Super-Quoten zu Hertha gegen Dortmund bei 888sport

Richard Dausch
19.11.2020

Super-Willkommensangebot für Neukunden von 888sport! Wenn du dich bis Samstagabend (21.11., 20:30 Uhr) beim Buchmacher registrierst, bekommst du Top-Quoten für das Spiel Hertha gegen Dortmund. Darüber hinaus warten auch noch bis zu 100 Euro 888sport Einzahlungsbonus auf dich.

Den Einzahlungsbonus haben wir uns in unserem Sportwetten Vergleich genau angesehen. Hier widmen wir uns den Super Quoten zu Hertha BSC vs Borussia Dortmund. Zunächst ein Blick auf die nackten Zahlen: Du bekommst von 888sport für eine Siegwette auf die Hertha die Wahnsinnsquote 34.0 (statt normal* 4.90) und auf BVB die starke Quote 9.00 (statt 1.68).
 


 

Top Quote? So wird’s gemacht

Als nächstes sehen wir uns an wie du dir die Quote schnappst.

  • Du musst wie gesagt Neukunde sein.
  • Deine ERSTE Wette bei 888sport muss eine 1/X/2-Wette auf Hertha-Dortmund sein. Du musst dich für eines der beiden Teams entscheiden.
  • Es zählt nur: Pre-Live-Wette, Einzelwette, Wette mit exakt 5 Euro Einsatz.
  • Finger weg von Cashout und storniere die Wette auch nicht. Sonst gibt es keinen Quotenboost.
888sport Quoten: 34.0 auf Hertha, 9.0 auf Dortmund
© 888sport

Gewinne in zwei Phasen

Der Gewinn kommt in zwei Etappen auf dein Konto. In einer ersten Phase gibt’s Echtgeld (ohne Umsatzbedingungen). Die Summe entspricht der regulären Quote zum Zeitpunkt deiner Wettabgabge multipliziert mit 5€ Einsatz (Beispiel mit der Borussia: 1.68*5 = 8,40€). Das restliche Geld (in unserem Beispiel 45€ – 8,40€ = 36,6€) ist dein Sportwettenbonus. Diesen bekommst du in Freebet Gutscheinen zu je maximal 20 Euro (in unserem Beispiel: 2 Gutscheine, 1x 20€, 1x 16,60€). Die Umsatzbedingungen für einen Gutschein: Einmal innerhalb einer Woche zum vollen Betrag umsetzen. Der Reingewinn gehört dir.

Es gelten die AGB von 888sport | 18+

Pflichtsieg für den BVB

Für den BVB ist das Gastspiel bei der Hertha fast schon ein Pflichtsieg. Nachdem die Truppe von Lucien Favre vor der Länderspielpause gegen die Bayern verloren hat, liegt sie in der Tabelle drei Punkte hinter dem Rekordmeister. Da sind Ausrutscher eigentlich verboten. Aber auch die „Alte Dame“ kann Punkte gut gebrauchen. Die Bilanz mit 7 Zählern aus den ersten 7 Spielen ist durchaus ausbaufähig.

Interessant könnte es beim BVB aus personeller Sicht werden: Zum einen kann Favre aller Wahrschienlichkeit nach auf Erling Haaland zurückgreifen. Um den norwegischen Team-Stürmer gab es zuletzt Quarantäne-Gerüchte. Zum anderen wäre es möglich, dass Youssoufa Moukoko sein Debüt feiert. Das Wunderkind wird am Freitag 16 Jahre alt. Mal sehen, ob Favre ihn bereits in den Kader berufen wird.

Alle Quoten mit Stand 19.11., 12:30 Uhr

Bundesliga News 888sport News