Bet-at-home erhöht die Quoten zu Frankfurt-Gladbach

Richard Dausch
15.02.2019

Das Spitzenspiel des 22. Bundesliga Spieltags kommt ohne der Beteiligung von Bayern oder Dortmund aus. Es lautet Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach. Hier empfängt der Tabellenfünfte den Tabellendritten. Wenig überraschend findet das Spiel am Sonntag (15:30 Uhr) statt, denn Frankfurt spielte am Donnerstag noch in der Europa League. Beim 2:2 bei Shakhtar Donetsk ließ die SGE erstmals 2018/19 auf internationalem Parkett Federn, dennoch kann von einer guten Ausgangssituation gesprochen werden.

Gladbach ist diese Saison nicht in Europa vertreten und konnte sich daher in dieser Woche voll auf die Bundesliga konzentrieren. Ein kleiner Vorteil vielleicht? Laut Wettquoten nicht, denn da liegt die SGE voran. Apropos Quoten: Die wohl besten Quoten zu Frankfurt-Gladbach gibt es bei bet-at-home.

Bet at home Quotenboost zu Frankfurt-Gladbach
© Bet at home

Standard Quoten vs. erhöhte Quoten

Bet-at-home hat die Quoten nämlich im Rahmen einer Neukundenaktion für Personen aus Deutschland der Schweiz und Österreich massiv erhöht. Damit du ein Gefühl für diesen Sportwetten Bonus bekommst, haben wir die erhöhten Quoten mit den Standard Wettquoten verglichen.

  • Sieg Frankfurt: 2.25 (normal) → 10.0 (erhöht)
  • Sieg Gladbach: 2.95 (normal) → 11.0 (erhöht)

Da nur deine ERSTE Wette zählt, musst du dich für eines der beiden Teams entscheiden. Apropos Wette: Den genauen Kriterien hierfür widmen wir uns als nächstes.

 


 

Vorgaben für deine Wette

Vor der Wette musst du dich natürlich erst registrieren und deine 1. Einzahlung vornehmen. Danach platzierst du deine Wette auf Frankfurt oder Gladbach. Diese muss folgende Vorgaben erfüllen:

  1. 5€ Maximaleinsatz (Einsätze über 5€ werden zur normalen Quote abgerechnet)
  2. Einzelwette
  3. Pre Live Wette
  4. 1/X/2-Wette
  5. Erste Wette nach Kontoeröffnung
  6. Wette zur normalen Quote (erhöhte Quote wird intern berechnet)

Solltest du mit deiner Wette erfolgreich sein, bekommst du deine Zusatzgewinne aus dem Quotenboost innerhalb von 72h (Differenz zwischen erhöhter und normaler Quote) in Gutscheingeld. Gutscheingeld muss vor einer Auszahlung 3x innerhalb einer 180-Tages-Frist umgesetzt werden.

Beispiel für deinen Gewinn

Das war zu viel auf einmal? Rechnen wir das Ganze mit Frankfurt durch: Nehmen wir an, du hast mit 5€ auf Frankfurt gewettet und die Eintracht hat gegen Gladbach bekommen. Dann bekommst du zunächst 11,25€ in Echtgeld (5* 2.25). Die Differenz zur Topquote beträgt 38,75€ (5* 10.0 – 11,25). Diesen Betrag erhältst du als Gutscheingeld. Vor einer Auszahlung musst du 116,25€ (3x 38,75€) zur Mindestquote 1.50 innerhalb von 180 Tagen umsetzen (Mindestquote: 1.50).

Ganzes Neukundenpaket!

Was wir noch gar nicht erwähnt haben: Die Promo zu Eintracht Frankfurt vs. Mönchengladbach ist mit dem Bet-at-home Bonus kompatibel. Dieser beträgt zurzeit bis zu 150€ (noch bis 20.2.). Anlass für den hohen Bonusbetrag (normalerweise beträgt er maximal 100€) ist das Achtelfinale der Champions League. Bet-at-home spricht von der Rückkehr der Könige.

Nicht unerwähnt bleiben lassen wollen wir, dass du bei Bet-at-home auch noch einen 10€ Wettgutschein für deine erste Einzahlung (min. 10€) erhalten kannst. Alle Infos zu diesem Neukundenpaket (bis zu 150€ Bonus, 10€ Wettgutschein) kannst du in unserem Wettbonus Vergleich nachlesen.

Viel Spaß beim Spiel und viel Glück beim Wetten.

Es gelten die AGB von Bet-at-home.com | 18+

 

bet-at-home News