Mit dem Tennis-Bonus von Bet365 höhere Gewinne einfahren

Armin Schuster
29.05.2017

Fußball Freunde nähern sich ihrer wohlverdienten Sommerpause, doch für die Tennis Fans geht die Saison gerade erst so richtig los. Mit den French Open 2017 hat das 2. der wichtigen 4 Grand Slam Turniere bereits begonnen und natürlich will jeder Athlet den begehrten „Coup de Mousquetairs“ in die Höhe stemmen.

In den nächsten zwei Wochen kämpfen die Top-Stars der Tennis Elite um den Einzug in die Final-Spiele am 10.6. bzw. 11.6.2017. Nicht mehr dabei ist überraschend unsere Weltranglisten-Führende Angelique Kerber, die sich bereits in Runde 1 in zwei Sätzen gegen Jekaterina Makarowa geschlagen geben musste. Doppelt bitter, bedenkt man, dass die schlagkräftige US-Amerikanerin Serena Williams aufgrund einer Babypause nicht dabei ist. Der Damen-Bewerb wird damit so spannend wie selten zuvor.

Im Bewerb der Männer, gilt es vor allem Rafael Nadal vom Sandplatz-Thron zu stoßen. Rafa ist nach einer langwierigen Verletzungspause endlich zurück in Topform und auf seinem Lieblingsbelag dominierte er bisher nahezu nach Belieben. Lediglich im Viertelfinale von Rom kassierte er eine einzige Niederlage und diese in einem hochklassigen Match gegen Dominic Thiem, welcher an diesem Tag über sich hinauswuchs. Ein Triumph in Paris in diesem Jahr wäre bereits der 10. (!) Turniersieg bei Roland Garros für den flinken Spanier.

Sein größter Gegner dürfte Novak Djokovic werden. Der Serbe scheint seinen Durchhänger überwunden zu haben und zeigte gerade rechtzeitig zu den French Open eine deutlich ansteigende Formkurve. Andy Murray, die aktuelle Nummer 1 der Welt, würde mit einem Finaleinzug schon ziemlich überraschen. Der Schotte fühlte sich auf Sand noch nie 100 % wohl und er enttäuschte bei den Vorbereitungsturnieren.

Für Zocker könnten Außenseiter-Wetten auf Dominic Thiem und Alexander Zverev interessant sein: Thiem konnte Nadal in Rom bezwingen und Zverev gewann das Turnier letztlich sogar gegen Djokovic. Beide sind zwar wohl noch nicht weit genug für den Grand-Slam-Triumph, für die ein oder andere Überraschung sind sie aber sicherlich gut.

Wer hat nun das beste Angebot für deine Tennis Wetten?

Bet365 Sportwetten bietet nicht nur Livewetten auf jede der ausgespielten Begegnungen, sondern der britische Bookie hat auch im Pre-Match-Wettangebot die Nase vorn. Damit noch nicht genug, hat Bet365 mit dem Tennisbonus noch ein Ass im Ärmel:

Der Bet365 Tennisbonus gilt dabei sowohl auf Einzel-Matches wie auch auf Doppel-Partien und Mixed-Paarungen der folgenden Events:

– ATP
– WTA
– Challenger
– Davis Cup
– Fed Cup
– Hopman Cup.

Wichtig ist noch, dass deine Wetten Pre-Match-Wetten sind, also vor Spielbeginn abgegeben werden und dass du auf einen der Wettmärkte: Sieger des Spiels, Sieger – erster Satz oder Satzsieg wettest.

Tippst du eine qualifizierende Kombi, so schlüsselt sich dein Wettbonus folgendermaßen auf:

Kombiwette mit 2 Tipps 5 % Bonus
Kombiwette mit 3 Tipps 7.5 % Bonus
Kombiwette mit 4 Tipps 10 % Bonus
Kombiwette mit 5 Tipps 15 % Bonus
Kombiwette mit 6 Tipps 20 % Bonus
Kombiwette mit 7 Tipps 25 % Bonus
Kombiwette mit 8 Tipps 30 % Bonus
Kombiwette mit 9 Tipps 35 % Bonus
Kombiwette mit 10 Tipps 40 % Bonus
Kombiwette mit 11 Tipps 45 % Bonus
Kombiwette mit 12 Tipps 50 % Bonus.

Dieser Bonus wird dir übrigens im Gegensatz zum Bet365 Einzahlungsbonus in direkt auszahlbarem Guthaben aufs Konto gebucht, ohne dass Umsatz- oder Bonusbedingungen zu beachten sind!
Der Tennisbonus von Bet365 ist damit ein Angebot, welches sich kein Tennis-Wettfreund entgehen lassen sollte!

Es gelten die AGB von Bet365. 18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.

bet365 News