Neu bei William Hill: Bet Boost auf die Bundesliga

Richard Dausch
27.02.2018

Bis auf den Meisterkampf herrscht in der Bundesliga 10 Spieltage vor Schluss Hochspannung. Zahlreiche Teams rittern um die Champions League- und Europa League-Plätze und auch im Keller kann sich – vor allem dank zuletzt tapfer punktenden Kölnern – noch einiges tun.

William Hill hat sich für den Bundesliga Schlussspurt eine Quotenboost Aktion einfallen lassen. Das Besondere an der Promo: Du suchst aus, bei welchem Spiel du verbesserte Quoten haben möchtest. Pro Tag (Freitag, Samstag, Sonntag) kannst du „Bet Boost“ einmal bei einem beliebigen Bundesligaspiel einsetzen. Am 25. Spieltag hast du u.a. die Wahl zwischen Freiburg-Bayern (So., 4.3.), dem Kracher RB Leipzig-Dortmund oder dem Abstiegsduell HSV-Mainz (jeweils Sa.). Wir stellen dir diesen Wettbonus genauer vor.

Bundesliga Bet Boost bei William Hill© William Hill

So gehst du vor

Wie du zu deinem Boost kommst, ist sehr simpel: Du wählst zunächst eine Wette, bei der du die Quote erhöhen möchtest (auch Live-Wetten sind möglich) und gibst deinen Einsatz ganz normal ein. Dann klickst auf das gelbe Boost-Symbol. Nun solltest du die neue, erhöhte Quoten sehen. Bist du mit ihr zufrieden, platzierst du einfach deine Wette zum geboosteten Preis. Das war’s auch schon.

Besonders erfreulich ist, dass deine Extra-Gewinne in Echtgeld ausbezahlt werden. Der „Bet Boost“ fällt nicht immer gleich hoch aus, je höher die Quote, desto kräftiger dein Boost.

Voraussetzungen bei „Bet Boost“

Folgende Dinge solltest du beim „Bet Boost“ beachten:

  • Nur Kunden, die sich über die deutsche oder österreichische Version der Website angemeldet haben, können „Bet Boost“ in Anspruch nehmen.
  • Boosts können an Bundesliga-Spieltagen zwischen Freitag und Sonntag (01:00 bis 23:59 Uhr) genutzt werden.
  • 1 Boost pro Tag möglich.
  • „Bet Boost“ funktioniert nur über die William Hill App, die mobile Seite oder die neue Desktop-Seite.
  • Kein Boost in Verbindung mit einer Gratis-, Totalisator- oder Pool-Wette
  • Wenn du die Wette verkaufst, wird der Boost-Effekt ignoriert.
  • Es gilt ein maximaler Wetteinsatz von 200 Euro.

Hast du schon ein William Hill Konto?

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: „Bet Boost“ steht sowohl Neu- als auch Bestandskunden offen. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, dir ein William Hill Konto anzulegen, kannst du – ganz unabhängig von „Bet Boost“ – auch den klassischen William Hill Bonus (50% bis 100 Euro) nutzen. Das klingt doch nach einem guten Angebot, oder? Wie der William Hill Bonus im Vergleich zu anderen Neukundenboni abschneidet, kannst du unserem Sportwettenbonus Vergleich entnehmen.

Viel Erfolg beim Wetten!