Champions League Boost von Sky Bet auf BVB und Leipzig

Christian Strobl
19.10.2020

Deutschland ist in der UEFA Champions League Saison 2020/21 durch den FC Bayern München (Titelverteidiger), Borussia Dortmund, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach vertreten. Den Anfang aus deutscher Sicht machen am Dienstag der BVB gegen Lazio Rom und RB Leipzig gegen Istanbul Basaksehir (Beginn jeweils um 21:00 Uhr).

Diese beiden Spiele bilden die Grundlage für den Champions League Odds Boost von Sky Bet: Du wettest mit der Quote 7.0 auf Sieg BVB und Sieg RB Leipzig. (Regulär 2.75)

 


 

Der Bonus und die Spiele

Wir erklären dir jetzt in aller Kürze, auf was du bei diesem Wettanbieter Bonus achten musst. Abschließend gehen wir auch noch kurz auf die beiden Partien ein.

Darum geht’s beim Bonusangebot

An sich ist der Champions League Boost relativ selbsterklärend. Du findest ihn direkt auf der Skybet Startseite oder in der Rubrik „Highlights“. Lege den Tipp einfach in den Wettschein und platziere die Wette anschließend. Als Einsatzmaximum ist 5 Euro (Real Money) vorgegeben. Den Gewinn, also bis zu 35 Euro, bekommst du ebenfalls in Real Money gutgeschrieben.

Das Champions League Wettangebot kann sowohl von Neu- als auch von Bestandskunden genutzt werden. Als Einsteiger erwartet dich für die Erstanmeldung ein SkyBet Bonus in Form einer risikofreien Wette bis zu 200 Euro. Diese platzierst du noch vor der Super-Boost Wette, da der Bonus ausschließlich für deinen ersten Tipp bei Sky Bet gültig ist.

Sky Bet Super-Boost zum Champions League Start 2020 auf Leipzig und BVB
© Sky Bet

Erfolgreicher Start?

Lazio Rom – BVB: „Wir freuen uns auf dieses Spiel und wollen in Rom etwas mitnehmen. Das ist wichtig. Schließlich wollen wir die Gruppenphase überstehen“, ließ BVB-Sportdirektor Michael Zorc vor dem Abflug nach Italien wissen. Mit zuletzt zwei Zu-Null-Siegen in der Bundesliga – 4:0 gegen Freiburg und 1:0 gegen Hoffenheim – tankten die Borussen Selbstvertrauen. Die Null soll auch im Stadio Olimpico di Roma nach 90 Minuten stehen. Dazu muss der BVB u.a. ein Mittel gegen Ciro Immobile finden, der wohl beweisen möchte, dass ihn Dortmund zu Unrecht nach nur einer Saison (2014/15) abgeschrieben hatte.

RB Leipzig – Istanbul Basaksehir: Mitte Juli holte der Klub des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan erstmals den Meistertitel in der Süper Lig. In der neuen Saison läuft bei Basaksehir allerdings noch gar nichts zusammen. Nach fünf Spieltagen liegt man mit lediglich 4 Punkten auf einem Abstiegsplatz. Ganz anders RB Leipzig: Die Bullen führen mit 10 Zählern aus vier Partien die Tabelle in der Bundesliga an. RBL-Coach Julian Nagelsmann ist daher auch zuversichtlich: „Sie sind eine sehr unberechenbare Mannschaft. Wir sind darauf aber mehr als gut vorbereitet und haben eine Idee entwickelt, wie wir das Spiel gewinnen können.“

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Skybet | 18+ | Quotenänderung möglich
 

Champions League News Sky Bet News