Biathlon WM 2020: Infos und Wettquoten im Vergleich

Karl Wiener
11.02.2020

Am Mittwoch, den 12. Februar findet um 20:00 Uhr auf der Medal Plaza die Eröffnungsfeier der Biathlon Weltmeisterschaft 2020 statt. Bereits zum sechsten Mal verwandelt sich die kleine Gemeinde Antholz zum Nabel der Biathlonwelt. Damit ziehen die Südtiroler als Veranstalter mit Oslo gleich. Insgesamt zwölf Bewerbe werden bis einschließlich 23. Februar 2020 ausgetragen.
 

Die Biathlon Weltmeisterschaft 2020

Die zwölf Ereignisse teilen sich auf je fünf Herren- und Damenbewerbe auf. Zudem finden noch zwei Mixed-Staffeln statt. Als Austragungsort fungiert die im Antholzer Tal 1971 eröffnete und zuletzt 2006 umgebaute Südtirol Arena. Neben den 3.000 Sitzplätzen finden noch tausende Wintersportfans Stehplätze im Stadion und entlang der Rennstrecke vor.
 


 

Favoritinnen und Favoriten

Im Weltcup führt die Norwegerin Tiril Eckhoff vor der Italienerin Dorothea Wierer und der Schwedin Hanna Öberg. Den vierten Rang nimmt die deutsche Medaillenhoffnung Denise Herrmann ein. Tiril Eckhoff konnte zwei Sprints, drei Verfolgungsrennen und einen Massenstart für sich entscheiden und hält bei sechs Saisonsiegen. Dorothea Wierer konnte auch zwei Sprintweltcupbewerbe für sich entscheiden. Hannah Öberg einen Massenstart. So wie auch die Deutsche Denise Herrmann. Die norwegische Damenstaffel hat alle vier Weltcuprennen gewonnen und ist somit Topfavorit.

Im Herrenweltcup führt der Franzose Martin Fourcade vor seinem Landsmann Quentin Fillon Maillet und dem Norweger Johannes Thingnes Boe. Aber auch der siebtplatzierte Deutsche Benedikt Doll durfte sich in dieser Saison über einen Sieg freuen – im Sprint. Johannes Thingnes Boe hat in diesem Jahr bereits sechs Siege geholt. Im Staffelbewerb konnte Norwegen dreimal triumphieren, einmal waren die Franzosen besser. Das deutsche Team hat einen zweiten und einen dritten Rang auf der Habenseite.
 

Biathlon WM 2020 Vorschau
© Adobe Stock / pict rider

 

Der Ablauf

Die insgesamt zwölf Bewerbe gehen von 13. bis 23. Februar 2020 über die Bühne. Bei den Damen und Herren gibt es je vier Einzelentscheidungen, zwei Staffeln und zwei gemischte Staffelbewerbe.
 

13. Februar 2020

Nach der Eröffnungsfeier am Tag zuvor, wird es gleich am 13. Februar spannend, wenn die Mixed-Staffeln an den Start gehen. Je zwei Damen und zwei Herren müssen dabei jeweils sechs Kilometer zurücklegen. Jede Athletin und jeder Athlet muss – wie bei jedem Staffelbewerb – je einmal liegend und stehend schießen.
 

Team Mixed Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Norwegen 1.50 1.70 1.55 1.50 1.55
Frankreich 4.00 3.50 4.30 4.00 3.80
Deutschland 9.00 7.50 9.60 8.50 8.00
Italien 9.00 11.0 9.20 7.50 8.50
Russland 21.0 26.0 17.0 20.0
Österreich 26.0 41.0 45.0 51.0 40.0
Unibet Bonus Bwin Bonus Zulabet Bonus bet365 Bonus Tipico Bonus

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers. Tipp: Sieh dir vor einer möglichen Registrierung den Sportwetten Bonus des von dir gewählten Wettanbieters an.
 

14. Februar 2020

Während die Herren einen Tag Ruhepause einlegen, geht es für die Damen mit dem Sprintbewerb los. Dabei muss eine Strecke über 7,5 km absolviert werden. Es wird zuerst liegend und dann stehend geschossen.
 

Sprint Damen Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Tiril Eckhoff 3.75 4.50 3.95 4.00 3.80
Denise Herrmann 5.50 6.00 5.60 6.00 6.00
Hanna Öberg 6.50 9.00 7.70 8.00 7.00
Marte Olsbu Roeiseland 7.50 9.00 8.10 9.00 8.00
Dorothea Wierer 7.50 6.00 6.40 6.00 6.00
Lisa Vittozzi 9.00 26.0 16.50 17.0 15.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 


 

15. Februar 2020

Am Samstag sind dann auch die Herren im Sprintbewerb gefordert. Die zurückzulegende Distanz beträgt 10 km. Die Schussabfolge ist gleich wie bei den Damen.
 

Sprint Herren Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Johannes Thingnes Boe 1.65 1.90 1.65 1.65 1.65
Martin Fourcade 6.50 5.50 5.50 6.00 6.00
Quentin Fillon Maillet 7.50 9.00 8.00 9.00 9.00
Tarjej Boe 26.0 21.0 22.0 23.0 25.0
Vetle Sjaastad Christiansen 26.0 26.0 23.50 26.0 25.0
Benedikt Doll 26.0 17.0 17.0 17.0 17.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 

16. Februar 2020

Am folgenden Tag wird sowohl bei den Damen als auch den Herren Edelmetall vergeben. Zunächst findet das Verfolgungsrennen über 10 km für die qualifizierten Biathletinnen statt. Hernach dürfen die Biathleten ihr Können über 12,5 km zeigen. Damen und Herren müssen je viermal zum Gewehr greifen. Da die Startlisten erst nach dem Ergebnis der Sprintbewerbe erstellt werden (es qualifizieren sich die besten 60), reichen wir die Wettquoten für diese beiden Bewerbe noch nach.
 


 

18. Februar 2020

Nach einem Tag Ruhepause geht es für die Damen mit dem Einzelbewerb über 15 km weiter. Beim traditionsreichsten Bewerb müssen die Teilnehmerinnen viermal ihre Schusskünste unter Beweis stellen.
 

Einzel Damen Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Hanna Öberg 3.50 4.50 3.85 4.00 4.00
Lisa Vittozzi 5.50 6.50 8.20 10.0 9.00
Dorothea Wierer 5.50 5.50 6.30 7.00 6.50
Tiril Eckhoff 6.50 6.50 6.00 6.00 5.50
Denise Herrmann 7.50 7.50 7.20 7.00 7.00
Marte Olsbu Roeiseland 8.50 9.00 9.10 10.0 10.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 

19. Februar 2020

Für die Herren sind es am Folgetag 20 km. Es wird ebenfalls viermal geschossen.
 

Einzel Herren Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Johannes Thingnes Boe 1.90 2.05 2.20 2.50 2.20
Martin Fourcade 3.50 3.75 2.90 2.50 2.60
Quentin Fillon Maillet 6.00 7.00 7.10 8.00 7.00
Vetle Sjaastad Christiansen 18.0 21.0 21.50 26.0 25.0
Tarjej Boe 21.0 21.0 19.50 21.0 20.0
Johannes Dale 26.0 26.0 29.50 34.0 30.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 

20. Februar 2020

Bevor es noch einmal einen Tag zur Erholung frei gibt, geht die Single-Mixed Staffel an den Start. Je eine Dame und ein Herr einer Nation sind dabei gefordert. Die Teams stehen aktuell noch nicht fest, daher werden wir die Wettquoten nachreichen.
 


 

22. Februar 2020

Am vorletzten Tag der Biathlon Weltmeisterschaft 2020 finden abermals Staffelbewerbe statt. Zunächst dürfen vier Damen über je sechs Kilometer ran. Für die Herren sind es 7,5 km.
 

Staffel Damen Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Norwegen 1.75 1.75 1.80 1.90 1.80
Schweden 4.50 6.00 3.90 3.75 3.80
Deutschland 5.50 6.00 5.50 5.50 5.50
Frankreich 6.50 6.00 5.70 5.50 6.00
Schweiz 18.0 11.0 18.50 18.0 20.0
Italien 21.0 21.0 21.50 23.0 20.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 

Staffel Herren Unibet Bwin Zulabet bet365 Tipico
Norwegen 1.90 1.75 1.80 1.80 1.80
Frankreich 2.40 2.75 2.35 2.40 2.30
Deutschland 7.50 7.50 6.60 7.00 6.50
Russland 26.0 34.0 17.50 15.0 17.0
Österreich 34.0 41.0 27.0 26.0 25.0
Schweden 41.0 51.0 35.0 34.0 35.0

 
Quoten mit Stand 11. Februar, 12 Uhr. Wettquoten unterliegen Schwankungen und können sich jederzeit ändern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers.
 

23. Februar 2020

Am Abschlusstag stehen nochmals zwei Disziplinen auf dem Programm. Zuerst findet der Massenstart für die Damen statt. 12,5 km sind dabei zurückzulegen. Der die WM abschließende Herrenbewerb geht über 15 km. Auch zum Abschluss müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer je viermal ihren Umgang mit dem Gewehr unter Beweis stellen.
 


 

Biathlon WM 2020 im Fernsehen

Wer die Sportlerinnen und Sportler nicht live vor Ort anfeuern kann, bekommt die besten Livebilder von ARD und Eurosport nach Hause auf sein TV-Gerät übertragen.