Bwin Bonus

Bwin Bonus Logo
  • Bonusart: Ersteinzahlungsbonus
  • Bonushöhe: 100% bis 100 Euro
  • Umsatzbedingungen: 3x Einzahlungsbetrag + 3x Bonusbetrag
  • Zeitraum Bonusumsatz: 90 Tage
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Bonus Code: WELCOMEBONUS
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Luxemburg

Der reguläre Bonus von Bwin in Form der Bwin Joker Wette haut eigentlich keinen vom Hocker. Doch über sportwetten-bonus.pro erhältst du einen exklusiven, verbesserten Deal beim Vorreiter des online Sportwetten Geschäfts. Wettkunden aus Deutschland, Österreich und Luxemburg können sich einen 100% Bwin Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro holen. Bevor du eine Auszahlung des Bwin Bonus beantragen kannst, gilt es den Einzahlungs- und Bonusbetrag freizuspielen. 90 Tage hast du dabei Zeit um die Beträge jeweils dreimal bei Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.70 in Echtgeld zu verwandeln.

Vor- und Nachteile des Bwin Bonus

Vorteile:
Verbesserter Deal für unsere User
100% Bonus auf die erste Einzahlung
Hoher maximaler Bonusbetrag
Einfache Umsatzbedingungen
Faires Zeitlimit von 90 Tagen

Nachteile:
Bonus nur auf ausgewählte Einzahlungsmethoden

Auszahlungsbedingungen

Dreimal gilt es den Einzahlungs- und Bonusbetrag bei Bwin einzusetzen. Dies muss auf Sportwetten erfolgen, welche eine Quote von 1.70 erreichen oder übersteigen. Kombiwetten sind erlaubt, sofern die Gesamtquote ebenfalls mindestens 1.70 beträgt. Um die geforderten Umsatzbedingungen zu erfüllen gibt dir Bwin 90 Tage Zeit. Diesen Wettbonus kannst du auch nur für Sportwetten verwenden, nicht jedoch für Poker, Casino, Games oder Anderes.

FAQ zum Bonus von Bwin

Wird der Bwin Bonus bei allen verfügbaren Methoden der Einzahlung gewährt?
Nein, bei Bwin musst du beachten nicht mit Neteller, Skrill, Paysafecard oder Sofortüberweisung einzuzahlen, sofern du den Einzahlungsbonus in Anspruch nehmen willst. Bei diesen Methoden wird dir nämlich kein Bonus gewährt. Eine genaue Auflistung aller für den Bonus gültigen Zahlungsmethoden findest du auf der Bwin Webseite.

Warum wurde mein Bwin Bonus nicht gutgeschrieben?
Der beschriebene Bonus von Bwin ist ein exklusives Angebot über diese Seite. Klicke dich also über einen Link hier zu Bwin und vergiss nicht den Bonuscode bei deiner ersten Einzahlung anzugeben (in der Regel ist der Promo Code bereits voreingetragen). Achte zudem auf deine Einzahlungsmethode. Bekommst du dennoch keine Bonusgutschrift oder treten im Laufe des Prozesses Probleme oder Fragen auf, so kannst du den Bwin Livechat in Anspruch nehmen, um rasche Hilfe zu erhalten.

Wird ein spezieller Bonus Code benötigt?
Ja, für den von uns beschriebenen exklusiven Bwin Bonus, musst du bei deiner ersten Einzahlung den Bwin Bonus Code „WELCOMEBONUS“ eingeben. Damit erhältst du den 100% Bonus anstatt der weniger attraktiven Joker-Wette und das zusätzliche Guthaben wandert direkt auf dein Bwin Konto.

Wie lange ist mein Bonus gültig?
Gültig ist die exklusive Bwin Bonus Aktion vorläufig unbefristet. Es kann aber sein, dass der Anbieter die Bonusaktion überarbeitet und sie damit kurzfristig ungültig wird. Hast du den Bwin Bonus bereits erhalten, so kannst hat dieser eine Gültigkeit von 90 Tagen. In diesem Zeitraum gilt es die Bonusbedingungen zu erfüllen, da ansonsten dein Wettbonus sowie die daraus erzielten Gewinne storniert werden.

Gibt es Stolperfallen die eine Löschung des Bonus zur Folge haben können?
Vor einer Auszahlung ist Bwin, genauso wie jeder andere Buchmacher, verpflichtet deine Identität zu prüfen. Hast du aber alle Angaben korrekt gemacht, so musst du auch nichts befürchten. Bwin hebt eine Inaktivitätsgebühr für „vergessene“ Wettkonten ein. Solltest du dein Wettkonto 12 Monate lang gar nicht genutzt haben, zieht der Buchmacher jedes Monat 5 € Bearbeitungsgebühr von deinem Guthaben ab. Das passiert aber nur solange auch Guthaben drauf ist.

Kann ich den Bwin Bonus auch in einem Wettshop nutzen?
Nein. Bwin war DER erste online Sportwettenanbieter (damals noch unter dem Namen Bet-and-win) und ist seinen Wurzeln seit 1997 treu geblieben. Wettshops betreibt der Bookie daher keine.

Beispiel – So holst du dir den maximalen Bonus

  • Klicke dich über den folgenden Button zu Bwin.com.
  • Erstelle ein neues Bwin Konto und aktiviere das Häkchen für den Bwin Bonus.
  • Zahle innerhalb von 30 Tagen 100 Euro ein und gib den Bwin Bonus Code „WELCOMEBONUS“ an.
  • Ganz automatisch finden sich nun bereits dein Einzahlungs- und Bonusbetrag am Konto.
  • Spiele nun innerhalb von 90 Tagen Sportwetten mit einer Mindestquote von 1.70 im Gesamtwert von 600 Euro (3x 100 Euro Einzahlungsbetrag + 3x 100 Euro Bonus).
  • Schon hast du den Bwin Bonus freigespielt und einer Auszahlung steht nichts mehr im Weg.

bwin bonus 100 prozent bis 50 euro

Aktuelle News und Bonusangebote:

Weitere Informationen zu Bwin

Wir haben bei unserem Test nicht nur den Neukundenbonus genauer unter die Lupe genommen, sondern uns natürlich auch das restliche Angebot von Bwin angesehen. In dieser Sektion kannst du mehr über den Buchmacher erfahren:

Registrierung deines Wettkontos

Die Anmeldung und Registrierung beim Sportwettenanbieter Bwin.com stellen absolut keine Herausforderung dar und gehen einfach und selbsterklärend von der Hand.

Klickst du dich über einen Link auf dieser Seite direkt zu Bwin, musst du einfach nur den großen gelben Button in der Mitte oben mit dem Text „Jetzt registrieren!“ auswählen. Du wirst dann auf das Anmeldeformular geleitet, in das du deine persönlichen Daten eingibst. Neben deinem Namen, deiner Adresse und deinem Wohnsitz, benötigt der Bookie eine gültige Email-Adresse für das folgende Bestätigungsmail und eine Mobiltelefonnummer. Bei dieser kannst du natürlich schummeln, wenn du nicht deine richtige Nummer angeben möchtest, Bwin bietet dir allerdings den praktischen Service, dir deine Wettergebnisse direkt aufs Handy zu schicken.

Am Ende des Formulars findest du einen Button mit dem Text „weiter zu Schritt 2“, auf den du klickst um mit dem Anmeldeprozess fortzufahren.

Rechts in der schwarzen Box findest du übrigens häufig gestellte Fragen zur Anmeldung und den Link zum Livechat, falls du bei der Anmeldung Probleme hast oder etwaige Fragen auftauchen.

Im 2. Schritt wählst du deinen Benutzernamen, dein Passwort, die Währung und gibst eine Sicherheitsfrage samt Antwort an. Diese solltest du dir merken, da sie später zur Kontoverifizierung genutzt werden kann. Du akzeptierst noch die Bwin AGB und stimmst damit gleichzeitig zu, Informationen von Bwin zu erhalten. Diese Zustimmung kannst du danach jederzeit über deine Kontoeinstellungen widerrufen.

Vor dem Button „mein Konto erstellen!“, mit welchem du den Registrierungsprozess vorläufig abschließt, kannst du noch die Checkbox für den Willkommensbonus auswählen. Damit akzeptierst du die Bonusbedingungen und forderst den Bwin Einzahlungsbonus an, wozu wir dir auf jeden Fall raten würden.

Du bekommst dann eine Email in der es noch gilt den Bestätigungslink zu klicken.

Registrierung bei bwin

Einzahlung und Auszahlung

Den simplen Anmeldeprozess von Bwin hast du in Windeseile durchlaufen und nun gilt es deinen Kontostand zu füllen, um für deine ersten Wett-Tipps gerüstet zu sein.

Um auch wirklich zu gewährleisten, dass wir dir keinen Ramsch-Bookie empfehlen, testen wir alle Bereiche eines Wettanbieters selbst durch und verraten dir unsere Erfahrungen. Wir haben uns daher auch Bwin genau angesehen und folgend findest du unsere Erkenntnisse zu den Bwin Zahlungsmethoden:

Zunächst zum Bwin Einzahlungslimit. Dieses liegt bei so gut wie allen gebotenen Methoden bei 10 Euro. Bei so gut wie allen? Ja, denn eine Einzahlung mittels Paysafecard ist auch bereits mit 5 Euro schon möglich. Die Überweisung mittels „Fast Bank Transfer“ (nicht zu verwechseln mit der Sofort-Überweisung) erfordert hingegen ein Minimum von 20 eingezahlten Euros.

Wir haben uns nun auch die einzelnen Einzahlungsmethoden genauer angesehen, um etwaige Fallen oder Schwachstellen zu erkennen und dich bereits vorab darüber zu informieren:
Die klassische Banküberweisung ist bei Bwin spesenfrei, hat allerdings den Nachteil der langsamen Geschwindigkeit. Bis zu 7 Tage kann es im Extremfall dauern, bis der Betrag deiner Überweisung am Online Wettkonto aufscheint. In der Regel sind es allerdings 2 Tage.

Deutlich schneller funktioniert die Option „Sofort-Überweisung“, bei welcher du genauso wie bei der klassischen Überweisung Geld von deinem Giro-Konto zu Bwin transferierst. Hier wird allerdings die Zahlung in Echtzeit abgewickelt, wodurch der Bookie sofort eine Bestätigung über den eingegangenen Betrag erhält und dir dein Geld daher sofort am Wettkonto anzeigen kann. Auch diese Methode ist vollkommen gratis.

Für Kreditkartenzahlungen hast du folgende Möglichkeiten: Visa Card, Master Card, Visa Electron, Maestro oder Diners Club. Bei jeder Variante landet dein Geld direkt am Wettkonto und du kannst sofort loswetten. Obwohl einige Informations-Seiten behaupten Bwin verlange Gebühren für Kreditkarteneinzahlungen, ist dies aktuell nicht der Fall!

Gebühren um 3 % bei Auszahlungen fallen bei Neteller, Skrill und anderen Online Geldbörsen an. Auf Paypal, Paysafecard oder Paybox Einzahlungen fallen hingegen keinerlei Gebühren an.

Nachdem soweit alles reibungslos geklappt hat, kommen wir gleich zur Auszahlung bei Bwin:
Insgesamt hast du für die Auszahlung etwas weniger Möglichkeiten als bei der Einzahlung, die Klassiker sind aber natürlich dabei. Aufgrund des Anti-Geldwäsche-Gesetzes, ist eine Auszahlung nur über jenen Weg möglich, über welchen du zuvor auch eingezahlt hast. Unabhängig von der gewählten Methode beträgt der Mindest-Auszahlungsbetrag bei Bwin 30 Euro.

Hinsichtlich der Dauer der Auszahlungsmethoden ist zu beachten, dass jeweils vor deiner ersten Auszahlung eine Identitätsprüfung durchgeführt wird. Am schnellsten sind dennoch online Geldbörsen wie Skrill oder Neteller sowie Paypal. Hier hast du üblicherweise noch am selben Tag dein Geld am Konto. Banküberweisungen und Kreditkarten Auszahlungen können bis zu 5 Tage in Anspruch nehmen.

Landest du den großen Coup und gewinnst du einen wirklich fetten Betrag, so koordinierst du am besten mit dem Kundendienst welche Auszahlungsmethode du wählst. Zumeist wird man sich dann auf eine Banküberweisung einigen, auch wenn du vielleicht deine Einzahlung mittels Kreditkarte getätigt hast!

bwin Zahlungsmethoden

Bwin Wettangebot und Quoten

Bwin war der erste große online Sportwettenanbieter der Welt und der Vorreiter des gesamten Business. Dies führte sogar dazu, dass Mitarbeiter der Firma bet-and-win (wie das Unternehmen anfangs hieß) in Frankreich verhaftet wurden. Damals gab es noch kaum Bestimmungen und Gesetze die das online Sportwetten regelten und vielerorts wollte man es überhaupt verbieten. Schließlich gab es in den meisten Ländern staatliche Glücksspiel-Monopole und durch die neue Möglichkeit des online Sportwettens fühlten sich die eingesessenen Lotterie-Unternehmen bedroht.

Nach 4 Tagen in Haft entspannte sich die Lage allmählich und Bwin operiert natürlich völlig legal obwohl nach wie vor noch nicht alle rechtlichen Angelegenheiten des online Sportwettens in Europa geklärt sind. Dies ist auch einer der Hauptgründe, warum die Wettanbieter immer wieder auf Lizenzen aus ungewöhnlichen Ländern zurückgreifen müssen um ihr Business zu betreiben. Auch Bwin, das in Österreich gegründet wurde, hat seinen offiziellen Geschäftssitz daher auf Gibraltar. Hinsichtlich Seriosität musst du dir bei Bwin allerdings keine Sorgen machen, da der Anbieter sämtliche Qualitätsstandards erfüllt.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Bwin sollten auch das Sportwettenangebot und die Quoten nichts zu wünschen übriglassen. Ob dies auch tatsächlich der Fall ist sehen wir uns im Detail an.
In der Werbung von Bwin hörst du öfter die Aussage „Willkommen in der größten Sportwetten-Arena der Welt“. Hiermit bezieht sich Bwin eindeutig auf den Umfang ihres Wettangebots und laut eigenen Angaben umfasst dies rund 93 verschiedene Sportarten. Dies ist aber natürlich nicht ganzjährig gewährleistet, aber wir finden doch immer rund 40 verschiedene Sportarten im Wettprogramm von Bwin. Neben den beliebten Klassikern Fußball, Tennis, Eishockey, US-Sport und Motorsport finden sich also auch viele Alternativen. In Summe über alle Bewerbe hinweg, offeriert dir Bwin täglich zwischen 25.000 und 30.000 verschiedene Sportwetten.

Klare Nummer eins unter den Sportarten ist König Fußball. Aus über 100 verschiedenen Ländern findest du mehr als 200 Fußball-Ligen. In Deutschland reicht das Angebot hinunter bis in die 5. Höchste Stufe – die Oberliga.

Bezogen auf das Wettangebot pro Spiel sind es bei Bwin in den Topligen über 100 Wettoptionen. Bei Champions League Begegnungen und Schlager-Spielen sind es auch gut und gerne mal 254 (!), was ein absoluter Topwert ist. Darunter finden sich dann alle Klassiker sowie alle denkbaren Over/Under-Methoden, Handicap-Wetten oder auch Spieler- und Mannschafts-Spezialwetten.
Schwer zu glauben, doch trotz 254 Wettmöglichkeiten vermissen wir die Option der Asian Handicaps. Diese sind zwar nicht bei allen Sportwettern beliebt, Wettprofis hätten sie aber bestimmt gerne zur Auswahl.

Neben den zahlreichen Sportwetten findest du bei Bwin auch Abwechslung, etwa mit Politikwetten oder Unterhaltungswetten auf den Song Contest, den nächsten Star Wars Film oder die Oscar Verleihung.

Die Quoten bei Bwin könnten etwas höher sein:
Bislang macht Bwin alles richtig um in der Top-Liga der online Buchmacher mitzuspielen. Beim Quotenniveau leistet sich der Bookie aber seine erste kleine Schwäche, denn der Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent ist uns etwas zu wenig.

Bei Topspielen beitet uns Bwin zwar attraktive 96 %, ein bisschen mehr Konstanz fänden wir hier aber sehr wünschenswert. Vor allem bei „gewöhnlicheren“ Matches verliert Bwin nämlich etwas an Boden, was sich auf längere Zeit in geringeren Gewinnsummen bemerkbar machen kann.

Positiv hervorheben können wir allerdings, dass es genauso wie es keine großen Ausreißer nach oben gibt, auch nicht zu tief nach unten geht. Soll heißen die Wettquoten von Bwin sinken nie in einen drastisch niedrigen Bereich und auch wenn sie nicht immer ganz top sind, liegen sie nie wirklich weit hinter den Spitzenquoten zurück.

bwin Wettquoten fussball

Bwin App

Bwin ist lange genug im Geschäft und hat damit auch längst mobile Lösungen fürs Wetten unterwegs geschaffen. Der ursprünglich österreichische Anbieter deckt dabei sämtliche Möglichkeiten ab. Als einer der wenigen Anbieter hat Bwin sogar eine Windows-App programmiert, versorgt aber natürlich die Klassiker Android und iOS ebenfalls mit „echten“ Apps. Zudem gibt es eine mobile Version der Website, welche auf das jeweilig verwendete Device angepasst wird und welche somit auch perfekt mit Tablets verwendet werden kann.

Die mobile Website erhältst du dabei vollkommen automatisch, wenn du mit einem mobilen Device, bzw. einem Device mit kleinerem Bildschirm auf Bwin.com surfst. Du wirst direkt auf sports.m.bwin.com umgeleitet. Diese Site bietet zu 100 % den gleichen Funktionsumfang wie die Website-Version von Bwin und die eigens programmierte App musst du damit eigentlich gar nicht erst herunterladen. Dies hat auch den Vorteil, dass du weniger Speicher brauchst und nichts auf deinem Telefon installieren musst.

Willst du dennoch eine App auf deinem Homescreen sehen, so bietet dir Bwin auch diese Möglichkeit an. Auf der mobilen Webpage wählst du dann einfach die vorgeschlagene Meldung mit dem App-Download aus um die Bwin App auf deinen lokalen Speicher zu bekommen. Gegebenenfalls musst du noch deine Sicherheitseinstellungen anpassen, damit du auch Apps installieren kannst, welche nicht aus dem Playstore stammen.

Die Registrierung über Bwin mobile funktioniert ebenso einfach wie auf Bwin.com. Der Button „jetzt registrieren“ ist links oben auf der Mainpage prominent platziert und der Registrierungsvorgang ist auf zwei Schritte aufgeteilt. Die mobile Eingabe der Daten ist dabei kein Problem und auch übers Handy brauchten wir dafür nicht länger als 3 Minuten.

Auch bei der Einzahlung und den dafür angebotenen Möglichkeiten konnten wir keine Einschränkung in der Bwin App finden. Die Limits gelten natürlich genauso und auch wenn das Einzahlen über die App ein bisschen umständlicher ist als über einen Computer, so hat bei uns alles problemlos und schnell funktioniert.

Ein ganz entscheidender Punkt für eine gelungene Sportwetten App ist natürlich die Usability und die Übersichtlichkeit. Das Menü ist dabei einer der essentiellsten Punkte und Bwin löst diese Aufgabe hervorragend. Links im Header Menü kannst du die Navigationsleiste ausklappen und über diese kannst du in weiterer Folge alle Seiten ansurfen. Solltest du dich für den Bwin Pokerbereich interessieren, musst du noch extra die Bwin Poker App downloaden. Im Sportwettenbereich kommst du aber uneingeschränkt überall hin.

Auch Kontoeinstellungen, Ein- und Auszahlungen, Änderungen in deinen persönlichen Daten kannst du über die Bwin App erledigen oder einfach den Verlauf deiner Wetten verfolgen und deinen Bonusstand überprüfen.

Ein tolles Feature der Bwin App mit dem sich der Anbieter von vielen seiner Konkurrenten positiv abhebt, ist das Favoriten-Tool. Damit kannst du deine Lieblingsligen markieren und du findest so wesentlich schneller zu den Spielen, auf die du üblicherweise so wettest.

Die Auswahl an Sportwetten ist dabei, genauso wie auf der Bwin Desktopversion, sowohl im Pre-Match-Bereich wie auch bei den Livewetten ausgezeichnet. Score-Casts oder Wincasts sind bei Bwin neben den Klassikern sowieso dabei, doch auch im mobilen Bereich vermissen wir die Option der Asian Handicaps.

Der Wettschein ist in Buchmacher-Apps oft nicht ganz so übersichtlich dargestellt. Bei Bwin klappt er aus der rechten Seite heraus und oben kannst du auswählen, ob du deine Tipps in eine Einzel-, System- oder Kombiwette packen willst. Unter deinen Tipps kannst du dann den Einsatz festlegen und vor Abschluss deiner Wette kannst du noch wählen, ob du über deren Ausgang per E-Mail oder SMS benachrichtigt werden möchtest. Ein netter kleiner Service, der sich durchaus ein kleines extra Lob verdient und der Wettschein an sich funktioniert bestens.

Bwin Kundenservice

Welche Möglichkeiten hast du bei Bwin um den Support zu kontaktieren? Wie schnell wird dir bei Bwin geholfen? Sind die Service-Mitarbeiter freundlich und kompetent? In welchen Sprachen steht dir der Kundenservice zur Verfügung? Um dir diese Fragen ehrlich beantworten zu können, haben wir uns einige Problemfälle ausgedacht und den Bwin Support damit bombardiert. Hier erzählen wir dir unsere Erfahrungen und alles Weitere was du zum Bwin Kundenservice wissen musst.

Der Bwin Kundenservice hat einen schlechten Ruf. Diesen hat sich Bwin vor allem in den Jahren 2010-2015 verdient in dem man schlicht und einfach nicht viel Wert auf einen ordentlichen Kundensupport gelegt hat. Anfang 2016 wurde Bwin dann von der GVC Gruppe übernommen und seitdem geht es auch mit dem Bookie wieder steil bergauf. Das Bwin Bonusangebot wurde überarbeitet, neue Aktionen wurden ins Leben gerufen und der Kundenservice wurde ausgebaut.

Viele Buchmacher-Portale im Internet haben das noch nicht ganz überrissen und in ihren Bewertungen sprechen sie von einem mangelhaften Bwin Kundenservice. Häufigster Kritikpunkt ist dabei die schlechte Erreichbarkeit sowie das Fehlen eines Livechats.

Hier können wir aber schnell Entwarnung geben, denn Bwin hat sich hier deutlich verbessert!

Klickst du dich über den Link „Kontakt“ zur Support-Seite von Bwin, so kannst du im ersten Feld das Thema eingeben, welches deine Anfrage betrifft. Dazu wird dir ein Drop-Down Menü geboten und sobald du die Überkategorie ausgewählt hast, erscheint ein zweites Drop-Down-Feld, in dem es etwas spezifischer wird.

Je nachdem was du auswählst, passen sich die FAQs (also die häufig gestellten Fragen), welche direkt darunter erscheinen, an dein Themengebiet an. So findest du häufig schon die Antwort auf dein Problem ohne den Kundenservice überhaupt kontaktieren zu müssen.

Sollte deine Angelegenheit damit noch nicht beantwortet sein oder willst du Bwin ohnehin gleich direkt kontaktieren, so findet sich darunter das E-Mail Kontakt Formular. Dieses ist absolut selbsterklärend und eine Antwort erhältst du innerhalb weniger Stunden.

Anstelle des Kontaktformulars kannst du aber auch gleich den Livechat nutzen. Dieser behandelt dein Anliegen sofort und die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Obwohl wir uns in dem ein oder anderen Test ziemlich dumm anstellten wurde uns immer kompetent und zuvorkommend geholfen.

Auch eine Bwin Hotline in deutscher Sprache gibt es. Die Telefonnummer dieser lautet: 0043-1-253-253-3. Du erreichst dort Mo-Fr zwischen 10 und 22 Uhr und Sa-So von 12-22 Uhr jemanden. Die Vorwahl ist übrigens eine Österreichische, was eventuell höhere Telefongebühren bei deinem Anbieter verursachen könnte.

Unterm Strich haben wir nichts gefunden, was den Bwin Kundesupport in ein schlechtes Licht rückt und die kostenlose Verfügbarkeit des kompetenten Livechats sollte alle Probleme lösen. In unseren Testfällen funktionierte dies reibungslos und Bwin ist mittlerweile auch im Kundenservice ein Top-Buchmacher.

Fazit zu Bwin:

Fazit: Online-Wetten-Vorreiter nach kurzem Durchhänger wieder am Vormarsch
Bwin war einer der ersten großen Online-Buchmacher und hat viele wichtige Kämpfe vor allem in rechtlicher Hinsicht für die gesamte Branche gefochten. Dem kometenhaften Aufstieg folgte ein kleiner Durchhänger, in dem einige Entwicklungen verschlafen wurden und auch der Willkommensbonus sowie der Kundenservice nicht sonderlich attraktiv waren. Spätestens seit der Übernahme durch GVC gibt Bwin aber wieder richtig Vollgas und das merkst du auch als Bwin Kunde.
Ein überragendes Wettangebot, das tolle exklusive Bonusangebot sowie die Seriosität und Kompetenz von Bwin sind starke Argumente für eine Kontoeröffnung. Die laufenden Aktionen, die der Bookie seit einiger Zeit regelmäßig startet, sind zudem sehr verlockend und halten auch Bestandskunden dauerhaft bei Laune!