BetVictor: Quotenboost bei Bayern Sieg im DFB Pokal

Norbert Niendl
16.04.2018

Die Bayern können sich bereits über den ersten Titel freuen. Der Meisterteller ist wieder vorzeitig in München gelandet. Jetzt werden die Starspieler in Rot Weiß Blau auf den DFB Cup schielen, wo man im Halbfinale auf Bayer Leverkusen trifft. Keine leichte Aufgabe für die Elf von Trainer Jupp Heynckes, trotzdem will man mit einem Weiterkommen den Grundstein für das mögliche Triple legen. Vorsicht ist jedoch vor der Werkself geboten. Bayer Leverkusen konnte zuletzt in der Bundesliga stark überzeugen.

Seit der Pleite gegen den abstiegsbedrohten 1. FC Köln mit 0:2, konnte die Leverkusen Elf überzeugen. Nach dem 0:0 gegen Augsburg folgten zwei 4:1 Erfolge gegen Leipzig und Eintracht Frankfurt. Big Points für die Bayer Elf in der Bundesliga. Im DFB Cup eliminierten die Bayer Kicker den Karlsruher SC, Union Berlin, Mönchengladbach und Werder Bremen. Jetzt wartet mit dem FC Bayern München ein schweres Kaliber im Kampf um den Finaleinzug.


 

Meister fordert die Werkself

Die Bayern schweben derzeit auf der Erfolgswelle. In der Bundesliga hat man sich vorzeitig den Meistertitel gesichert, in der Champions League spielt die Startruppe im Halbfinale gegen Real Madrid. Zuvor muss die Bayern Elf jedoch im Cup gegen Leverkusen ran. Ein neuer Trainer ist ebenfalls bereits gefunden. Niko Kovac wird den im Sommer zurücktretenden Jupp Heynckes beerben. Auf Seiten der Millionentruppe spekuliert man zum Abschluss der Ära Heynckes mit dem Triple.

Die letzten direkten Duelle im Überblick:

  • Bayer Leverkusen gegen Bayern München 1:3
  • Bayern München gegen Bayer Leverkusen 3:1
  • Bayer Leverkusen gegen Bayern München 0:0
  • Bayern München gegen Bayer Leverkusen 2:1
  • Bayer Leverkusen gegen Bayern München 0:0
  • Bayern München gegen Bayer Leverkusen 3:0
  • Bayer Leverkusen gegen Bayern München 2:0
  • Bayern München gegen Bayer Leverkusen 1:0

Während sich auf dem Feld die Fans auf einen harten Kampf einstellen können, können Wettfans bei diesem Spiel groß abcashen. Der Wettanbieter BetVictor hat erneut einen tollen Quotenboost für Neukunden im Programm. Dabei wird die Siegquote des Favoriten Bayern München auf einen Wert von 10.0 hochgetrieben. Ideal für Neukunden, kann man doch dabei mit einem ersten großen Gewinn rechnen.

Quotenboost Bayern Leverkusen Pokal BetVictor
© BetVictor

Top Angebot bei BetVictor

Im Vorfeld solltest Du jedoch abklären, welches Willkommensangebot bei BetVictor für Dich ideal erscheint. Denn dieser Quotenboost ist nicht mit dem BetVictor Willkommensbonus kombinierbar. Jenen haben wir in unserem Wettbonus Vergleich intensiv für Dich getestet. Der Ablauf, wie Du zu diesen erhöhten Quoten kommst ist einfach erklärt.

Zunächst solltest Du Dich bei BetVictor registrieren und ein Wettkonto eröffnen. Aufgepasst, denn bevor Du Deinen ersten Geldbetrag einzahlst, musst Du Dich für das vorliegende Angebot anmelden. Jetzt kannst Du Deine erste Geldeinzahlung tätigen. Die zuvor ausgeschlossenen Einzahlungsarten via Paysafecard, Neteller und Skrill können nun bei BetVictor genützt werden. Beachte dabei den Mindesteinzahlungsbetrag von fünf Euro.

Hohe Gewinne durch erhöhte Quote

Jetzt kannst Du endlich Deine Wette setzen. Du setzt dabei Deine ERSTE Wette auf das Spiel Bayer Leverkusen gegen Bayern München, dabei muss es sich um eine Pre Match Wette zur regulären Quote handeln. Kombiwetten oder Cash Out sind nicht zulässig. Wenn die Bayern gewinnen, kannst Du Dich über einen tollen ersten Wetterfolg freuen.

Denn jetzt wird abgerechnet. Dein Gewinn wird zunächst zur regulären Quote in Cash auf Dein Wettkonto überwiesen. Der durch den Quotenboost erzielte Gewinn wird Dir dann in Gratiswetten gutgeschrieben. Diese sind dann sechs Tage lang gültig. Erzielst Du bei den Freebets ebenfalls Gewinne, wird Dir dabei der Reinerlös ausbezahlt. Der Einsatz wird von BetVictor einbehalten.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von BetVictor.