Torerfolge bringen bei Betway EM-Quote 3.00 zum Duell Italien-Spanien

Norbert Niendl
06.07.2021

Mindestens ein Tor in jeder Halbzeit. So betitelt der Wettanbieter Betway seinen Quotenboost zum EM-Halbfinale Italien gegen Spanien. Die Quote wird von 2.00 auf 3.00 erhöht. Wenn du Wettkunde von Betway bist (Neu- oder Bestandskunde), dann solltest du bei diesem Sportwetten Bonus schnell zuschlagen. Wenn du dir also diesen EM Wettbonus abholen möchtest solltest du ein paar wenige Bedingungen im Vorfeld beachten. Wette vor Spielbeginn, die Partie startet am Dienstag den 6. Juli 2021 um 21 Uhr. Wichtig: Es gilt nur eine Einzelwette.

Setze also deine qualifizierende Wette vor Anpfiff darauf, dass mindestens ein Tor pro Halbzeit fällt. Es gilt nur eine Wette auf Italien gegen Spanien. Nicht vergessen: Es gelten Einsatzlimits. Bei unserem Test lag dieser bei 13 Euro. Sollte tatsächlich mindestens ein Tor in jeder Halbzeit fallen, gibt es den Gewinn in Echtgeld und ist sofort auszahlbar.

 

 

Betway Bonus plus EM-Wette

Neukunden sollten jetzt genau weiterlesen. Denn diese können sich gleich zwei tolle Angebote beim Bookie sichern:

  • Registriere dich beim Wettanbieter Betway.
  • Zahle deinen ersten Geldbetrag ein.
  • Sichere dir den Betway Bonus (100 Prozent bis zu 100 Euro).
  • Dazu kannst du dir die erhöhte Quote 3.00 bei deiner Italien-Spanien-Wette abholen (den Quotenboost können sich natürlich auch Bestandskunden holen).
  • Für eine schnelle Wette empfehlen wir die Betway App.

 

Betway Angebot Italien Spanien EM-Halbfinale
© Betway

 

Die Vorzeichen für dieses EM-Halbfinale könnten kaum spannender sein. Denn beim Duell Italien gegen Spanien in London kommt es zum Treffen zweier wieder erstarkter Fußball-Nationen. Denn auf beiden Seiten haben die Teamtrainer Roberto Mancini und Luis Enrique einen Generationenwechsel vollzogen. Es gibt bei beiden Teams keinen Superstar, vielmehr spielt das Kollektiv eine entscheidende Rolle.

 

Duell der Fußball-Giganten

„Der Coach hat uns eine Siegermentalität eingeflößt und wir wollen den Ball die ganze Zeit über kontrollieren“, sagte Italiens Mittelfeldspieler Nicolo Barella. Auf Seiten der Seleccion hat man ebenfalls jegliche Kritik und Widerstand von Seiten der Medien weggesteckt. „Aber wir hatten nie irgendwelche Zweifel, wir haben immer an uns geglaubt“, berichtete Mikel Oyarzabal.

Italien gewann zum Auftakt mit 3:0 gegen die Türkei, dicht gefolgt vom 3:0-Sieg gegen die Schweiz. Zum Abschluss der Gruppe A gewann die Squadra Azzurra mit 1:0 gegen Wales. Im Achtelfinale wurde es gegen Österreich eng (2:1 nach Verlängerung). Aber im Viertelfinale blitzte beim 2:1 wieder das Können der Italiener gegen Titelaspirant Belgien auf.

Spanien startete schwach gegen Schweden und Polen mit je einem Remis. Zum Abschluss der Gruppenphase wurde Slowakei mit 5:0 abgeschossen. Im Achtelfinale schaltete Spanien den Vizeweltmeister Kroatien mit 5:3 nach Verlängerung aus. Im Viertelfinale konnte man mit große Mühe die Schweiz im Elfmeterschießen niederringen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.

 

EM News Betway News