Mobiles Wetten mit der Cashpoint App

Cashpoint hat in der Welt der Online Sportwetten Anbieter inzwischen eine große Tradition. Das Haus wurde bereits 1996 gegründet und gehört deshalb in der Reihe der Internet Buchmacher zu den Altvorderen. Doch der Erfolg von Gestern ist die Verpflichtung von Morgen – und ohne mobiles Angebot geht es in der heutigen Zeit nicht mehr. Wir haben getestet, was Cashpoint diesbezüglich zu bieten hat und ob die App des Hauses dem guten Ruf gerecht zu werden vermag, den sich Cashpoint erarbeitet hat (Übersicht: Die besten Sportwetten Apps).

Vorsicht:
Seit Juli 2019 können sich keine Kunden mehr aus Deutschland bei Cashpoint registrieren.

Übersicht zur Cashpoint App
© sportwetten-bonus.pro

Das kann die Cashpoint App

Vorteile der Cashpoint App

  • Einfache Registrierung
  • Eigener Mobile App Bonus (zusätzlich zum Cashpoint Bonus für Neukunden)
  • Native Apps für iOS und Android sowie eine Webapp für alle Betriebssysteme
  • Angenehm einfache Menüführung

Nachteile der Cashpoint App

  • Deutsche Sprachausgabe noch nicht vollständig umgesetzt (beispielsweise „Now“ statt „Jetzt“)

App für iOS und Android sicher downloaden

Die Überschrift deutet es bereits an: Cashpoint verfügt über ein umfassendes App-Angebot. Für iOS (iPhone/ iPad) könnt ihr euch eine eigene App auf euer Smartphone oder euer Tablet herunterladen. Alternativ steht euch aber auch die Webapp zur Verfügung, die ihr einfach dadurch öffnet, dass ihr in das Adressfeld eures mobilen Browsers die URL von Cashpoint eingebt. Praktisch ist dies beispielsweise, wenn ihr ein Gerät habt, dass mit Windows arbeitet. Oder, wenn ihr euren internen Smartphone- bzw. Tablet-Speicher nicht mit einer weiteren App belasten möchtet. Die Web-App bietet den identischen Funktionsumfang wie die herunterladbaren Applikationen – diesbezüglich müsst ihr also keine Nachteile befürchten. Seit dem Relaunch Ende 2018 ist sowieso die ganze Cashpoint Seite auf mobile Besucherinnen und Besucher ausgerichtet.

 


 

Die iOS App von Cashpoint könnt ihr direkt aus dem AppStore von Apple laden. Sucht hier einfach nach „Cashpoint“. Wir haben die Web-App mit einem iPhone X getestet – dabei wurde uns direkt die herunterladbare App als Link angeboten: ihr findet also auch so zur nativen Applikation. Im AppStore ladet ihr die Anwendung wie jede andere App auch herunter.

Die Android App müsst ihr direkt über die Webseite von Cashpoint laden, da die entsprechende Anwendung nicht im Google Play Store willkommen ist. Ihr findet sie auf der Cashpoint-Seit über einen kleinen Umweg: Menü > Bonusaktionen > Mobile App Bonus. Hier findet ihr schließlich die Cashpoint APK Datei (und auch einen Link zur iOS Applikation von Cashpoint). Ladet die apk-Datei herunter und installiert sie. Falls dies nicht funktioniert, liegt dies vermutlich daran, dass ihr Downloads aus unbekannten Quellen nicht zugelassen habt. Ändert dies in den Einstellungen eures Android-Geräts – dann sollte es funktionieren.

Cashpoint Mobile App Bonus

20€ mobile App Bonus bei Cashpoint
© Cashpoint

Nun wollen wir dem Cashpoint Mobile App Bonus ein paar Zeilen widmen. Mittels Cashpoint App Download kannst du dir ganz leicht 10€ Bonus verdienen. Wir zeigen dir wie:

  1. Lade dir die Cashpoint App runter und installiere sie auf deinem mobilen Endgerät
  2. Zahle via App zumindest 10€ ein
  3. Du erhältst automatisch 20€ Bonus (falls dies deine allererste Einzahlung ist, bekommst du zunächst den normalen Willkommensbonus und mit deiner 2. Einzahlung den App Bonus)
  4. Der Bonusbetrag muss 1x in 90 Tagen umgesetzt werden.

Mobil registrieren

Für die Registrierung müsst ihr das Hauptmenü rechts oben in der App öffnen. Wählt anschließend den gelben Button mit der Aufschrift „Jetzt registrieren“ aus. Anschließend müsst ihr ein dreiteiliges Formular ausfüllen. Jedes Formular besteht allerdings nur aus wenigen Zeilen. Und im dritten Teil müsst ihr sogar nur festlegen, um welchen Willkommensbonus ihr spielen möchtet. Die Registrierung geht so insgesamt sehr schnell von der Hand. Ihr solltet die Kontoanmeldung in der Cashpoint App innerhalb von zwei bis drei Minuten erledigen können. Wie bereits erwähnt, sind leider keine Registrierungen aus Deutschland mehr möglich.

 


 

So findest du den Cashpoint Bonus in der App

Um den Bonus zu finden, müsst ihr rechts oben im Header der App das Hauptmenü öffnen. An dritter Stelle von oben seht ihr jetzt einen Eintrag „Bonusaktionen“. Klickt das entsprechende Feld an. Im sich nun öffnenden Schirm seht ihr gleich an erster Stelle den Willkommensbonus. Zudem könnt ihr hier auch noch die weiteren Bonusaktionen finden, die sich für Bestandskunden eignen. Cashpoint geizt wahrlich nicht mit entsprechenden Angeboten, was wirklich erfreulich ist. Und der Willkommensbonus schneidet in unserem Wettbonus Vergleich auch sehr gut ab.

Mobil mit wenigen Klicks wetten

Auf der Startseite der App seht ihr im Footer einen Eintrag „Sportarten“, über dem ein Fußball zu sehen ist. Klickt ihn an, um das gesamte Wettprogramm aufzurufen. Insgesamt besteht jenes aus satten 40 Kategorien, was ein erstklassiger Wert ist. Die wichtigsten Kategorien des Wettprogramms wie z.B. der Fußball sind dabei auch reichlich mit Sportwetten gefüllt. In einigen der kleineren Kategorien hätte das entsprechende Angebot allerdings durchaus etwas umfangreicher ausfallen dürfen. Insgesamt ist es aber sehr beeindruckend, wie groß das Wettprogramm ist. Auch e-Sportler kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Man kann an dieser Stelle deutlich sehen, wie lange Cashpoint bereits am Markt ist.

Screenshot der mobilen Cashpoint Startseite
© Cashpoint

Einzahlungen vom Smartphone aus

Einzahlungen vom Smartphone aus sind in der Cashpoint App kein Problem. Sobald ihr registriert und eingeloggt seid, findet ihr im Hauptmenü den Button „Einzahlen“. Betätigt diesen, um zu den Zahlungsmethoden zu gelangen. Unterstützt werden insgesamt acht verschiedene Optionen. Es handelt sich um:

  • Visa
  • Mastercard
  • PayPal
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Giropay
  • Sofortüberweisung

Für Skrill und die Paysafecard beträgt der minimale Einzahlungsbetrag bei einem Euro. Für alle anderen Angebote müsst ihr mindestens 10 Euro einbezahlen.

Cashpoint App: Unser Fazit

Cashpoint wird seinem guten Ruf mit seinem mobilen Angebot voll und ganz gerecht. Das Wettprogramm ist groß und das Bonusangebot ist großzügig. Es werden ausreichend viele Zahlungsanbieter unterstützt, um jedem entgegenzukommen. Technisch lief die Cashpoint auf unserem Testgerät zudem wie geschnitten Brot. Wer etwas Negatives über die App sagen möchte, muss schon gezielt danach suchen. Wir konnten allerdings selbst mit der Lupe nicht mehr entdecken als, dass an manchen Stellen die deutsche Übersetzung noch nicht perfekt ist. Dies halten wir allerdings wahrlich für verschmerzbar in Anbetracht dieser ansonsten so hervorragenden App.