Dortmund – Bayern: Vorschau, Quotenvergleich und Promos zum Bundesliga Kracher!

Anton Jäger
04.12.2021

Schöner kann das zweite Adventwochenende gar nicht werden. Nicht nur das Feuer im Kamin heizt uns bei klirrender Kälte ein, sondern auch die deutsche Bundesliga! An jenem Wochenende kommt es zum Spiel der Spiele: Borussia Dortmund vs. Bayern München. Dieses Spiel brachte schon einige legendäre Duelle hervor. Zum Beispiel die Vorentscheidung im Meisterschaftskampf der Saison 11/12. Damals sorgte ein gewisser Robert Lewandowski für den Siegtreffer im Dress der Schwarz-Gelben und Kevin Großkreutz hielt einen Elfmeter von Arjen Robben.

Geschichten wie diese schreiben meistens nur Spiele wie diese. Mehr als ein Drittel wurde in der Spielzeit 21/22 absolviert und auch wenn es noch sehr früh ist, geht es an jenem Samstag, um 18:30 Uhr gewissermaßen um den Bundesliga Titel. Dortmund hat sich gegenüber der vorigen Saison vor allem in Sachen Konstanz verbessert und die Belohnung ist ein vorerst 2. Platz, mit Aussicht auf Platz 1. Doch was können wir am 04. Dezember erwarten? So einiges. Wir werden in unserer Dortmund – Bayern Vorschau darauf eingehen und dir auch die besten Quoten samt Bonus für Sportwetten servieren.

alles zum duell dortmund vs. bayern!
© Sportwetten-bonus.pro

Zahlreiche Promos zum Spitzenspiel

Für Spannung ist bei diesem Kracher garantiert gesorgt. Diese kannst du aber mit dem richtigen Wettbonus noch weiter steigern! Wir denken in so einem Fall als erstes an den Tipico Bonus. Da dieses Spiel über die Grenzen hinaus polarisiert, bieten viele der Buchmacher aus unserem Sportwetten Bonus Vergleich, tolle Aktionen an. Für gewöhnlich findest du diese auch in unseren Sportwetten News, dennoch haben wir dir die besten hier nochmals aufgelistet:

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB, 18+)

Bitte beachte die jeweils unterschiedlichen Terms und Bedingungen der Wettanbieter
 

Dortmund erleichtert vor Duell mit Bayern

Diese Erleichterung hat einen Grund bzw. einen Namen: Erling Haaland. Der Norweger, der nun einige Wochen mit einer Muskelverletzung am Hüftbeuger haderte, ist zurück. Und er feierte sein Comeback in Haaland-Manier. Gegen Wolfsburg wurde er in Minute 73 eingewechselt und in der 81. Minute sorgte er für den 3:1 Endstand. Gegen die Bayern wird er aller Voraussicht nach von Beginn mit an dabei sein. Was die Bundesliga angeht, war Dortmund zuletzt auch ohne Haaland sehr erfolgreich. Von den letzten sieben Spielen, gewannen die Borussen sechs davon. Allerdings gibt es eine Auffälligkeit im Spiel der Dortmunder.
 


 

In der abgelaufenen Saison haben sich Reus und Co die Chance auf den Titel selbst vermasselt, weil man die viel zitierten „Pflichtsiege“ nicht einfuhr. Wir erinnern uns an Spiele gegen Köln oder Mainz. In der aktuellen Saison gewann Dortmund bisher jene Duelle, allerdings in den Spielen mit den höher gestellten Klubs hat man meistens das Nachsehen. Zwar musste man erst drei Pleiten hinnehmen, diese gab es aber gegen Freiburg, Gladbach und Leipzig. Der Erfolg gegen Wolfsburg war aber wieder ein Schritt in die richtige Richtung, vor allem im Hinblick auf das Duell mit den Bayern…

„Krise“ bei den Bayern?

Eine Krise bei den Münchnern, ist für andere Vereine der Fußball-Alltag. Dennoch rumort es in letzter Zeit vor allem außerhalb des Platzes. Die Entrüstung darüber, dass Robert Lewandowski den Ballon d`Or nicht gewonnen hat, war groß. Darüber hinaus war da ja auch noch eine turbulente Jahreshauptversammlung, bei der man es sich mit zahlreichen Mitgliedern verscherzte. Sportlich gibt es aber trotz einiger Ausrutscher zuletzt, keinen Grund zur Sorge. Um die Eingangsfrage zu beantworten: Nein, Bayern ist nicht in der Krise. Zumindest sportlich gesehen. Und der Sport ist an diesem Wochenende das einzige was zählt.
 


 

Die Bayern mussten in den letzten elf Spielen, ganze drei Niederlagen hinnehmen. Nur in der Champions League ist man makellos. Dort gewannen die Münchner alle fünf bisherigen Spiele. Im nationalen DFB-Pokal musste man hingegen schon die Segel streichen. In Runde 2 gab es eine herbe 0:5 Abfuhr bei den Borussen aus Gladbach. In der Bundesliga gab es zwar erst zwei Niederlagen, diese waren aber ebenso schmerzhaft. Anfang Oktober verlor man gegen eine bis dato noch sieglose Eintracht und vor zwei Wochen zog man im Derby gegen Augsburg den Kürzeren. Dennoch ragt der Serienmeister von der Spitze. Aber wird er das auch noch nach dem 14. Spieltag?
 

Mögliche Aufstellungen

Borussia Dortmund: Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Dahoud, Brandt, Can, Reus – Malen, Haaland

Bayern München: Neuer – Süle, Upamecano, Hernandez – Tolisso, Goretzka – Coman, Müller, Sane, Davies – Lewandwowski

Dortmund – Bayern Wetten – die wichtigsten Quoten

Beim Sportwetten machen die Quoten die Musik! Umso beliebter wurden Quotenboosts in den letzten Wochen und Monaten. Die lukrativsten für dieses Spiel, haben wir dir weiter oben bereits aufgelistet. Nun wollen wir uns die regulären Quoten für deine Bundesliga Wetten ansehen. Dabei haben wir den Fokus auf die wichtigsten Märkte gelegt:
 


 

BVB – FCB Wett Tipp

Unserer Meinung nach sind die Quoten recht gut ausbalanciert. Bayern ist verständlicherweise Favorit, auch wenn es zuletzt immer wieder kleine Rückschläge gab. Was aber für die Münchner spricht, ist die einzigartige direkte Bilanz. Von den letzten neun Aufeinandertreffen gingen acht an die Bayern. Ein Remis wird es unserer Meinung nach nicht geben. Dies war in den letzten 10 direkten Duellen nicht der Fall und auch in der aktuellen Spielzeit remisierten nur die Bayern einmal, Dortmund noch nie. Aber eines bekamen wir fast immer zu sehen: Tore. Wenn Haaland und Lewandowski dabei sind, wird es auch dieses Mal so sein. Unser Dortmund – Bayern Wett Tipp lautet daher: Über 3.5 Tore.

Wir wünschen dir viel Spaß und alles Gute bei deinen Dortmund – Bayern Wetten!

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen der Buchmacher.

 


 

Bundesliga News bet365 News Bwin News Tipico News