BVB – SGE: Mr Green mit Mega Boost zur Bundesliga!

Anton Jäger
12.08.2021

Die eine Borussia eröffnet die neue Saison zusammen mit den Bayern, die andere zieht einen Tag nach. Bereits am 1. Spieltag kommen wir in den Genuss eines wahren Krachers. Die Rede ist vom Samstagabend Spiel zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt. Die Schwarz-Gelben gehen als Favorit in dieses Spiel, die jüngste Bilanz verspricht aber ein ausgeglichenes Duell.

Nur eines der letzten fünf direkten Duelle konnte Dortmund für sich entscheiden. Eines ging an Frankfurt und der Rest endete mit einem Remis. Aber auch die Sportwetten Anbieter sehen Dortmund in der Favoritenrolle. Allen voran Mr Green. Dieser Buchmacher bietet all seinen österreichischen Neukunden einen QuotenboostDortmund gewinnt zu Quote 5.0 (statt 1.45)!

 


 

Die Infos zur Mr Green Aktion

Wie bereits erwähnt, können die verbesserte Siegquote nur neue User aus Österreich nutzen. Dies gilt auch für den Mr Green Bonus, welchen du als Neukunde zusätzlich zum Quotenboost beanspruchen kannst. Wir kümmern uns nun um Ersteres. So gehst du dabei vor:

  1. Über einen der gelben Buttons bei Mr Green registrieren
  2. Tätige ein Einzahlung (keine Einzahlung mit Skrill oder Neteller)
  3. Maximal 5€ auf Dortmund wetten (Nur Einzelwetten zählen)
  4. Kein Cash-Out während des Spiels machen
  5. Gewinne genießen
BVB gewinnt gegen SGE mit Quote 5.0 bei Mr. Green
© Mr Green

Der letzte Punkt trifft natürlich nur dann zu, wenn Dortmund das Spiel für sich entscheidet. Danach ist aber wahrlich Grund zur Freude angesagt. Die Erträge aus der erhöhten Quote werden dir bei diesem Bundesliga Bonus als Echtgeld ausgezahlt, über welches du sofort verfügen kannst. Apropos gesteigerte Quote: Diese findest du im Wettschein, wenn du im 1X2 Markt Sieg Dortmund auswählst.

Sportwetten-bonus.pro Tipp: William Hill bietet einen ähnlichen Sportwetten Bonus an. Solltest du bei Mr Green schon ein Konto haben, wirf mal einen Blick auf William Hill.

Letzte Infos zum Auftakt zwischen BVB – SGE

Die Vorbereitung lief für die Borussia durchschnittlich. Das erste freundschaftliche Revierderby gegen Bochum verlor man mit 1:3. Eine Woche verlor man mit 0:2 gegen Bilbao, ehe zum Abschluss noch ein 3:0 Sieg gegen Bologna gelang. Der Pokal Auftakt verlief nach Wunsch. Wehen Wiesbaden konnte danke einem Haaland Hattrick mit 3:0 besiegt werden. Zum Ligabeginn ist Neo-Coach Marco Rose bereits gefordert, muss er doch, Stand heute, auf bis zu sieben Spieler verzichten. Unter anderem fehlen Julian Brandt und Thomas Meunier krankheitsbedingt.

Bei der Eintracht verlief die Aufbauphase durchaus zufriedenstellend. Es gab drei Siege und zwei Niederlagen. Zuletzt gewann man mit 2:1 gegen Saint Etienne aus Frankreich. Am Transfermarkt tat sich bei den Hessen wenig, allerdings muss man einen namhaften Abgang verkraften; jenen von Andre Silva. Der Portugiese wechselt zum Ligakonkurrent Leipzig. Potenzieller Ersatz wurde aber schon verpflichtet. Diese Woche verkündete man den Transfer von Jens Hauge, der vorige Saison noch beim AC Mailand unter Vertrag stand.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Mr Green.

 


 

Bundesliga News Mr Green News