Willkommensboost bei Skybet: Leverkusen gegen Bremen!

Christian Maier
07.01.2021

Bei SkyBet gibt es wieder den äußerst beliebten Willkommensboost, bei dem ihr mit einer 50.0 Quote als Neukunde auf einen Favoritensieg setzen könnt.

In dieser Woche geht es um die Bundesliga Partie zwischen Bayer Leverkusen und Werder Bremen, die am Samstag dem 09.01.21 stattfindet. Anpfiff ist um 15.30 Uhr und während du bei regulärer Quote nur mit 1.44 auf die Werkself aus Leverkusen setzen würdest, kannst Du als Neukunde hier richtig profitieren. Alles was Du zu diesem Quoten-Hit wissen musst, erfährst du hier bei uns in diesem Artikel!

Maßgeblich für diesen Quotenboost ist, dass Du noch keinen Account bei SkyBet besitzt. Solltest Du Neukunde sein, dann hast Du bei Skybet die Wahl zwischen dem hier vorgestellten Quotenboost oder dem SkyBet Neukundenbonus.

 

 

Was muss ich für den Willkommensboost tun?

Nichts leichter als das: Einfach bei SkyBet registrieren und den Sportwetten Bonus zum Match in Leverkusen sichern. Nach der Registrierung musst Du deine erste Einzahlung machen und die erste Wette (!) muss auf den Sieg von Bayer Leverkusen erfolgen. Ebenfalls essentiell ist, dass Du deine Einzahlung nicht mit den folgenden Zahlungsmöglichkeiten durchführst: Neteller, Skrill oder Muchbetter.

Hier nochmal Alles im Überblick:

  • mit der ersten Wette auf Sieg Leverkusen tippen
  • Setze 1 Euro auf die Werkself
  • Live-Wetten sind nicht möglich – Du musst also vor 15.30 Uhr deinen Tipp abgegeben haben
50 Quote Lev Bre Skybet
© SkyBet

Sollte Bayer Leverkusen die Partie gewinnen, erhältst Du deinen Gewinn zur regulären Quote in Echtgeld ausbezahlt. Gut, das ist natürlich mit einer 1.44 Quote kein Riesengewinn. ABER: Du erhältst die verbleibende Gratiswette aus deinem Gewinn als virtuelle Truhe. (Solltest Du bei Pokerstars auch Poker spielen, kennst Du das Prinzip bereits)
Nach Erhalt dieser Gratiswette hast Du eine Woche Zeit, um diese auch einzusetzen.

Leverkusen unter Druck

Nachdem man kurz vor der weihnachtlichen Pause unglücklich gegen den FC Bayern mit 1:2 verlor, ging auch das erste Spiel im neuen Jahr für die Werkself verloren. Ebenfalls mit 1:2 unterlag man der Eintracht aus Frankfurt. Nachdem man die Spiele bis vor Weihnachten ohne jeglichen Druck oder überzogene Anspruchshaltung genießen konnte, kommt nun das erste Mal in dieser Saison die Erwartungshaltung auf, gewinnen zu „müssen“. Sollte man das nicht tun, dann rückt die Tabellenspitze in weite Ferne.

Doch auch Bremen ist mit einer Niederlage ins Jahr 2021 gestartet und der bisherige Saisonverlauf ist auch alles andere als zufriedenstellend. Obwohl beide Mannschaften vermutlich top motiviert in den Bundesliga Klassiker starten werden, denken wir, dass Leverkusen sich keine dritte Niederlage in Serie einfangen wird und Sie am Ende siegreich vom Platz gehen werden.

 

Bundesliga News Sky Bet News