Happybet Bonus

Happybet Bonus Logo
  • Bonusart: Ersteinzahlungsbonus
  • Bonushöhe: 100% bis 150€
  • Umsatzbedingungen: 6x Bonusbetrag
  • Zeitraum Bonusumsatz: 30 Tage
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Bonus Code: Happybet Bonus Code wird über Support angefordert
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz

Hinweis der Redaktion: Happybet hat mit 26.10.2017 alle Bonusaktionen eingestellt. Der Happybet Bonus ist daher nicht mehr erhältlich. Sobald der Buchmacher wieder einen Willkommensbonus anbietet, werden wir auf unserer Seite natürlich darüber berichten. In der Zwischenzeit möchten wir dir als Alternative folgende 5 Top-Neukundenboni empfehlen:


Der Online Buchamcher Happybet ist 2011 am Online-Wettmarkt aufgetaucht. Der Bookie besitzt eine maltesische Wettlizenz und möchte die Kunden mit attraktiven Angeboten gewinnen. Eines dieser Angebote ist der Happybet Neukundenbonus, den wir für euch unter die Lupe genommen haben. Als neu registrierter Kunde erhältst bis zu 150 Euro Bonusguthaben. Eine Besonderheit des Happybet Bonus ist es, dass ihr die 150 Euro verteilt auf eure ersten drei Einzahlungen einlösen könnt. Hinweis: Für Kunden aus Österreich und der Schweiz wird der Happybet Bonus nur auf die erste Einzahlung gewährt, zudem ist der maximale Bonusbetrag auf 100 Euro beschränkt.

Vor- und Nachteile des Happybet Bonus

Vorteile:
Hoher Bonus bis zu 150 Euro
Bonus kann auf die ersten 3 Einzahlungen aufgeteilt werden
Einzahlung wird verdoppelt
Einfache Umsatzbedingungen

Nachteile:
30 Tage Frist für Umsatzbedingungen

Auszahlungsbedingungen

Der Happybet Bonus besticht nicht nur mit dem maximalen Bonusbetrag, sondern auch dank moderater Bonusbedingungen. Bevor du deinen Willkommensbonus in Echtgeld verwandeln kannst, musst du deinen Bonusbetrag sechs Mal bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Quote von 2.00 oder höher umsetzen. Solltest du Kombiwetten spielen ist eine kombinierte Gesamtquote von mindestens 2.00 ausreichend. Die kompletten Umsatzbedinungen sind binnen 30 Tagen zu erfüllen.

Fragen und Antworten zum Happybet Bonus

Brauche ich einen speziellen Happybet Bonus Code?
Ja. Im Gegensatz zu anderen Wettanbietern gibt es bei Happybet einen Bonuscode. Dieser funktioniert folgendermaßen. Du musst den Live-Chat von Happybet kontaktieren um den Bonuscode zu erhalten. Innerhalb von 24 Stunden musst du den Code eintippen und schon kann es losgehen.

Kann ich den Bonus wirklich auf meine drei ersten Einzahlungen nutzen?
Genau – der Wettbonus von Happybet wird dir auf deine ersten drei Einzahlungen gewährt, bis ein insgesamter Betrag von 150 Euro erreicht wird. Somit kannst du beispielsweise dreimal 50 Euro einzahlen und bekommst jedes Mal einen Bonus im Wert von 50 Euro. Achte darauf, dass dies bei deinen ERSTEN DREI Einzahlungen möglich ist. Dieses Angebot gilt auch nur für den 150 Euro Bonus für Kunden aus Deutschland. Natürlich kannst du die volle Summe auch gleich mit deiner ersten Einzahlung tätigen.

Gibt es Stolperfallen beim Happybet Bonus?
Wirkliche Stolperfallen sind uns keine aufgefallen. Zu erwähnen wäre aber die Tatsache, dass eine Auszahlung bei Happybet erst möglich ist, wenn du deinen Einzahlungbetrag einmalig bei Sportwetten umgesetzt hast. Dies wird unabhängig von den Happybet Bonusbedingungen betrachtet und dient zur Vorbeugung der Geldwäsche. Demnach bist du hierbei auch an keine Mindestquote oder zeitliches Limit gebunden.

Muss ich sofort nach Registrierung Geld einzahlen um den Bonus zu erhalten?
Nein, musst du nicht. Allerdings muss sich natürlich Geld auf deinem Konto befinden, wenn du eine Wette platzieren willst.

Wielange ist mein Happybet Neukundenbonus gültig?
Für die Erfüllung der Happybet Bonusbedingungen gilt eine 30 Tage-Frist.

Beispiel – So holst du dir den vollen Happybet Bonus

  • Neues Happybet Konto eröffnen.
  • Einzahlung in der Höhe von 150 Euro vornehmen.
  • Gutschein Code über den Support (Live-Chat) anfordern.
  • Code im Kontobereich unter „Gutschein einlösen“ eingeben.
  • Dein Happybet Willkommensbonus wird vom Support gutgeschrieben.
  • In Summe 900 Euro bei qualifizierenden Sportwetten mit einer Mindestquote von 2.00 umsetzen.

Happybet Bonus für Neukunden

Happybet Registrierung

Die Happybet-Registrierung ist einfach aufgebaut und innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen. Nachdem du die üblichen Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum etc. ausgefüllt hast, bekommst du einen Link per Mail zugeschickt. Klickst du auf diesen, so ist die Registrierung beendet und du kannst mit den genannten Methoden Geld einzahlen. Vorsicht: Bevor du dir Geld auszahlen lassen kannst, musst du deine Identität bestätigen und zudem deinen Einzahlungsbetrag mindestens einmalig im Sportwetten Bereich eingesetzt haben.

Schritt 1: Dein Wettkonto wie oben beschrieben eröffnen
Schritt 2: Bestätige deine Angaben mit dem Aktivierungslink per Mail
Schritt 3: Zahle Geld auf dein Konto ein
Schritt 4: Platziere deine Wette

Wenn du dich erstmalig registriert hast, erscheint rechts oben ein violettes Feld wo „Einzahlen“ vermerkt ist. Rechts daneben findest du den Menü-Button wo du sehr einfach auf „Auszahlen“, „Hilfe (FAQ)“, oder auch auf die Mobile Version gehen kannst. Der minimale Einzahlungsbetrag liegt bei allen Methoden bei 10 Euro.

Screenshot der Registrierung bei Happybet

Happybet Einzahlung und Auszahlung

Für deine Ein- und Auszahlungen stehen dir bei Happybet einige Zahlungsmethoden zur Verfügung, auf die wir im folgenden Abschnitt genauer eingehen wollen.

Einzahlung:
Um das tolle Willkommensangebot von Happybet nutzen zu können, musst du Geld auf dein Wettkonto einzahlen. Wie die Einzahlung funktioniert, haben wir uns für euch angesehen. Du hast folgende Möglichkeiten um Geld auf dein Konto einzuzahlen:

  • PayPal
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard)
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Banküberweisung

Die Anzahl der Einzahlungsmöglichkeiten ist bei Happybet absolut in Ordnung. Zwar fehlt die Möglichkeit via der elektronischen Geldbörse Neteller einzuzahlen, aber ansonsten ist für jeden etwas dabei. Der minimale Einzahlungsbetrag ist für alle Methoden mit 10 Euro festgelegt. Beim maximalen Betrag liegt die Spanne zwischen 250 Euro (PayPal, Paysafecard), 500 Euro (Skrill) und 2.500 Euro (Kreditkarte, Sofortüberweisung und Banküberweisung).

Deine Einzahlung steht dir bei allen Zahlungsmethoden mit Ausnahme der Banküberweisung sofort zur Verfügung. Bei der klassischen Banküberweisung dauert es drei bis fünf Tage, bis deine Einzahlung auf dein Konto gebucht wird.

Screenshot der Happybet Zahlungsmethoden

Auszahlung:
Mit folgenden Varianten kannst du dir Geld auszahlen lassen:

  • PayPal
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard)
  • Skrill
  • Banküberweisung

Mit Ausnahme von Giropay, Paysafecard und Sofortüberweisung sind also alle Einzahlungsmöglichkeiten auch für die Auszahlung möglich. In der Regel erfolgt die Auszahlung auch nur über jene Wege, über die du schon einmal eingezahlt hast.

Positiv: Weder für Einzahlungen, noch für Auszahlungen werden von Happybet Gebühren verrechnet. Jede Auszahlung wird manuell von einem Happybet Mitarbeiter geprüft, laut Webseite sollte aber jede Transaktion binnen 48 Stunden freigegeben werden. Bei unserem Test wurde die Auszahlung schon binnen weniger Stunden akzeptiert und veranlasst.

Happybet Wettangebot

Klar ersichtlich ist, dass der Wettanbieter sehr viel wert auf Sicherheit und Datenschutz legt. Als Kunde fühlt man sich noch aufgrund des sehr kompetenten Kundenservices gut aufgehoben. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Wettangebot bei Happybet aus? Je nach Jahreszeit finden sich rund 15 verschiedene Sportarten im Wettangebot von Happybet. Hier gibt es noch etwas Luft nach oben.

Die erste Sportart, die ihr im Wettprogramm bei Happybet auswählen könnt, ist natürlich Fußball. Neben den klassischen 1X2 Wetten findest du zu vielen Ligen auch noch zahlreiche weitere Wettmärkte wie Over/Under, Doppelte Chance, Handicap, Beide Teams erzielen ein Tor, Welche Mannschaft erzielt das 1. Tor oder Halbzeit/Endstand. Wetten auf einen bestimmten Torschützen und in der Folge Wincast- und Scorecast-Wetten fehlen aber leider komplett.

In Ländern wie Deutschland, England, Spanien oder Italien findest du nicht nur Wetten zu den höchsten beiden Ligen, sondern auch zu unterklassigen Bewerben. So kannst du in Deutschland beispielsweise auch auf die viertklassigen Regionalligen deine Wetten platzieren. Sehr strukturiert und daher lobenswert sind die Langzeitwetten. Mit nur einem Klick sieht man alle verfügbaren Langzeitwetten und kann in den verschiedenen Sportarten auf einen Meister tippen. Bei anderen Wettanbietern muss man bei Langzeitwetten etwas länger suchen. Die Langzeitwetten auf einen Blick findest du oben im Menü unter „Deine Sportwette“ -> „Langzeit“.

Screenshot der Happybet Wettquoten

Happybet Livewetten
Gleich neben dem Feld „Deine Sportwette“ findest du den Reiter „Deine Livewette“. So wie bei den Pre-Match-Wetten liegt auch hier der Fokus auf König Fußball. Die Gestaltung der Live-Arena ist durchaus gelungen. Mit einem Mix aus Livescore-App und Wettangebot kannst du deine Wette audiovisuell unterstützen. Wenn ein Tor fällt, so hörst du Jubel (Ton kann man auch ausschalten). Auch das beliebte Ball-Tracking-System ist integriert. So kannst du jederzeit verfolgen ob die jeweilige Mannschaft gerade gut dabei ist, oder sich in Gefahr befindet. Statistiken wie Ballbesitz, Torversuche oder gefährliche Angriffe werden im rechten Feld angezeigt. Weiters gibt es die Möglichkeit auf „Live TV“ zu wechseln, um noch weiteres Bildmaterial zu bekommen. Insgesamt ist das rundherum-Angebot also sehr positiv.

Happybet App

Happybet bietet derzeit keine App zum Download an. Auf Kundenservice-Anfrage bekamen wir die Antwort, dass jedoch mit Hochdruck an einer nativen App gearbeitet wird, diese jedoch erst in ein paar Monaten fertig sein wird. Aber eine eigene native App ist auch gar nicht notwendig, denn die Happybet Seite ist für mobile Geräte optimiert. Öffnest du mit deinem Mobilgerät happybet.com so gelangst du zur schönen Mobilversion im Browser.

Bist du einmal registriert, so kannst du ganz bequem mit einer 1 Touch-Wette deinen Tipp platzieren. Sehr gut daran ist, dass du mit nur einem Klick auch sofort zum Kundenservice gelangst, sollte es Probleme geben.

Happybet Kundenservice

Eines der Herzstücke des Wettanbieters ist mit Sicherheit der Kundenservice. Sowohl in der mobilen, als auch bei der Desktop-Version gibt es verschiedene Möglichkeiten um mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten.

Möglichkeit eins: Die Service-Hotline
Viele Wettanbieter verzichten gänzlich auf einen Support per Telefon. Bei Happybet kann man aus den Ländern Österreich, Deutschland und Schweiz bei der Hotline 0800 4000 660 anrufen und bekommt sowohl in Deutsch, als auch auf Englisch schnellen, kompetenten und vor allem freundlichen Support der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Beste daran ist: Die Hotline ist zudem sogar kostenlos und täglich von 8:00-24:00 verfügbar. Bei dringenden Anliegen kann man also telefonisch die jeweiligen Probleme lösen.

Möglichkeit zwei: Email-Support
Neben der telefonischen Hilfe kann man auch per Mail Support anfordern. Unter der Email-Adresse support@happybet.com kann man rund um die Uhr eine Benachrichtigung schreiben und erhält auch maximal drei Stunden später bereits eine Antwort.

Möglichkeit drei: Der Live-Chat
Happybet bietet mit dem Live-Chat sogar eine dritte Möglichkeit an um Kunden zu unterstützen. In unserem Test stellten wir mehrere Anfragen via Chat und diese wurden in der Regel rasch und kompetent beantwortet. Egal ob es Fragen zum Happybet Sportwetten Bonus und dessen Bonusbedingungen waren, es um die Anforderung einer Gratiswette im Rahmen eines speziellen Angebots ging oder um allgemeine Fragen zum Buchmacher wie Zahlungsmöglichkeiten.

Fazit zu Happybet

Guter Wettanbieter mit tollem Bonus
Happybet versteht sich also als Wettanbieter, wo Qualität ganz klar vor Quantität steht. Neben den fairen Umsatzbedingungen für den Sportwetten Bonus weiß der Buchmacher auch sonst durchwegs zu überzeugen. Hervorzuheben ist hier der tolle Kundenservice, der in der Regel rasch und kompetent bei Fragen jeder Art zur Seite steht. Etwas Luft nach oben gibt es hingegen beim Wettprogramm. Hier fehlen im Vergleich zu anderen Buchmachern doch einige Sportarten. Die wichtigsten Ligen sind aber vertreten und für den normalen Sportwetten Fan sollte auch Wettprogramm ausreichend sein.

Als Zusatzservice kannst du mit der „Live-Arena“ und „Live-TV“ audiovisuelle Dienste beanspruchen und gleichzeitig deine Wette(n) platzieren. Die beiden Features sorgen für einen zusätzlichen Pluspunkt. Alles in allem können wir ein positives Resümee ziehen und dir den Wettanbieter Happybet nur weiterempfehlen.