2. Bundesliga Prognose mit Wetten und Vorschau zu Kaiserslautern gegen Hannover

Norbert Niendl
14.07.2022

Welch ein klingender Name im deutschen Fußball: Der 1. FC Kaiserslautern steht für Tradition. Der zwischenzeitliche sportliche Verfall konnte mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wieder vergessen gemacht werden. Einst war der FCK Bundesliga-Meister, heute sind die Roten zumindest wieder in der zweithöchsten Spielklasse vertreten. Und das zeugt von Kontinuität. Der Aufstieg aus der 3. Liga war ein voller Erfolg, den man mit einer tollen Zweitliga-Saison bestätigen will.

Oberste Priorität hat für Kaiserslautern der Verbleib in der 2. Bundesliga. Zum Auftakt geht es aber für den Aufsteiger zuhause gleich gegen Hannover 96. Ein echtes Spitzenspiel zu Beginn der neuen Zweitliga-Spielzeit 2022/2023. Und eines ist bei den Rotjacken klar: Mit dem 1. FC Kaiserslautern muss man in dieser Saison rechnen. Getragen von der letztjährigen Euphorie-Welle ist einiges bei der Truppe von Trainer Dirk Schuster möglich. Für viele wird der Auftakt gegen Hannover richtungsweisend sein.

 

 

Qualität unterliegt Mentalität

„Die Jungs brennen und sind heiß. Wir wollen ein tolles Eröffnungsspiel machen, ein gutes Ergebnis erzielen und gut in die Saison starten“, sagte der FCK-Trainer vor dem Saisonauftakt. Das Publikum soll von Anfang an mitgenommen werden und auch die Euphorie soll bestehen bleiben. Trotzdem schiebt man dem arrivierten Zweitligisten Hannover die Favoritenrolle zu. Schuster will demnach die Qualität der Hannover-Elf mit der eigenen Mentalität bezwingen.

Und Hannover? Bei den 96ern ist man wieder einmal heiß auf die bevorstehende 2. Bundesliga Spielzeit. Den wie so oft ist Hannover 96 einer der Titelaspiranten in der diesjährigen Zweitliga-Auflage. Der Trainer der Gäste Stefan Leitl tritt aber sofort auf die Euphoriebremse. Er sieht sein Team keineswegs ganz oben, denn laut dem Coach braucht es Zeit, seine Elf für den Aufstiegskampf zu rüsten.

Unsere Vorschau zum 2. Bundesliga Auftakt zwischen Kaiserslautern und Hannover
© Sportwetten-bonus.pro

 

Vorbereitung auf beiden Seiten positiv

„Unsere Vorbereitung ist noch nicht vorbei, mit der vollständigen Umsetzung unseres Spiels wird es noch dauern“, sagte der Coach kurz vor Saisonbeginn. Ist Hannover denn gar auf dem Betzenberg zum Auftakt chancenlos? Leitl winkt ab und ist sich dabei sicher, dass sein neu formiertes Team sicher kein Punktelieferant für den FCK sein wird.

Vielmehr hegt der Trainer Sieg-Ambitionen:  „Unsere Überzeugung ist groß, dass wir in Kaiserslautern punkten werden“, machte Leitl deutlich. Hannover hat in der Vorbereitung Teams wie Duisburg, Havelse oder Groningen besiegt. Die Spiele wurden allesamt sehr erfolgreich bestritten:

  • SV Ramlingen gegen Hannover 0:3
  • TSV Havelse gegen Hannover 1:3
  • Hannover gegen MSV Duisburg 5:2
  • Wolfsburg gegen Hannover 1:1
  • VfL Osnabrück gegen Hannover 1:1
  • FC Groningen gegen Hannover 0:3

 

 

Das sind die letzten Ergebnisse

Ein Blick zum Gastgeber zeigt ebenfalls, dass die Lauterer eine starke Vorbereitung absolviert haben. Auch hier wurden durchwegs Erfolge gefeiert:

  • SV Rülzheim gegen Kaiserslautern 0:9
  • FC Lugano gegen Kaiserslautern 4:3
  • Kaiserslautern gegen Unterhaching 3:0
  • Kaiserslautern gegen KAS Eupen 4:1

Der Auftakt zur neuen 2. Bundesliga Saison wird am 15. Juli 2022 um 20:30 Uhr auf dem Betzenberg angepfiffen. Die Infos vor der Partie deuten auf eine spannende Zweitliga-Partie hin. Das gilt auch für die Kaiserslautern-Hannover-Wetten. Denn hier liegen die Quoten sehr nahe beieinander. Ein Vergleich der Quoten lohnt sich bestimmt. Wir haben uns in unserem Wettbonus Vergleich umgesehen und die interessantesten Wettanbieter dafür herausgepickt.

 

Quotenvergleich zu Kaiserslautern gegen Hannover

 

 

Ein Sieg auf Kaiserslautern wird beispielsweise bei Tipico mit der Quote 2.40 belegt. Tippst du auf Hannover, dann kannst du mit der Quote 2.85 rechnen. Bei Bet365 verhalten sich die Zahlen ähnlich (2.40/2.90). Und Bwin? Der starke Bookie hat ebenfalls tolle Quoten parat. 2.40 für den FCK, 2.90 bei einem 96er-Erfolg.  Ein Remis bringt dir eine Quote zwischen 3.30 und 3.40. Diese Dreiweg-Wetten sind allein schon sehr interessant. Vor allem, wenn man in Sachen Gesamtquote seine Kombiwette ordentlich aufbessern möchte.

Treffen beide Teams im Spiel? Tipico bietet bei einem „Ja“ die Quote 1.67, Bet365 hat die Quote 1.80 und Bwin bietet die Quote 1.77. Bei einem „Nein“ winkt bei allen drei Wettanbietern eine Quote zwischen 1.90 und 2.05. Neukunden aufgepasst: Bei all diesen Top-bookies gibt es für neue User auch ein spannendes Willkommensangebot:

Vergiss bei deiner 2. Bundesliga-Wette nicht, dass es oftmals auch einen tollen Sportwetten Bonus gibt. Halte also Ausschau nach dem einen oder anderen Odds Boost zur zweithöchsten Spielklasse in Deutschland. Wir informieren dich regelmäßig über die neuesten Promos zur 2. Bundesliga. Zum Schluss wünschen wir dir viel Erfolg bei deiner FCK-Hannover-Wette.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen der Wettanbieter.

 

bet365 News Bwin News Tipico News