Bwin 20+10 CL Wette bei Barcelona gegen Dortmund

Norbert Niendl
26.11.2019

Die Schlagerpartie FC Barcelona gegen Borussia Dortmund wird nicht nur von Fußballfans frequentiert. Auch für Fans der Sportwetten hat diese Partie einen großen Reiz. Dabei hat der Wettanbieter Bwin eine besondere Promotion am Plan. Die Champions League Partie zwischen Barcelona und Dortmund wird am Mittwoch den 27. November 2019 um 21 Uhr angepfiffen. Dieses Datum ist für dich als Wettfan nicht uninteressant.

Setze vor dem Anpfiff des Champions League Spiels Barcelona gegen Dortmund eine Einzelwette mit einem Mindesteinsatz von 20 Euro und einer Mindestquote von 1.50 auf einen beliebigen Wettmarkt. In weiterer Folge bekommst du für den CL Kracher eine 10 Euro Freiwette. Diese Bwin Gratiswette musst du dann als Livewette auf einen beliebigen Wettmarkt dieses Spiels setzen. Du hast gewonnen? Dann bekommst du den Gewinn als Nettoerlös in Echtgeld ausbezahlt.

 

 

Angebot für Bestands- und Neukunden

Diese Promotion ist sowohl für Bestands- und auch für Neukunden aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Luxemburg gültig. Wenn du als Neukunde darüber hinaus Interesse am Bwin Bonus hast, solltest du dir den Bwin Test in unserem Wettbonus Vergleich durchlesen. Aber zurück zur 20+10 Wette. Die Bwin Promotion funktioniert ganz einfach. Deine Live Wetten Freebet wartet auf dich:

  • Melde dich für diesen Wettbonus an.
  • Platziere vor Spielbeginn eine Einzelwette mit Quote 1.50 oder höher.
  • Es gilt ein Mindesteinsatz von 20 Euro auf Barcelona gegen Dortmund.
  • Du bekommst sofort nach Wettabgabe eine Live Freebet im Wert von 10 Euro.
  • Deine Gratiswette gilt für die Partie Barcelona gegen Dortmund.

 

Bwin Wette Barcelona Dortmund Spiel
© Bwin

 

Es können nur Personen, die das Angebot für diese Promotion über „Mein Posteingang“ erhalten haben, teilnehmen.

 

Spiel der letzten Chance für Favre?

Die Vorzeichen zum Spiel zwischen Barcelona und Dortmund sind durchaus brisant. Borussia Dortmund kann mit einem Sieg beim FC Barcelona ins Achtelfinale der Champions League einziehen. Zudem wird die Zukunft von Trainer Lucien Favre diskutiert. Anders gesagt, es stehen die Schicksalstage für den Schweizer an. Der schwer angeschlagene Trainer ist für viele Experten nur noch Trainer auf Bewährung. Wende oder Ende?

Sollte Dortmund im legendären Camp Nou eine Niederlage erleben, würden bereits vor dem Gruppenfinale von Slavia Prag die Rechenspiele losgehen. Favre wäre dabei besonders geschwächt. Somit würde das anstehende Ligaspiel bei Hertha BSC das berufliche Schicksal von Lucien Favre entscheiden. Zudem fallen beim BVB Paco Alcacer und Jacob Bruun Larsen für das Spiel beim spanischen Meister aus. Favre erklärt weiter: „An der Formschwäche einiger Spieler müssen wir am meisten arbeiten.“

Die Statistik macht es deutlich: Barcelona ist seit 34 Heimspielen in der Champions League ungeschlagen. Gegen deutsche Mannschaften siegten die Katalanen in den letzten 13 von 14 Partien im eigenen Stadion. Das Hinspiel konnte Dortmund mit einem 0:0 gegen FC Barcelona beenden.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bwin.

 

Bwin News