Europameister Quote und EM Sieger Wetten zur EM 2024

Aus Sicht des Fußballfan ist es wohl DAS Großereignis in diesem Jahr – die Europameisterschaft 2024 in Deutschland. 10 Stadien beherbergen die insgesamt 24 Mannschaften, welche sich in 51 Spielen um die eine begehrte Trophäe duellieren. All dies findet innerhalb eines Monats statt und zwar vom 14. Juni 2024 bis 14. Juli 2024. Das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland findet in München statt und das Endspiel im altehrwürdigen Berliner Olympiastadion. EM 2024 Wetten sind angesagter denn je und die Buchmacher aus unserem Wettbonus Vergleich bieten schon seit einiger Zeit Quoten auf den EM-Sieger an. Diese werden wir auf dieser Seite nicht nur unter die Lupe nehmen, sondern auch regelmäßig aktualisieren.


 

Vorab möchten wir dich noch auf unsere anderen Seiten für EM Wetten hinweisen:

Aktuelle Europameister Quote zur EM 2024

Es ist natürlich die Frage aller Fragen: Wer wird EM Sieger? Diese Frage wird uns am 14. Juli 2024 beantwortet aber schon vorab versuchen wir einen Sieger zu prognostizieren. Die EM Sieger Wettquote der Buchmacher hilft uns dabei natürlich. Umso näher das Turnier rückt umso genauer werden die Quoten, also wäre es nicht falsch, eine frühzeitige Wette auf den Europameister abzugeben. Quotentechnisch ist alles möglich. Denkst du ein Außenseiter setzt sich durch, kannst du mit hohen zweistelligen Quoten rechnen. Allerdings gibt es auch im Bereich der EM Favoriten außerordentlich gute EM Quoten. Wo diese aktuell stehen, sehen wir uns nun an (Stand 19.06 – 10:30 Uhr).

EM Sieger Quote bet365 Tipico bwin Interwetten
England 5.00 5.00 4.50 5.50
Frankreich 5.00 5.00 4.50 5.00
Deutschland 6.00 5.50 5.50 5.25
Portugal 7.00 6.50 7.00 8.00
Spanien 8.50 8.00 7.50 8.00
Italien 17.0 15.0 15.0 14.0
Niederlande 15.0 15.0 15.0 16.0
Belgien 23.0 25.0 23.0 22.0
Schweiz 51.0 60.0 51.0 50.0
Österreich 67.0 60.0 51.0 50.0
Bet365 Bonus Tipico Bonus Bwin Bonus Interwetten Bonus


 

Promos & Freebets zu Europameister Quoten & Wetten

Nachdem wir die EM 2024 Quoten durch haben, wollen wir uns dem nächsten wichtigen Baustein deiner Europameister Wetten widmen. Wie du bestimmt weißt, laufen Buchmacher bei derartigen Großereignissen immer zur Hochform auf und in den meisten Fällen gibt es eine Vielzahl an Angeboten und Spezialaktionen. Zudem wird es Wettanbieter geben, welche ihren Sportwetten Bonus für Neukunden nochmals verbessern. Solltest du ein Bestandskunde sein, dann werden für dich hauptsächlich Freiwetten und Quotenboosts in Frage kommen. Unserer Meinung nach werden vor allem verbesserte Quoten das Gros der Promos bilden. Nachfolgend findest du aktuelle Promotions für deine EM 2024 Wetten.

ODDSET Logo
Endet in
::
Quote 20.0 auf 🇩🇪 Deutschland besiegt Ungarn 🇭🇺 - für Neukunden!
bet365 Logo
Endet in
::
Quote 3.00 auf 🇩🇪 Deutschland schießt "Über 2,5" Tore vs. Ungarn 🇭🇺!
bwin Logo
Endet in
::
Quote 10.0 auf 🇩🇪 Deutschland besiegt Ungarn 🇭🇺 - für Neukunden!
Betano Logo
Endet in
::
Betano Master Derby Edition: Beim Tippspiel zu GER - HUN 2.500€ in Freebets gewinnen
sportwetten.de Logo
Endet in
::
Quote 2.70 auf Deutschland besiegt Ungarn
Betano Logo
Endet in
::
25€ Freebet bei der Mission Gruppenphase für Kombiwetten auf die EM 2024
Betano Logo
Endet in
::
20€ Wette ohne Risiko wartet bei der Mission Spanien vs Italien
Betano Logo
Endet in
::
Beim Euro Sieger 5€ Freebet pro Sieg deines Teams kassieren
Betano Logo
Endet in
::
Beim Euro Torjäger 5€ Freebet pro Treffer deines Spielers kassieren
Interwetten Logo
Endet in
::
Täglich Preise beim EM-Kalender gewinnen
Winamax Logo
Endet in
::
Beim Prediktor auf die Deutschland Gruppenspiele bis zu 1.000€ in Freebets gewinnen
ODDSET Logo
Endet in
::
12€ Freebet für die EM 🏆

Das sind die EM Favoriten

Jeder mag seinen eigenen Favoriten auf den EM Titel haben, aber die EM Sieger Quote spricht die wohl deutlichste Sprache. Was das angeht, stehen England und Frankreich ganz vorne. Bei den meisten Wettanbietern werden diese mit sehr ähnlichen Europameister Quoten versehen – mit leichtem Vorteil für England. Dahinter folgen Deutschland, Portugal und Spanien. Dem amtierenden Europameister Italien werden nur Außenseiterchancen eingerechnet – ebenso wie den Niederlanden oder Belgien.

Aufschluss über die Verfassung könnten die letzten Vorbereitungsspiele vor der EM geben. Blicken wir auf Deutschland, so hofft man, dass sich der Aufwärtstrend vom Jahresbeginn fortsetzt.

Frankreich: Sie sind aktuell wohl die beste Nationalelf der Welt – die Equipe Tricolore. 2018 konnte man sich den WM Titel sichern und 2022 scheiterte man knapp an Argentinien. Der letzte Erfolg bei einer Europameisterschaft ist aber schon über 20 Jahre her. 24 Jahre um genau zu sein. Im Jahr 2000 konnte man sich diesen Titel zuletzt sichern. Damals besiegte man Italien mit 2:1 nach Verlängerung. 2020 war überraschend gegen die Schweiz im Achtelfinale Schluss.

England: Die Three Lions wären froh, wenn ihr letzter Titel „nur“ 24 Jahre zurück liegen würde. Der Weltmeister von 1966 feiert, was Titel angeht, bald 60-jähriges Jubiläum. Bei der letzten Europameisterschaft erreichten Kane und Co das Endspiel, aber dort musste man sich Italien im Elfmeterschießen geschlagen geben. Für das Jahr 2024 trauen wir den Three Lions aber einiges zu.

Deutschland: Der Gastgeber steht bei der Heim-EM natürlich gehörig unter Druck. Nicht nur weil man vor heimischen Publikum antreten darf, sondern auch weil die DFB-Auswahl bei den letzten Großereignissen eher durchwachsen agierte. Bei der WM 2018 sowie bei der Weltmeisterschaft 2022 war bereits in der Gruppenphase Schluss und bei der EM 2021 verlor man im Achtelfinale gegen England. Wie weit schafft es Deutschland diesmal? Die ersten Testspiele 2024 bieten Anlass zur Hoffnung.

Italien: Ob es mit der Mission Titelverteidigung klappt? Erst einmal konnte eine Mannschaft ihren EM-Titel verteidigen. Das war Spanien in den Jahren 2008 und 2012. Die Wettanbieter trauen der Squadra Azzurra keinen großen Coup zu. Allerdings hatte man Italien auch 2021 nicht wirklich am Zettel und wie die Geschichte ausging, ist bekannt …

Spanien: Der dreifache EM-Sieger hat im Vorfeld der diesjährigen Europameisterschaft schon aufgezeigt. La Furia Roja konnte sich gegen Kroatien im Finale der Nations League behaupten und holte sich den Titel. Ein gutes Gefühl, schließlich war nach dem Doppelerfolg 2008 und 2012, bei den darauffolgenden Europameisterschaften im Achtelfinale bzw. im Halbfinale Schluss.

Portugal: Der Europameister von 2016 gilt für viele als Geheimtipp in Sachen EM Titel. Die Quote auf EM Sieg spiegelt dies bis zu einem gewissen Grad wider. Mit dem Routinier Cristiano Ronaldo sowie weitern offensivstarken Spielern wie Rafael Leao oder Joao Felix ist garantiert einiges möglich. Dies bewies man bereits in der Qualifikation, indem man alle Spiele souverän gewinnen konnte und als Torfabrik agierte.

Darüber hinaus gibt es noch weitere namhafte Mannschaften, welche man auf dem Zettel haben sollte. Allen voran denken wir dabei an Belgien und an die Niederlande. Die viel zitierte goldene Generation der roten Teufel könnte bei dieser Europameisterschaft ihren letzten großen Auftritt haben. Bei den Holländern sieht die Sache anders aus. Klammern wir die Namen van Dijk oder de Vrij mal aus, so ist bei der Elftal eher die Jugend am Zug. Fertig sind wir aber noch immer nicht. Was gelingt dem Vizeweltmeister von 2018, Kroatien? Oder den durchaus überzeugenden Dänen. Diese Frage wird uns in den Tagen zwischen 14. Juni und 14. Juli beantwortet.


 

Europameister Quote Wetten und Angebote
© sportwetten-bonus.pro

Sieben Siege für den EM-Triumph

Wenn wir es genau nehmen, könnten auch weniger Erfolge ausreichen, aber mit sieben Siegen ist eines der 24 Teams garantiert Gewinner der EM 2024 bzw. des Henri-Delauny-Pokal. Während man in der Gruppenphase nicht alles gewinnen muss und sogar noch als Drittplatzierter in die KO-Phase aufsteigen kann, wird es ab dem Achtelfinale so richtig spannend. Dort kann nur ein schlechter Tag, nur ein schlechtes Spiel schon das Ausscheiden bedeuten. Apropos: Bis zum Viertelfinale wird an allen 10 unterschiedlichen Standorten gespielt. Das Halbfinale findet dann in München und Dortmund statt und das Endspiel steigt im Berliner Olympiastadion.

Die bisherigen EM-Sieger

Hier die Liste der EM-Sieger aus der Vergangenheit:

  • 2020 (2021): Italien
  • 2016: Portugal
  • 2012: Spanien
  • 2008: Spanien
  • 2004: Griechenland
  • 2000: Frankreich
  • 1996: Deutschland
  • 1992: Dänemark
  • 1988: Niederlande
  • 1984: Frankreich
  • 1980: Deutschland
  • 1976: Tschechoslowakei
  • 1972: Deutschland
  • 1968: Italien
  • 1964: Spanien
  • 1960: Sowjetunion