ODDSET Sportwetten

Im Gegensatz zu vielen anderen Wettanbietern, hinter denen von Beginn an Privatpersonen oder private Unternehmen stehen, lief ODDSET bis zum Ende des Jahres 2019 unter der Schirmherrschaft der staatlich geführten Lotteriegesellschaft – dem Deutschen Lotto- und Totoblock. Seit 1. Januar 2020 betreibt die ODDSET Sportwetten GmbH mit Sitz in München das Wettangebot. Trotz der geänderten Besitzverhältnisse ist für sicheres Sportwetten und die Seriosität des Wettanbieters gebürgt. Sehen wir uns nun gemeinsam an, was dich als Wettkunde bei ODDSET erwartet.
 

ODDSET Wetten – Geschichte und Verfügbarkeit

Im Jahr 1999 wurden erstmals ODDSET Sportwetten in Bayern angeboten. Bereits ein Jahr danach zogen die Lotteriegesellschaften aller anderen Bundesländer nach und führten flächendeckend ODDSET Wetten ein. Damit stieg man zum größte Sportwetten-Anbieter der Bundesrepublik auf. Der Name kommt übrigens aus der englischen Wettsprache und ist ein Kompositum aus Odd (= Quote) und set (festgelegt). Das ist eine Anspielung auf die Art der Quotenberechnung; diese schwanken nämlich nicht je nach Einsätzen (= Totalisatorwette), sondern sind von vornherein fixiert.

Mittlerweile hat sich beim Buchmacher einiges geändert. Der Name blieb zwar nach der Neuausrichtung, doch hinsichtlich der Wettmöglichkeiten gibt es grobe Einschränkungen. ODDSET Sportwetten sind aktuell (Stand Oktober 2020) in nur mehr in neun Bundesländern möglich.

  • JA: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein.
  • NEIN: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen, Thüringen.

In neun JA-Bundesländern kannst du persönlich in einer der rund 15.000 Annahmestellen wetten.

Was sind Annahmestellen?

ODDSET Annahmestellen sind entweder direkt mit dem Logo des Wettanbieters oder mit einem LOTTO Schild gekennzeichnet. Dazu zählen vor allem Tankstellen und Kioske.

ODDSET Sportwetten GmbH Logo
© ODDSET

ODDSET online spielen

Du kannst bei ODDSET nicht im klassischen Sinne online wetten. Zwar kannst du auf der Homepage bzw. der ODDSET App das Wettprogramm mit allen aktuellen Quoten abrufen, allerdings nur zu Übersichts- bzw. Vorbereitungszwecken. Es ist nämlich möglich, online eine ODDSET Wette zu erstellen für die folgend eine Barcode generiert wird. Diesen lässt du dann einfach bei einer der LOTTO Annahmestellen scannen – entweder am Smartphone oder ausgedruckt – und schon ist dein Tipp abgegeben.

Der Buchmacher hat übrigens eine native Applikation sowohl im Apple Store als auch im Google Play Store zum downloaden. Wir haben die ODDSET App einem ausführlichen Test unterzogen!

Was brauche ich für meine ODDSET Wetten?

Damit du bei ODDSET wetten kannst, benötigst du eine LOTTO Kundenkarte. Diese dient dem Spielerschutz, da die Lottogesellschaften damit Dinge wie Alter, gesperrte Spieler etc. überprüfen können. Beantrage sie einfach direkt in der Annahmestelle deines Vertrauens. Du bekommst sofort eine provisorische LOTTO Kundenkarte ausgestellt.
 
Du willst lieber direkt online Wetten? → Dann hol dir den Tipico Bonus, bet365 Bonus oder einen der anderen Neukundenboni aus unserem Wettbonus Vergleich und leg sofort am Computer, Smartphone oder Tablet los.
 

ODDSET Einzahlung und Auszahlung

Einzahlung: Da du bei ODDSET immer direkt in einer der Annahmestellen wettest, hast du auch kein eigenes Wettkonto, auf das du Geld laden musst. Vielmehr musst du direkt am Schalter deine Sportwetten bezahlen. Das kannst du entweder in bar oder mittels Maestro- bzw. Kreditkarte.

Auszahlung: Die Gewinne deiner erfolgreichen ODDSET Wetten kannst du dir mit deiner LOTTO Kundenkarte bei einer Annahmestelle in bar auszahlen lassen. Wahlweise ist es auch möglich, dass dir der Gewinn einfach überwiesen wird. Du kannst übrigens auch den Wunsch deponieren, dass du benachrichtigt wirst, wenn du gewonnen hast.

Fallen bei ODDSET Gebühren an?

Zunächst die gute Nachricht: Bei ODDSET musst du als Kunde nicht die 5-prozentige Wettsteuer tragen. Die schlechte Nachricht folgt jedoch sogleich: Pro Wettschein musst du mit einer anfallenden Gebühr von 50 bis 80 Cent rechnen.

  • Baden-Württemberg: 0,50 Euro
  • Bayern: 0,80 Euro
  • Hessen: 0,50 Euro
  • Mecklenburg-Vorpommern: 0,60 Euro
  • Nordrhein-Westfalen: 0,75 Euro
  • Rheinland-Pfalz: 0,50 Euro
  • Saarland: 0,50 Euro
  • Sachsen-Anhalt: 0,60 Euro
  • Schleswig-Holstein: 0,60 Euro

Das fällt vor allem bei niedrigen Einsätzen ins Gewicht.
 

Wettprogramm und Quoten von ODDSET

Beim Umfang des Sportsbooks hinkte ODDSET der Konkurrenz lange Zeit klar hinterher. Es wurden nur wenige Sportarten angeboten und bei diesen auch nur die absoluten Top-Ligen. Bei unserem Test im Oktober 2020 mussten wir feststellen, dass die Anzahl der Sportarten weiterhin überschaubar ist. Mit Fußball, Eishockey, Handball, Basketball, American Football, Tennis und Darts waren lediglich sieben Sportarten im Programm.

Screenshot der ODDSET Web App
© ODDSET

Die größte Auswahl bietet der Buchmacher im Bereich der Fußball Wetten. Neben den Top-Ligen Europas – wie der Bundesliga, Serie A, Primera Division und Premier League – findest du viele weitere Spielklassen aus der ganzen Welt. Bei den großen Fußballnationen reichen die Wettoptionen dann schon auch mal bis in die Semiprofi-/Amateurklassen hinunter; in Deutschland zum Beispiel bis zur Regionalliga, in England bis zur National League (5. Spielklasse). Hier zeigt sich also eine deutliche Verbesserung.

Genauso wir bei den Wettquoten. Auch in dieser Hinsicht wusste ODDSET nie wirklich zu überzeugen und konnte nicht mit den Bookie-Platzhirschen wie Tipico, Bet365 oder auch Bwin mithalten. Dies lag daran, dass der Buchmacher durch die staatliche Reglementierung einen niedrigeren Auszahlungsschlüssel als private Wettanbieter hatte. Durch den Veranstalterwechsel verbesserte sich die Situation für die Spieler aber. Die ODDSET Quoten bewegen sich nun bei den Top-Events im Bereich um die 95 Prozent bzw. etwas darunter. Bei unbeliebteren Events schwirrt der Quotenschlüssel im mittleren bis mittelhohen 80er-Bereich herum.
 

ODDSET Bonus Angebot

ODDSET bietet im Gegensatz zu unseren online Wettanbietern leider keinen Sportwetten Einzahlungsbonus an. Mit der ODDSET Powerplay-Wette kannst du aber immerhin von einem anderen Bonusangebot profitieren. Dabei handelt es sich um einen wöchentlichen 30 Prozent Quotenboost auf ausgewählte Fußball-Highlights.

Vorteile der ODDSET Sportwetten

  • Sicherer und seriöser Anbieter
  • Wettlizenz aus Deutschland
  • Keine 5% Wettsteuer
  • Wöchentliche Powerplay-Wette

Nachteile der ODDSET Sportwetten

  • Kein Neukundenbonus
  • Wetten nur in Annahmestellen
  • Kleines Sportsbook
  • Gebühren zw. 50 und 80 Cent pro Wettschein

Fazit zu ODDSET Sportwetten

Für ODDSET spricht vor allem sein Sitz in Deutschland und die damit verbundene deutsche Sportwetten Lizenz. Die Kundinnen und Kunden können sich also eines fairen Spielerlebnisses sicher sein. Tendenziell ist der Bookie eher etwas für Wett-Nostalgiker, die ihre Wetten immer schon persönlich und offline abgegeben haben und dies beibehalten wollen. Neulinge in der Branche werden vermutlich einen Bogen um den deutschen Bookie machen und ihr Glück bei einem der vielen online Wettanbieter versuchen. ODDSET hat mit seiner Sportwetten App mittlerweile aber immerhin die ersten Schritte in diese Richtung getätigt. Man darf gespannt sein, wie sich die Sache weiterentwickelt – vor allem auch in Hinblick auf den neuen Glückspielstaatsvertrag, der 2021 in Kraft tritt.