Elfenbeinküste – Ägypten: Vorschau und Quoten zum Afrika Cup Achtelfinale

Anton Jäger
24.01.2022

In Europa kommt in den nächsten zwei Wochen der Ball nicht ins Rollen. Schon 14 Tage nach der Winterpause müssen die Ligen erneut pausieren. Allerdings nur die Top-Ligen aus Europa. Dies liegt daran, dass die UEFA im Zeitraum von 31. August bis 08. September 2020, als einziger Verband Länderspiele austrug. In den nächsten zwei Wochen werden die anderen Verbände ihre WM-Quali Spiele absolvieren. Der Afrika Cup befindet sich indes bereits in der KO-Phase.

Und genau dieser werden wir uns in der nachstehenden Vorschau widmen. Konkret geht es um das Achtelfinalduell zwischen der Elfenbeinküste und Ägypten. Dass diese beiden Top-Teams schon so früh im Turnier aufeinandertreffen, liegt an einer schmerzhaften Niederlage von Ägypten. Gegen wen das war und wie sich die Ausgangslage nun darstellt, darum geht es in dieser Prognose. Zudem prüfen wir die Quoten der Buchmacher aus unserem Wettbonus Vergleich.

quoten und infos zum afrika cup achtelfinale
© Sportwetten-bonus.pro

Elfenbeinküste mit Gruppensieg

Mit zwei Siegen und einem Remis, sicherte sich die Cote d`ivoire den Sieg in der Gruppe E. In jener Gruppe befand sich auch das enttäuschende Algerien, welches die Gruppe E sogar als Letzter beendete. Die Elfenbeinküste gewann gegen Mahrez und Co zum Abschluss mit 3:1. Der Start konnte man nach dem 1:0 gegn Äquatorialguinea als gelungen bezeichnen. Lediglich das 2:2 gegen Sierra Leone passt nicht wirklich ins Bild. Vor allem die Offensive rund um Sebastian Haller und Franck Kessie agierte in guter Form und konnte sechs Treffer erzielen. Möglicherweise kann man in diesem Jahr wieder um den Gewinn des Cups mitspielen. Erst zwei Mal konnte die Elfenbeinküste gewinnen. Zuletzt war das im Jahr 2015 der Fall. Dadurch das der Titelverteidiger Algerien schon die Segel streichen musste, ist alles möglich.

 


 

Minimalistischer Achtelfinaleinzug von Ägypten

Schon sieben Mal konnten sich die Pharaonen die Krone aufsetzen. Allerdings liegt der letzte Gewinn schon 12 Jahre in der Vergangenheit. Der Weg in die nächste Runde könnte sich aber schwierig gestalten, schließlich wusste die Elfenbeinküste zu überzeugen. Ägypten tat bisher nur das Nötigste. In das Turnier startete man mit einer Niederlage gegen Nigeria. Die „Super Eagles“ zogen im Achtelfinale gegen Tunesien bereits den Kürzeren. Im zweiten Spiel fuhr man den ersten Sieg ein. Mo Salah sorgte für den knappen 1:0 Erfolg gegen Guinea Bissau. Am letzten Spieltag fixierte Ägypten den Aufstieg ins Achtelfinale. Der Sudan wurde ebenfalls mit 1:0 besiegt. Duelle mit der Elfenbeinküste verbindet man mit guten Erinnerungen. 2006 gewann Ägypten in der Heimat das Finale gegen die Cote d’ivoire.

 


 

Quotenvergleich für Elfenbeinküste – Ägypten Wetten

Nun sehen wir uns aber die Wettquoten zu diesem Spiel an. Gleich vorweg: Alle Buchmacher in unserem Quotenvergleich bieten einen Sportwetten Bonus an. Darüber hinaus gilt es auch immer Ausschau nach etwaigen Quotenboosts zu halten. Nachfolgend siehst du wer Favorit in dieser Partie ist und wie die Over Under Quoten aktuell lauten. Dadurch das der Afrika Cup bekannt ist, für sehr enge Spiele, könnte sich eine Wette darauf durchaus lohnen.


 

Unsere Elfenbeinküste – Ägypten Prognose

Bei beiden Teams, sind die Offensivreihen das Prunkstück. Dies ist auch der Grund, warum der Markt mehr als zwei Tore erwartet. Allerdings werden nun die Karten neu gemischt und eine Niederlage bedeutet das schnelle Aus aus dem Turnier. Heißt also, beide Mannschaften werden es garantiert vorsichtig angehen. Gut möglich, dass die Entscheidung erst nach den 90 Minuten fällt. Deshalb spekulieren wir eher mit einem Unentschieden nach 90 Minuten. Die beste Quote bekommen wir für diese Wette bei Admiralbet. Unser Afrika Cup Wette Tipp lautet daher: Remis zu Quote 3.05.

 


 

Admiralbet News bet365 News Tipico News