Darts-WM: Mit Fallon Sherrock und Co. zur Gutschrift bei Cashpoint

Christian Strobl
27.12.2019

Langsam aber sicher geht die Darts-WM 2020 in die heiße Phase. Nach der Weihnachtspause geht es am 27. Dezember in der Nachmittagssession mit den letzten Spielen des Sechzehntelfinales weiter, ehe am Abend bereits Titelverteidiger Michael van Gerwen gegen Stephen Bunting um den Einzug ins Viertelfinale kämpft.

 


 

Am Wettanbieter-Sektor hinterlässt dazu weiterhin Cashpoint seine Duftmarke. Denn du kannst dir noch bis zum Ende der 27. PDC-Weltmeisterschaft am 1. Januar den Wettbonus des Bookies sichern.
 

Völlig freie Hand bei der Wettart

Alles was du dafür tun musst, ist eine Wette mit mindestens 10 Euro Einsatz auf die Darts-Weltmeisterschaft zu platzieren. Bei der Art und Weise lässt dir Cashpoint völlig freie Hand: Pre-Live, Live, Einzel, Kombi, System, Mehrweg → alles ist möglich und erlaubt. Entscheidend ist neben dem Mindesteinsatz lediglich, dass du die Wette nicht vorzeitig abbrichst oder dir per Cash-Out-Funktion deinen Gewinn auszahlen lässt.

 

Cashpoint Gratiswette zur Darts-WM 2020
© Cashpoint

 

Damit du das überhaupt machen kannst, brauchst du natürlich ein Kundenkonto bei Cashpoint. Hast du noch keines, dann klick dich über einen der Buttons in diesem Text zur Homepage und dann am oberen Rand über den Aktionsbanner zur Registrierung. 100 Prozent bis 100 Euro erwarten dich dort dank des Cashpoint Willkommensbonus. Deutsche User können sich allerdings leider nicht mehr bei diesem Wettanbieter anmelden.
 

Fünf Tage Zeit

Sobald die Wette abgerechnet wurde, bekommst du eine Cashpoint Gratiswette im Wert von 5€ gutgeschrieben. Angezeigt wird sie dir dann am Wettschein, sobald du einen erstellt hast. Für den Sportwetten Bonus ohne Einzahlung gilt:

  • Er muss innerhalb von fünf Tagen verbraucht werden.
  • Du kannst ihn auf eine Sportwette deiner Wahl platzieren. Auch die Kombination verschiedener Sportarten wäre bei dieser Wette möglich. Lediglich System- und Mehrwegwetten sind von den Umsatzbedingungen ausgenommen.
  • Er darf nicht eingesetzt werden, wenn gleichzeitig auf einen anderen Ausgang des Events/der Events gewettet wird.
  • Den Gewinn gibt es für dich netto, also ohne dem Einsatz.

 

Fallon Sherrock träumt von mehr

Am Donnerstag stehen wieder spannende Spiele an, obwohl bereits einige Mitfavoriten die Heimreise antreten mussten. Fallon Sherrock hat gegen Chris Dobey im dritten Spiel nach 13:30 Uhr die Chance ihren Sensationslauf fortzusetzen und ins Achtelfinale einzuziehen. In der 1. Runde schrieb sie mit dem 3:2-Sieg gegen Ted Evetts Geschichte, als ihr als erster Frau ein Sieg bei einer Darts-WM der Professional Darts Corporation (PDC) gelang. Danach wurde sie Österreichs Hoffnung Mensur Suljovic zum Verhängnis. Gegen Dobey geht die Britin nun erneut als Außenseiterin in die Partie. Cashpoint sieht ihren Landsmann mit einer Quote von 1.21 zu 4.11 im Vorteil. Dass sie sich mit dem frenetischen Publikum im Ally Pally im Rücken von solchen Prognosen nicht verrückt machen lässt, hat sie nun allerdings bereits zweimal eindrucksvoll bewiesen.

 


 

Wenn du noch weitere Wettnews zur Darts-WM suchst, schau doch auf unserer Übersichtsseite der Darts-WM Wetten vorbei.

Und mit einem gepflegten one-hundreeed-and-eightyyyyyyy entlassen wir dich nun zu Cashpoint – viel Spaß!

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Cashpoint. | 18+ | Quotenstand mit Veröffentlichung des Artikels – Schwankungen vorbehalten!

Cashpoint News