Wetten und Quoten zum Eurovision Song Contest 2019!

Richard Dausch
13.05.2019

„And the 12 points go to…“ – zwischen 14. und 18. Mai ist wieder Song Contest Zeit. Am 14. und 16. Mai steigen die zwei Halbfinals. Aus jedem Semifinale steigen zehn Teilnehmer ins große Finale am Samstag (18.5.2019) auf. Fix qualifiziert sind die größten Beitragszahler-Länder Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien sowie Titelverteidiger und Veranstalternation Israel (Netta gewann mit der Nummer „Toy“ im Vorjahr die Veranstaltung).

Alle Details zum ESC

Bei uns gibt’s die wichtigsten Details zum ESC 2019! Wir checken die Quoten der Favoriten. Dabei vergleichen wir die Song Contest Wettquoten von vier renommierten Buchmachern, damit du weißt, wo du am besten auf den 64. ESC wetten kannst.

Natürlich haben wir auch die Infos zu den Teilnehmern, zum Veranstaltungsort sowie zur Fernsehübertragung.

Wer sind die Favoriten?

Seit Monaten wird die Niederlande als größter Favorit gehandelt. Für „Oranje“ geht Duncan Laurence mit dem Song „Arcade“ an den Start. Im Vergleich zum Vorjahressieger ein sehr ruhiges Lied. „Ich kriege das schon mit, aber ich weiß, dass sich noch viel ändern kann“, sagt der 25-Jährige im Interview mit eurovision.de zu seiner Favoritenrolle. Dahinter wechseln die Quoten recht schnell (wir versuchen die ESC Wettquoten in diesem Artikel täglich zu aktualisieren). Schweden und Australien werden immer wieder genannt. Russland ist zuletzt etwas zurückgefallen.

https://youtu.be/Eztx7Wr8PtE

Anmerkung: Bei den meisten Bookies kannst du nehmen dem Sieger auch zahlreiche weitere Wetten platzieren. Such dir einfach in unserem Wettbonus Vergleich den Buchmacher deines Vertrauens. Beachte aber, dass nicht jedes Wetthaus Eurovision Wetten anbietet.

Song Contest Sieger Quoten – Stand: 17. Mai, 9:15 Uhr

ESC 2019 Bwin Logo Bet365 Logo 888sport Logo Bet-at-home Bonus
Bwin Bonus bet365 Bonus 888sport Bonus Bet at home Bonus
Niederlande 1.75 1.72 1.75 1.80
Australien 6.00 6.00 7.00 6.25
Schweden 15.00 11.00 11.00 10.00
Schweiz 15.00 12.00 13.00 13.00
Russland 17.00 17.00 20.00 14.50
Italien 17.00 15.00 19.00 15.50
Aserbaidschan 21.00 12.00 19.00 16.25
Deutschland 251.0 501.0 301.0 280.0

 
Es gelten die AGB der Wettanbieter. 18+ | Bitte beachte, dass Wettquoten Schwankungen unterliegen und sich bis zu deiner Wettabgabe noch jederzeit ändern können.

Wie sind die Chancen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz?

Aus dem deutschsprachigen Raum hat die Schweiz die besten Chancen. Luca Hänni könnte mit „She got me!“ für eine Überraschung sorgen. Nicht so gut sieht es für Deutschland und Österreich aus – Deutschland werden de facto keine Chancen für einen Top 10 Rang eingeräumt. Österreich schied im Semifinale aus.

https://youtu.be/RuqS6-KJFgA

Für Deutschland tritt das Duo S!sters mit dem Lieg „Sister“ an. Die beiden Künstlerinnen Laurita Spinelli (bürgerlich Lars Kästel) und Carlotta Truman wurden für den bereits vorkomponierten Song gecastet (nicht unüblich beim ESC) und sind keine Schwestern. Österreich schickt die Künstlerin Paenda an den Start. Ihre Elektropop-Nummer „Limits“ passt vielleicht nicht ganz zum Song Contest.

 


 

Wer nimmt sonst noch teil?

Insgesamt wollten 42 Länder den Song Contest 2019 in Angriff nehmen. Die Ukraine zog trotz abgehaltener Vorausscheidung Ende Februar zurück. Die Diskussionen rund um Siegerin MARUV (Konzerte in Russland) wurden dem ukrainischen TV zu viel. Da auch die Zweit- und Drittplatzierten der Vorentscheidung absagten, zog sich die Ukraine vom Wettbewerb zurück.

https://youtu.be/y6120QOlsfU

Es gibt einige wiederkehrende Teilnehmer. Tamara, die für Nordmazedonien startet, ist sogar das vierte Mal dabei. Allerdings zum ersten Mal als Solo Künstlerin. International bekannt ist der finnische Teilnehmer Darude. Der DJ landete mit der Trance Nummer „Sandstorm“ im Jahr 2000 einen Hit.

 


 

Ist Israel als Veranstaltungsland sicher?

Nicht erst aber vor allem nach der Eskalation des Nahost-Konflikts im Frühjahr fragte man sich, ob Israel als Veranstalterland sicher ist. Jetzt hofft man Israel, dass die kürzlich vereinbarte Waffenruhe mit der Hamas hält. In Tel Aviv selbst (der ESC steigt im Messezentrum der Stadt) ist die Stimmung bislang gut. Die Stadt war in den letzten Jahren kein Hotspot im Konflikt, ganz ausblenden kann man ihn natürlich trotzdem nie.

Wo wird der Eurovision Song Contest übertragen?

Hier bist du im deutschsprachigen Raum bei den öffentlich-rechtlichen Sender sehr gut aufgehoben. In Deutschland überträgt die ARD (bzw. der Spartensender One die Halbfinal-Entscheidungen). Damit ist der Eurovision Song Contest 2019 zur Gänze im Free TV zu sehen.

 


 

888sport News bet-at-home News bet365 News Bwin News