Wo steht die Betsson App zum Download bereit?

Betsson ist ein schwedischer Online Sportwetten Anbieter, der sich in Mitteleuropa einer zunehmend größeren Popularität erfreut. Hierzu hat neben dem Betsson Bonus für Neukunden nicht zuletzt auch das mobile Angebot des Hauses beigetragen. Schließlich bietet Betsson Sportwetten über Smartphone und Tablet an. Als große Fans von Sportwetten haben wir uns die entsprechende App für euch näherangeschaut. Wir laden jeden herzlich ein, unseren Testbericht zu lesen, der mit Gedanken spielt, fortan bei Betsson mobil seine Einsätze zu machen.

Betsson mit eigener Android und iOS App
© sportwetten-bonus.pro

Vorteile / Nachteile der Betsson App

Vorteile der Betsson App

  • Schnelle und leichte Registrierung
  • Native Apps für Android und iOS
  • Web-App für alle Plattformen

 


 

Nachteile der Betsson App

  • Design der App wirkt etwas überladen
  • iOS App schwer auffindbar

App für iOS und Android

Herzstück des mobilen Angebots von Betsson ist eine Web-App. Dies bedeutet, dass ihr nur betsson.com in das Adressfeld eures mobilen Browsers eingeben müsst und sofort loslegen könnt. Es spielt keine Rolle, ob euer Smartphone oder Tablet mit Windows, iOS oder Android arbeitet. Ihr könnt mit jedem Betriebssystem wetten.

Wenn ihr allerdings eine native (d.h. downloadbare) App bevorzugt und ein Gerät besitzt, das mit Android arbeitet, so ist dies ebenfalls möglich. Betsson stellt eine entsprechende Applikation für euch zum Herunterladen bereit. Eigentlich hatte Betsson auch eine eigene iOS App (und preist diese auch auf der eigenen Website an). Zum Zeitpunkt unseres Tests (Juli 2019) war die Betsson iOS App jedoch noch im deutschen App Store auffindbar (in App Stores anderer Länder schon).

Übersicht über das mobile Angebot von
© Betsson

Betsson App sicher downloaden

Wie bei Android üblich, ist es nicht möglich, die Betsson App im Google Play Store zu finden (Google erlaubt dort zurzeit keine Wett Apps). Wenn ihr die Android App von Betsson herunterladen möchtet, müsst ihr die Seite des mobilen Angebots auf der Plattform des Buchmachers (https://app.betsson.com/app/de/) öffnen. Theoretisch ist es möglich, dass ihr dies am Desktop erledigt und euch die App-Datei (erkennbar an der Endung apk) dann aufs Handy bzw. Tablet schickt. Wir möchten euch allerdings davon abraten. Mehr Sinn macht es, die Seite direkt im Mobilgerät aufzurufen und hier den Download anzustoßen.

Entscheidet euch dann für die „Sportwetten“-App und denkt daran, dass ihr Downloads aus unbekannten Quellen zulassen müsst. Dies müsst ihr in den Einstellungen eures Smartphones bzw. Tablets erlauben. Denkt daran, dass ihr diese Einstellung anschließend wieder zurücksetzt. Nach dem Download sollte sich die App weitgehend eigenständig installieren.

 


 

So eröffnest du am Handy dein Wettkonto

Die Registrierung ist spielend einfach. Im Header der App setzt ihr einen grünen Button mit der Inschrift „Konto eröffnen.“ Anschließend öffnet sich das zweiseitige Registrierungsformular. Füllt es aus und schickt es an den Buchmacher. Sobald dies erledigt ist, ist die Anmeldung auch schon abgeschlossen. Ihr müsst nichts weiter unternehmen und könnt euch sofort damit beschäftigen, auf wen ihr eure ersten Wetten platzieren möchtet.

Der Bonus in der mobilen Ansicht

Um zum Bonus zu kommen, klickt ihr im Header links auf den Menü-Button. Sucht nun in der ersten Zeile von oben die Schaltfläche mit der Beschriftung „Aktionen“. Ihr müsst die erste Zeile dazu etwas nach links scrollen. An vierter Stelle von oben findet ihr nun den Sportwetten Bonus für Neukunden. Falls es auch mal Aktionen für Bestandskunden gibt, findet ihr die auch hier.

Wettangebot

Zum Wettprogramm kommt ihr direkt im Hauptmenü. Öffnet dieses und scrollt nun nach unten. Zuerst findet ihr einen Bereich für die populärsten Wettkategorien. Anschließend findet ihr eine Auflistung über alle Kategorien des Wettprogramms. Und hier herrscht wahrlich kein Mangel an Möglichkeiten, um aufregende Spiele zu finden. Insgesamt 39 Kategorien standen zum Testzeitpunkt zur Verfügung. Dies gehört zu den Bestwerten von allen Buchmachern überhaupt. Natürlich findet ihr deshalb beispielsweise auch Wettmöglichkeiten im Bereich e-Sports. In den großen Kategorien findet ihr zudem zahlreiche Wettmärkte – zu gut deutsch: Hier erwarten euch Einzelwetten satt. In einigen kleineren Kategorien hätten es aber durchaus auch mehr Wettmärkte sein dürfen. Dieser Nachteil fällt allerdings aber wirklich auch nur dann auf, wenn man beispielsweise Bandy-Fan ist oder mit der Lupe nach einem Haar in der Suppe sucht.

Betsson: Screenshot von der mobilen Ansicht
© Betsson

Einzahlungen via Handy

Einzahlungen über das Smartphone bzw. das Tablet sind natürlich problemlos möglich. Hierfür müsst ihr eingeloggt sein. Im Header seht ihr anschließend einen Bereich „Einzahlung“. Über diesen gelangt ihr zu den unterschiedlichen Zahlungsoptionen. Erfreulicherweise sind dabei einige Varianten vertreten, die längst nicht jeder Buchmacher offeriert – beispielsweise PayPal. Eure Einzahlungen könnt ihr mit Hilfe der folgenden Optionen erledigen:

  • Kreditkarte (Mastercard, VISA)
  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • Giropay
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Neteller
  • Maestro
  • Visa Entropay

Mindestens müsst Ihr 10 Euro einbezahlen. Das Maximum unterscheidet sich je nach Wettanbieter. Bitte berücksichtigt zudem vor eurer ersten Einzahlung, dass diese direkte Auswirkung auf die Höhe eures Willkommensbonus hat. Betsson bietet eine Wette ohne Risiko an, die sich nach der Höhe eurer Ersteinzahlung richtet.

Das Resümee zu Betsson

Insgesamt hat uns die App von Betsson sehr gut gefallen, wie man dem Testbericht anmerken dürfte. Das Wettprogramm ist überzeugend (und mehr), der Bonus für Neukunden ist attraktiv und technisch funktionierte beispielsweise die Web-App auf einem iPhone X tadellos. Wenn man denn unbedingt etwas Negatives anmerken möchte, dann fallen zwei Sachen auf. Zum einen wäre eine leichtere Auffindung der nativen iOS-App vorteilhaft. Zum anderen wirkt das Design der App hier und da etwas überladen. Beides hindert aber sicher nicht daran, eine klare Empfehlung für das Betsson Angebot auszusprechen.