Testbericht zur Bet3000 Sportwetten App

Bet3000 ist vielen Fans von Sportwetten ein Begriff – auch, wenn sie noch nie bei dem Buchmacher gespielt haben. Beispielsweise in Deutschland hat der Anbieter in vielen Großstädten eigene Shops eröffnet. Diese fallen natürlich ins Auge, wenn du dich für das Thema interessierst. Natürlich stellt sich die Frage nach der Qualität des Buchmachers – analog und online. Zumindest teilweise möchten wir dir hier die Antwort geben. Wir haben für dich das mobile Angebot von Bet3000 auf Herz und Nieren getestet. Nachfolgend findest du deshalb viele hilfreiche Informationen rund um die Wett App.

Bet3000 App Grafik
© sportwetten-bonus.pro

Vor- und Nachteile der Bet3000 App

Vorteile:

  • Leicht verständliches Design.
  • Herunterladbare Apps und Web-App
  • Bewährter Bookie
  • Lukrativer Wettbonus für Neukunden
  • Viele Aktionen

Nachteile:

  • Eher schwaches Wettprogramm
  • Kontaktaufnahme ist nur per Mail möglich

 


 

App für iOS und Android – ja oder nein?

Erfreulicherweise hast du die Qual der Wahl, in welcher Form du die App von Bet3000 nutzen möchtest. Erstens kannst du die mobile Webseite verwenden. Sie ist mit allen typischen Funktionalitäten einer Anwendung ausgestattet und fungiert entsprechend als Web-Applikation. Alternativ ist es aber auch ebenfalls möglich, dass du dir Bet3000 App herunterlädst. Entsprechende Versionen gibt es sowohl für iOS (iPhone, iPad) wie auch für Android (Samsung, Google Pixel, etc.).

 

So funktioniert der sichere Download der App

Der einfachste Nutzungsfall ist die Web-App. Du hast nichts weiter zu tun als die URL-Adresse des Online Buchmachers in das hierfür vorgesehene Feld des Browsers deines Mobilgeräts einzugeben. Den Rest macht die Technik. Dank Responsive Design passt sich die Web-App auch automatisch an die Seitenverhältnisse deines Browsers an. Da du keinen Download vornimmst, musst du dich zudem nicht um Sicherheitsfragen sorgen.

Mit einem iOS-Gerät funktioniert der Download der Bet3000 App wie der jeder anderen Anwendung auch. Du musst lediglich im AppStore die Applikation suchen und hier den Button zum Herunterladen betätigen. Etwas komplizierter ist es, wenn du ein Android-Gerät benutzt. Hier musst du die Seite https://m.bet3000.de/de/s/android-download mit deinem Smartphone oder Tablet aufrufen und die apk-Datei herunterladen. Bei älteren Geräten kann es zudem sein, dass du zuerst in den Einstellungen des Geräts den Download aus unbekannten Quellen gestatten musst.

Bet3000 Anleitung zum apk Datei Download
© Bet3000

Mobil über die Bet3000 App registrieren

Im Header befindet sich zentral ein Button, der mit der Aufschrift „Registrieren“ beschrieben ist. Er öffnet das Anmeldeformular, über das du in der App dein Wettkonto erstellen kannst. Es ist zwar vierteilig, aber es sind jeweils nur wenige Zeilen auszufüllen. Das Ganze schaffst du deshalb innerhalb kürzester Zeit. Du solltest maximal zwei bis drei Minuten benötigen.

 

So findest du den Bet3000 Bonus in der App

Bei der Suche nach dem Bonus spielt dir das Design der App leider einen unschönen Streich. Direkt unter dem Header befindet sich eine Zeile mit dem Hinweis „100 Euro Bonus sichern“. Betätigst du diesen, kommst du aber nur zum Registrierungsformular. Stattdessen musst du im Header den Hamburger-Button betätigen und dann „Aktionen“ auswählen. Gleich der erste Eintrag auf der nun geöffneten Seite dreht sich um den Bet3000 Willkommensbonus und gibt dir die notwendigen Informationen. Hier findest du übrigens auch zahlreiche andere Aktionen (beispielsweise regelmäßig den Quoten Boosts). Diese richten sich ebenfalls an Bestandskunden. Dies macht den Designtrick wieder gut, der dich zur sofortigen Registrierung bewegen soll.

 


 

Mobiles Wettprogramm in der App von Bet3000

Zum Testzeitpunkt gab es gerade einmal 14 Kategorien und nicht einmal 900 Wettmärkte in der Bet3000 App. Die Zahl der Einzelwetten bewegte sich im niedrigen vierstelligen Bereich. Dies sind alles eher schwache Werte. Tatsächlich gibt es gleich eine ganze Reihe von Buchmachern, die dies wesentlich besser können, was natürlich schade ist. Immerhin: 667 der Wettmärkte gab es für den Fußball. Fans dieses Spiels finden deshalb doch ein durchaus akzeptables Angebot. Ansonsten kann es sein, dass du bei Bet3000 bei der Sportwetten App in die Röhre schaust.

 

Einzahlungen am Smartphone

Einzahlungen vom Smartphone via Bet3000 App sind problemlos möglich. Hierfür musst du lediglich registriert und eingeloggt sein. Im Menü der Anwendung findest du nun einen Hinweis für die Einzahlungen. Dieser bringt dich zum entsprechenden Formular, auf dem die Zahlungsdienstleister aufgelistet sind. Wähle hier den Anbieter aus, der dir zusagt und folge den weiteren Anweisungen. Mindestens sind in jedem Fall 10 Euro einzubezahlen. Die folgenden Zahlungsdienstleister werden von Bet3000 in der App unterstützt:

Mobile Zahlungsmethoden bei Bet3000
© Bet3000

Zu beachten ist, dass Einzahlungen per Mastercard nicht für Kunden aus Deutschland möglich sind.

 

Bet3000 App: Unser Fazit

Das Fazit über die Bet3000 App muss differenziert ausfallen. Sehr gut ist die schnelle Registrierung. Gleiches gilt für die Promotions und den Umstand, dass es nicht nur eine Web-App, sondern auch herunterladbare Anwendungen gibt. Immerhin gut ist die Menüführung. Das Design ist (abgesehen vom Bonus-Trick auf der Startseite der App) auf eine möglichst gute Usability ausgerichtet. Die Anzahl der Zahlungsmöglichkeiten ist ebenfalls noch gut. Schlecht ist hingegen das Wettprogramm. Dass du den Support nur über ein E-Mai-Kontaktformular erreichen kannst, ist ebenfalls nicht gut. Wirklich für einen ernsthaften Test können wir die App deshalb nur Fußballfans empfehlen.