Quoten, Favoriten und Wett Tipps zum Song Contest 2018

Richard Dausch
07.05.2018

„And the 12 points go to …“ – am Samstag wird zum 63. Mal der Sieger/die Siegerin des Song Contests ermittelt. Unter dem Motto „All Aboard!“ (Alle an Bord) steigt das Musik Event der Superlative dieses Jahr in der 20.000 Zuschauer fassenden Altice Arena in Lissabon, nachdem Salvador Sobral 2017 in Kiev den Triumph für Portugal einsacken konnte.

In diesem Artikel haben wir alle Infos zum ESC 2018 für dich: Zunächst sehen wir uns den Zeitplan und den Modus genauer an. Danach widmen wir uns den Favoriten – inklusive den besten Quoten (Anmerkung: Die Quoten und der Artikel wurden zuletzt am 11.5. um 11 Uhr überarbeitet) der großen Bookies, möglichen Song Contest Wetten und Hörproben.

Der Song Contest 2018 bei Bwin
© Bwin

Zeitplan, Teilnehmer etc.

Mit diesen Daten und Fakten bist du perfekt auf die Song Contest Woche vorbereitet:

  • Halbfinale 1: Dienstag, 8. Mai (u.a. mit Österreich und der Schweiz)
  • Halbfinale 2: Donnerstag, 10. Mai
  • Finale: Samstag, 12. Mai (alle drei Liveshows starten um 21:00 Uhr MESZ)
  • Ort: Altice Arena (20.000). Lissabon/Portugal
  • Teilnehmerländer: Insgesamt 43
  • Finalteilnehmer: 26. 10 Nationen steigen aus jedem Semifinale auf. Gastgeber Portugal sowie Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und das Vereinigte Königreich sind fix qualifiziert.

 


 

Das sind die Favoriten

Wie immer blicken Eurovision Fans im Vorfeld mit Spannung auf die Quoten der Wettanbieter – wir haben die chancenreichsten Länder/Songs unter die Lupe genommen.

1. Zypern: Eleni Foureira – Fuego

Quoten*: Bwin 2.0 | Betfair 2.10 | Bet365 2.10

Lange Zeit galt sie als Außenseiter Tipp. Seit dem ersten Halbfinaltag führt sie die bei den Buchmachern (Topquote 2.10 bei Bet365) – Eleni Foureira aus Zypern. Die Sängerin, die ein wenig an Beyoncé erinnert, legte in ihrem Halbfinale einen sexy Bühnenauftritt hin. Außerdem hat ihr Song “Fuego” Ohrwurm Potential.
 


Quelle: youtube.com

 

2. Isreal: Netta – TOY

Quoten*: Bwin 5.25 | Betfair 4.0 | Bet365 4.0

Die Künstlerin Netta Barzilai galt als große Favoritin. Das Lied „TOY“, ein Mix aus vielen Musikrichtungen, richtet sich an chauvinistische Männer. Anfang der Song Contest Woche folgte jedoch der Rückfall auf Rang 2. Vielleicht folgt ja am Samstag das große Comeback? Auf Isreal wetten kannst du mit der Quote 5.25 bei Bwin.
 


Quelle: youtube.com

3. Frankreich: Madame Monsieur – Merci

Quoten*: Bwin 14.0 | Betfair 13.0 | Bet365 10.0

Der ruhige Song von Madame Monsieur arbeitete sich still und heimlich auf Platz drei in der Gunst der Buchmacher vor.
 


Quelle: youtube.com

 

Double Kandidat Norwegen: Alexander Rybak – That’s how You Write a Song

Quoten*: Bwin 26.0 | Betfair 26.0 | Bet365 23.0
 

Bei Betfair auf den ESC 2018 wetten

 
Er ist wieder zurück! Alexander Rybak sang sich 2009 mit „Fairytale“ in die Herzen der Zuseherinnen und Zuseher. 2018 will er es mit der funkigen Nummer „That’s how You Write a Song“ wieder schaffen. Schafft es Alexander Rybak, wie Johnny Logan (beide haben übrigens am selben Tag Geburtstag), zwei Mal den Song Contest zu gewinnen? Lange Zeit war der gebürtige Weißrusse auf Podestkurs, nach seinem Halbfinal Auftritt fiel er aus den Top Fünf (Topquote 26.0 bei Betfair).
 


Quelle: youtube.com

 

*Hinweis: Bitte beachte, dass Wettquoten Schwankungen unterliegen und sich jederzeit ändern können. Die hier präsentierten Quoten entsprechen dem Stand vom 11. Mai, 10:30 Uhr. Die aktuellsten Song Contest Quoten findest du auf der Website des jeweiligen Wettanbieters.
 

Deutschland, Österreich, Schweiz – Chancen und TV-Übertragungen

Von den deutschsprachigen Ländern hat Deutschland (Michael Schulte – You Let Me Walk Alone) laut Buchmachern die besten Chancen auf den Sieg, je näher es dem Finale zu geht, desto besser scheinen die Chancen Schultes. Viele Wettanbieter sehen ihn schon als Kandidat für die ersten fünf Plätze. Österreich (Cesár Sampson – Nobody But You) hat sein Halbfinale gemeistert, die Schweiz (ZiBBS – Stones) schied aus.

Beide Halbfinals sowie das Finale gibt es im kostenlosen Live-Stream auf eurovision.de. Den Song Contest im Fernsehen gibt es auf ARD (Finale), Deutsche Welle (Finale) und One (Halbfinale und Finale). In Österreich überträgt der ORF den Eurovision Song Contest im TV, in der Schweiz der SRF.