Gutschrift bei Betway zum Premier-League-Showdown

Christian Strobl
23.07.2020

Am Sonntag um 17:00 Uhr steigt der finale Showdown in der Premier-League-Saison 2019/20. Die letzten zehn Spiele stehen am Programm, bei denen es sowohl unten als auch oben noch um einiges geht. Wir haben die wichtigsten Fakten zum 38. PL-Spieltag für dich zusammengesucht und garnieren sie mit einem Top Sportwettenbonus von Betway!

Noch kein Betway Kunde? → Dann eröffne schnell ein Wettkonto und sicher dir den 150 Euro Betway Willkommensbonus!

Betway bietet Gratiswette für eine Konfigurator Wette am 38. Premier League Spieltag
© Betway

Die drei Brennpunkte

Die Meisterfrage ist bereits lange geklärt – der FC Liverpool konnte den Titel zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder nach Anfield holen. Der Vizemeistertitel geht an Manchester City. Auch ganz hinten ist schon eine Entscheidung gefallen: Norwich City muss den sofortigen Wiederabstieg antreten. Um was geht es jetzt also noch?

Champions League oder Europa League – Manchester United (63), der FC Chelsea (62) und Leicester City (62) sind auf den Plätzen 3 bis 5 nur durch einen Punkt getrennt. Der Dritte und Vierte nimmt kommende Saison an der UEFA Champions League teil, der Fünfte muss sich mit der UEFA Europa League begnügen. Leicester und ManUnited kämpfen im direkten Duell, Chelsea mischt in der Partie gegen die Wolverhampton Wanderers aus der Ferne mit.

 


 

Europa League Qualifikation oder nichts – Die Wanderers stehen aktuell auf dem sechsten Tabellenrang, der sie in der kommenden Spielzeit berechtigen würde, an der Qualifikation zur Europa League teilzunehmen. Das würde aber auch Tottenham gerne. Die Spurs liegen nur einen Zähler hinter den „Wolves“ und müssen zu Crystal Palace.

Abstieg oder Rettung – Wer muss mit Norwich den Gang in die Championship antreten? Momentan wären es AFC Bournemouth (31) und der FC Watford (34). Einer von beiden könnte sich aber noch retten und Aston Villa (34) überholen. Bournemouth müsste dazu gegen Everton gewinnen und hoffen, dass Watford gegen Arsenal und Aston Villa gegen West Ham verliert. Watford würde sich hingegen bei einem Punktgewinn retten, wenn Aston Villa gleichzeitig verliert. Gewinnt Watford und Aston Villa, müsste Watford bei der Tordifferenz – aktuell -26 zu -27 zugunsten der „Villans“ – noch nachbessern.
 

Der Wettbonus von Betway

Deine Aufgabe bei Betway ist es nun einfach, dass du dir eine der zehn Partien des 38. Premier-League-Spieltages aussuchst und darauf wettest. Allerdings nicht in herkömmlicher Form, sondern als Betway Konfigurator Wette. Du stellst also mit dem Tool des Buchmachers zu einer Partie eine Wette mit mehreren Auswahlen zusammen. Zu finden ist es direkt beim Match deiner Wahl unter „Deine Wette“ (siehe Bild).

Betway Konfigurator Wette bei der Partie FC Chelsea - Wolverhampton Wanderers
© Betway Konfigurator Wette

Die Wette muss…

  • … mindestens 2 Auswahlen umfassen und eine Quote von 4.00 oder mehr haben.
  • … mit mindestens 10 Euro Einsatz (Cash oder Bonusgeld) platziert werden.
  • … vor Spielbeginn abgegeben werden.
  • … bis zum Ende laufen – Stornierung, Push, oder Cash Out machen die Wette für die Aktion* ungültig.

*Die Aktion gilt für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein.

Bis spätestens 24 Stunden nach der Wettauswertung bekommst du vom Bookie dafür eine Gratiswette in Höhe von 10 Euro gutgeschrieben. Damit kannst du für sieben Tage ohne Einzahlung wetten. Danach verfällt das Guthaben. Der Einsatz wird vom Gewinn abgezogen.

Wir freuen uns auf einen spannenden letzten PL-Spieltag und hoffen, dass du bei Betway Erfolg hast!

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betway. | 18+
 

Betway News