Betfair Bonus

Betfair Bonus Logo
  • Bonusart: Ersteinzahlungsbonus
  • Bonushöhe: Bis zu 100 Euro
  • Umsatzbedingungen: Fünf Gratiswetten einmal umsetzen
  • Zeitraum Bonusumsatz: 30 Tage zur Umsetzung der Freiwetten
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Bonus Code: ZSSOBB
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz

Betfair wurde ursprünglich als Wettbörse bekannt, tritt aber mittlerweile auch ganz regulär als online Sportwettanbieter auf. Als Neukunde bei Betfair mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich darfst du dir jetzt den Betfair Ersteinzahlungsbonus sichern. Um diesen zu beanspruchen, gibst du bei deiner Erstanmeldung den Bonuscode ZSSOBB an, bevor du deine erste Einzahlung durchführst. Um eine Betfair Gratiswette zu erhalten, musst du fünf qualifizierende Einzelwetten (fünf Einzelwetten mit einem Einsatz von mindestens 10 Euro sowie einer Mindestquote von 1.50) platzieren. Dafür bekommst du von Betfair eine 20 Euro Freebet. Diesen Vorgang kannst du in Summe fünfmal wiederholen.

Damit du den vollen Bonusbetrag von 100 Euro beanspruchen kannst, musst du also 25 Mal 10 Euro setzen. Deine fünf Gratiswetten sind nach Erhalt jeweils 30 Tage gültig. Beim Platzieren deiner Freebets gilt es darauf zu achten, dass du die erforderliche Mindestquote von 1.20 einhältst. Solltest du mit Gratiswetten gewinnen, dann bekommst du nur den Reingewinn gutgeschrieben, der aber an keine weiteren Umsatzbedingungen gebunden ist.

Vor- und Nachteile des Betfair Bonus

Vorteile:
Guter maximaler Bonusbetrag
Nachteile:
kein Bonus für Einzahlungen per Neteller, Skrill
Umständliche Bedingungen

Auszahlungsbedingungen

Bevor du bei Betfair eine Auszahlung in Echtgeld beantragen kannst, musst du deine fünf Gratiswetten zu je 20 Euro mit einer Mindestquote von 1.20 umsetzen. Dafür hast du insgesamt 30 Tage Zeit, ehe die Freiwetten verfallen.

FAQ zum Betfair Bonus

Wird der Betfair Bonus bei allen verfügbaren Methoden der Einzahlung gewährt?
Nein wird er nicht. Betfair schließt eine Reihe von Einzahlungsmethoden vom Erhalt des Wettbonus Angebots aus. Darunter sind unter anderem Neteller und Skrill.

Warum wurde mein Betfair Bonus nicht gutgeschrieben?
Um den Betfair Bonus zu erhalten, musst du zwei Dinge beachten. Zum ersten ist es wichtig, dass du den Bonuscode im Rahmen deiner Registrierung angibst. Zum Zweiten musst du bei deiner Ersteinzahlung beachten, dass du keine der Zahlungsmethoden wählst, welche vom Erhalt des Willkommensbonus ausgeschlossen sind.

Wird ein spezieller Bonus Code benötigt?
Ja, um den Willkommensbonus von Betfair zu erhalten ist die Eingabe des Bonuscodes „ZSSOBB“ im Rahmen der Kontoregistrierung erforderlich.

Wie lange ist mein Bonus gültig?
Du hast insgesamt 30 Tage Zeit um deine Gratiswetten zu verbrauchen.

Gibt es Stolperfallen die eine Löschung des Bonus zur Folge haben können?
Als registrierter Kunde bei Betfair musst du dich an die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Buchmachers halten. Diese akzeptierst du im Rahmen deiner Registrierung und sie untersagen dir unter anderem mehrfache Kontoeröffnungen oder auch Versuche den Bonus zu manipulieren oder mit unlauteren Methoden frei zu spielen. Befolgst du die AGB und hast du mit deinen Angaben nicht geschummelt (eine Identitätsprüfung wird vor der ersten Auszahlung durchgeführt) hast du nichts zu befürchten.

Beispiel – So holst du dir den vollen Betfair Bonus

  • Kostenloses Betfair Sportsbook Konto eröffnen.
  • Dabei Betfair Bonus Code „ZSSOBB“ verwenden.
  • Zahle Geld auf dein Konto ein.
  • Spiele nun den Betfair Bonus frei, indem du 250 Euro (25 x 10 Euro) bei qualifizierenden Sportwetten setzt.
  • Beachte dabei die Mindestquote von 1.50 für zumindest eine Auswahl im Wettschein und halte das Zeitlimit von 30 Tagen ein.

Betfair Bonus für Neukunden

Aktuelle News und Bonusangebote:

Betfair Registrierung

Wir haben uns den Anmelde- und Registrierungsprozess bei Betfair genau angesehen, damit du keine unerwarteten Probleme zu befürchten hast. Folgend findest dazu unsere Erfahrungen:

Um die Kontoeröffnung zu starten, klickst du rechts oben auf den Button „Jetzt registrieren“ oder auf „Jetzt anmelden“ in einem der Banner auf der Startseite. Es öffnet sich dann ein Pop-Up-Fenster, in welches du folgende Daten einträgst:
Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Land, Adresse, Handynummer, E-Mail-Adresse, Kennwort, Sicherheitsfrage und Sicherheitsantwort. Zudem entscheidest du dich für deine bevorzugte Währung und im Feld Promotion-Code ist Platz für deinen Betfair Bonus Code.

Durch das Klicken auf „Zustimmen und Konto eröffnen“ akzeptierst du noch die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Betfair, die Datenschutzrichtlinien, die Cookie Richtlinien und du bestätigst, dass du mindestens 18 Jahre alt bist. Weiters erklärst du dich einverstanden, Angebote von Betfair per Email zu erhalten – diese Einstellung kannst du danach über „mein Konto“ jederzeit wieder ändern.

Registrierung bei Betfair

Hast du den Registrierungsvorgang bei Betfair erfolgreich beendet, so musst du nur noch eine Aufgabe erfüllen, bevor du deine erste Sportwette tippen kannst: deine Ersteinzahlung durchführen. Dazu beachtest du die erlaubten Einzahlungsmethoden für den Willkommensbonus und wir haben uns natürlich auch die Zahlungsvorgänge bei Betfair im Detail angesehen.

Betfair Einzahlung und Auszahlung

Hinsichtlich Ein- und Auszahlungsmethoden sind uns immer drei Punkte besonders wichtig. Wir wünschen uns ein umfangreiches Angebot an Möglichkeiten, damit auch für jeden Zocker die bevorzugte Methode dabei ist, wir wollen für unsere Einzahlung keine Gebühren bezahlen und wir erwarten uns eine zeitnahe und fehlerfreie Abwicklung unserer Zahlung. Folgende Methoden bietet Betfair dafür an:

Betfair Zahlungsmethoden

Wie du in der Grafik erkennen kannst, sind die wichtigsten Methoden vorhanden und neben den Klassikern Kreditkarte und Banküberweisung werden auch die Sofortüberweisung sowie einige online Geldbörsen angeboten.

Ein erster Kritikpunkt ist allerdings, das bis auf die Optionen Banküberweisung, Moneybookers und Neteller (die du bei deiner Ersteinzahlung meiden solltest wenn du den Betfair Bonus bekommen möchtest) Einzahlungsgebühren anfallen. Auch die Mindest-Einzahlungsbeträge sind mit zumeist 15 Euro eher etwas hoch gewählt.

Erfreulicherweise fallen die Gebühren bei der Auszahlung wieder weg, lediglich bei der Banküberweisung betragen sie 5 Euro. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass Auszahlungen nur über jene Methode(n) möglich sind, über welche in den letzten sechs Monaten auch eingezahlt wurde. Diese Bestimmung hat sich nicht Betfair ausgedacht, sondern sie stammt aus dem Geldwäsche-Präventionsgesetz.
Ebenfalls aus diesem Gesetz geht die Notwendigkeit einer Identitätsprüfung hervor. Diese wird Betfair vor deiner ersten Auszahlung durchführen und hierfür sendest du dem Bookie eine Ausweiskopie sowie eine Adressbestätigung online zu.

Betfair Wettangebot und Quoten

Werfen wir nun einen Blick auf das Wettprogramm von Betfair, um einschätzen zu können ob der Buchmacher auch hier hält was er verspricht:

Erfahrung im Sportwetten-Geschäft hat ja Betfair, als langjährige Wettbörse, genug. Die Anzahl der Sportarten im Wettangebot beträgt rund 30, was ein absolut durchschnittlicher Wert ist. Im Fokus stehen dabei Fußball, Tennis und der US-Sport. Im internationalen Fußball sind alle relevanten Ligen bewettbar und in Deutschland kannst du bis in die Regionalligen oder Oberligen aufs runde Leder wetten. Auch der Bayrische oder der Mittelrhein Pokal finden sich im Wettangebot. Diese Tiefe im Wettprogramm ist sehr beeindruckend und verdient ein Extralob. Kritisch anmerken müssen wir allerdings das die Navigation zur Wettauswahl etwas umständlich ist, wenn man auf weniger beliebte Ligen wetten möchte.

Bezogen auf die Wettauswahl pro Spiel müssen wir Betfair mit einem „befriedigend“ bewerten. Rund 30 verschiedene Wettmärkte stehen bei einer Top-Partie zur Auswahl und das ist weit weniger als bei den Spitzenreitern der Branche. Andererseits findest du bei vielen Wettanbietern eigenartige Wettmärkte auf die ohnehin keiner wettet, was bei Betfair nicht der Fall ist.
Dafür sind die vorhandenen Märkte überdurchschnittlich ausgebaut. Am „beide Teams treffen“-Markt kannst du beispielsweise auch nach Halbzeit 1 und Halbzeit 2 differenzieren oder darauf wetten ob beide Teams zwei oder mehr Tore schießen. Die Over/Under-Wetten gehen sogar bis 8.5 Tore – ein absoluter Topwert.

Torschützenwetten sind im Angebot vorhanden und auch Scorecast- und Wincast-Generatoren sind verfügbar. Unter „Specials“ findet man attraktive Angebote auf die jeweilige Partie zugeschnitten und unterm Strich erweist sich das Betfair Wettangebot bei genauerem Hinsehen als deutlich besser als es die Anzahl der Wettmärkte anfangs vermuten ließ. Lediglich Asian Handicap Wetten konnten wir nicht entdecken.

Betfair Fussball Wettangebot Deutschland

Im Tennis oder auch in den amerikanischen Sportarten ist die Auswahl ebenfalls absolut in Ordnung. Betfair ist zudem einer der wenigen online Buchmacher, bei denen du auf die Leichtathletik wetten kannst. Auch die zur Zeit aufstrebenden Wetten auf Esports kannst du bei Betfair bereits platzieren.
Toll ist die Betfair-Aktion, welche dir 5 Euro Bonus bringt und zwar jede Woche, wenn du in der Woche davor 25 Euro oder mehr auf Fußball-Kombiwetten gesetzt hast.

Quoten bei Betfair:
Wir haben uns die Betfair Quoten zu den anstehenden Top-Events im Fußball (Champions League), im Tennis (ATP 1000er) und im Eishockey (NHL) angesehen und dazu auch noch bei weniger beliebten Events (Fußball 3. Liga, Tennis ITF, Boxen). Diese haben wir dann mit den Top-Quoten am Markt verglichen und das sind unsere Erfahrungen:

Die Quoten von Betfair schwanken in unserem Quotenvergleich relativ stark. Bei unserem Topspiel erwies sich Betfair gemeinsam mit Bet365 als quotenstärkster Anbieter, beim 3.-Liga-Spiel lag man gleichauf mit Tipico im Mittelfeld. Das Tennisangebot war solide und die Quoten lagen im vorderen Drittel. Beim ITF war Betfair dabei etwas stärker, beim ATP Turnier lag man doch ein bisschen hinter den Spitzenkursen zurück. In unserer Randrubrik Boxen konnte Betfair richtig überzeugen. Für den Kampf Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko bietet Betfair mit 1.40 und 3.0 höhere Quoten als Bet365 und Co und liegt damit ganz vorne in der Vergleichswertung.

Betfair App

Mehr als 500.000 Kunden konnte Betfair seit dem Jahr 2006 für sich gewinnen. Ein Großteil davon wettet auch unterwegs vom Handy und dementsprechend wurde auch schon vor geraumer Zeit eine Betfair App programmiert.

Diese ist, soviel sei gleich vorweggenommen, technisch sehr gut umgesetzt, bietet alle Inhalte der Webpage und passt sich deinem jeweiligen Device an. Dies ist möglich, da der Bookie wie mittlerweile ein Großteil seiner Mitbewerber, auf eine mobile Webseite setzt. Das bedeutet, dass du keine App herunterladen musst sondern einfach betfair.com ansurfst. Betfair erkennt automatisch das du mit einem mobilen Device surfst und passt seine Website ideal an deine Displaygröße an. Das spart Installationszeit, Speicherplatz und bietet weniger Potenzial für Fehler und Probleme.

Manch einem ist es dennoch lieber, eine App herunterzuladen, sie zu installieren und Betfair bietet dir auch diese Option. Für iOS Geräte funktioniert dies über den App-Store, für Android Geräte muss man die App direkt über die Betfair-Seite herunterladen.

Unterm Strich erweist sich die Betfair App als grundsolide, nett gestaltet und einwandfrei funktionstüchtig. Wer also gerne mobil wettet, der ist bei Betfair nicht falsch und er kann alle Vorteile des Buchmachers auch in der App-Version nutzen.

Betfair Kundenservice

Benötigst du bei Betfair die Hilfe des Kundensupports, so liegt die erste Herausforderung darin, das Support-Center überhaupt zu finden. Während es zwar auf diversen Seiten immer wieder Quicklinks zum Hilfe-Center gibt, musst du auf der Startseite bis ganz nach unten scrollen um in der Fußleiste auf „Hilfe“ klicken zu können. Es öffnet sich dann ein Fenster mit diversen Möglichkeiten. Im Hauptfeld des Fensters findest du die größten Themenbereiche, welche du mit einem Klick ausklappen kannst, um die häufigst gestellten Fragen dazu inklusive Antworten und Problemlösungen angezeigt zu bekommen.

Rechts oben steht dir ein Suchfeld zur Verfügung, in welches du Schlüsselwörter deines Problems eingeben kannst. Du erhältst dann alle passenden Ergebnisse in der FAQ-Sektion Auswahl.

Darunter findest du die Twitter Sektion von Betfair mit den aktuellsten Tweets des Unternehmens. Du kannst dort Betfair folgen oder auch einen Tweet an Betfair senden, der zeitnah beantwortet wird.

Etwas versteckt kannst du in der schwarzen Leiste oben den Reiter „Kontakt“ auswählen. Darüber gelangst du dann auch zum Betfair Livechat sowie zum E-Mail Kontaktformular. Betfair zeigt dir dabei gleich an, wie lange es aktuell durchschnittlich dauert, bis du über den jeweiligen Weg eine Antwort erhältst. Während unseres Tests waren dies 60 Sekunden beim Livechat und 7 Stunden bei einer E-Mail-Anfrage.

Freunde des Telefonsupports werden bei Betfair leider auf den Livechat vertröstet. Dieser löst die vorliegenden Probleme allerdings zeitnah und freundlich und konnte in unseren Erfahrungen überzeugen.

Fazit zu Betfair:

Fazit: nach jahrelanger Erfahrung als Wettbörse auch als Bookie top
Betfair startete als Wettbörse und hatte damit jahrelang sehr guten Erfolg. Mittlerweile gibt es Betfair auch als reguläres Sportsbook und die Sportwetten Erfahrung des Anbieters macht sich dabei bezahlt.
Ein starkes Wettangebot, konkurrenzfähige Quoten, guter Kundenservice, eine ansprechende mobile Version und ein Willkommensbonus mit ungewöhnlich fairen Umsatzbedingungen – mit einer Anmeldung bei Betfair machst du also nichts falsch.

Umso verwunderlicher finden wir daher die Tatsache, dass Betfair nicht alle Einzahlungen ohne Gebühr ermöglicht. Hier musst du aufpassen und dir genau anschauen wann und wie du einzahlen möchtest. Gehst du aber diesbezüglich achtsam vor, so wirst du als Kunde mit Wohnsitz in Deutschland mit Betfair sehr zufrieden sein!

Schweizer Spielern empfehlen wir einen Blick in unseren Wettbonus Vergleich zu werfen, da Betfair für sie aufgrund des niedrigeren Bonus (20 Euro) sowie der deutlich schwierigeren Umsatzbedingungen nicht so attraktiv ist.