Betway Freebet Promotion zu den German Open 2017

Michael Huber
26.07.2017

David Ferrer, Philipp Kohlschreiber, Gilles Simon oder Tommy Haas. Das sind nur einige Namen der Teilnehmer beim ATP Turnier in Hamburg 2017. Von 22.-30. Juli finden die sogenannten German Open statt, die zu den ATP 500-Turnieren zählen. Neben dem Preisgeld von knapp 1,7 Millionen Euro geht es natürlich auch um wichtige Punkte für die ATP-Tournee.

Der Wettanbieter Betway bietet dir für dieses Turnier eine Freiwetten Aktion zu den Einzel-Spielen bei den German Open. Alles was du zu diesem Sportwetten Bonus wissen musst, kannst du hier nachlesen.

Betway Freebet Promo German Open

©Betway

Wie komme ich zu meiner Freiwette?

Das einzige was du tun musst, ist eine qualifizierende Wette auf ein beliebiges Spiel im Herren-Einzel bei den German Open zu platzieren. Betway verdoppelt deinen Gewinn, wenn dein gewählter Spieler den ersten Satz verliert, das Spiel aber am Ende gewinnt. Aber Vorsicht: Es wird lediglich dein Reingewinne verdoppelt. Das bedeutet, dass dein Wetteinsatz dabei nicht berücksichtigt wird. Dein extra Gewinn wird dir in Form einer Freiwette ausbezahlt. Der Maximalbetrag liegt dabei bei 25 Euro, die du innerhalb von 24 Stunden auf deinem Wettkonto einsehen kannst.

Brauche ich für die Aktion ein Wettkonto?

Ja. Ohne gültiges Betway Konto kannst du nicht an der Aktion teilnehmen. Im Zuge der Registrierung kannst du dir aber auch den Betway Willkommensbonus von 100% bis zu 150€ sichern. Die Umsatzbedingungen für den Ersteinzahlungsbonus findest du hier auf unserer Seite. Neben der beschriebenen Aktion hat der Buchmacher immer wieder spannende Aktionen und gute Quoten parat. Ein Wettkonto zahlt sich also in jedem Fall aus.

Was muss ich sonst noch beachten?

  • Es zählen nur Wetten auf Spiele im Herren-Einzel
  • Es sind nur Prematch-Einzelwetten erlaubt
  • Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt 5 Euro
  • Die Aktion läuft noch bis 30.7.2017
  • Die Freiwette (von maximal 25€) wird dir innerhalb von 24 Stunden nach Match-Ende gutgeschrieben

Die ganz großen Namen fehlen

Seit dem Grand Slam von Wimbledon ist das Turnier in Hamburg das größte Tennisturnier bis zu den ATP 1000-Bewerben von Montreal und Cincinnati, ehe die US Open beginnen. Ein Star des Sandplatz-Turniers in Hamburg ist übrigens auch der Veranstalter. Es ist nämlich der ehemalige Deutsche Tennis-Profi Michael Stich. Das ATP Turnier ist auch eines der ältesten Tennis-Turniere der Welt. Zum ersten Mal wurde der Bewerb im Jahr 1892 ausgetragen. Auch wenn etwa mit David Ferrer ein Spieler von Weltklasse-Format dabei ist, sind die ganz großen Namen wie Roger Federer oder Rafael Nadal in Hamburg nicht dabei.

Auf ein spannendes German Open Turnier und viel Erfolg beim Wetten!