Wie kann ich die Tipwin App downloaden?

Tipwin ist vermutlich ein Online Sportwetten Anbieter, den von Euch noch nicht so viele kennen. Er ist relativ neu am Markt und wird auch öfters mit anderen Wettanbietern verwechselt. Der Buchmacher arbeitet hart daran dies zu ändern. Einer der zentralen Bausteine hierfür soll das mobile Wettangebot sein. Tipwin möchte Euch davon überzeugen, bei jenem mit Smartphone und Tablet zu spielen. Ob sich dies tatsächlich lohnt, haben wir für Euch getestet.

Tipwin mit mobiler Version aber ohne nativer App
© sportwetten-bonus.pro

Vorteile/ Nachteile

Auf einen Blick haben wir an dieser Stelle für Euch die Vor- und Nachteile der App von Tipwin zusammengetragen

Vorteile

  • Einfache Registrierung bzw. Anmeldung
  • Übersichtliches und einfach verständliches Design
  • 100 Prozent Tipwin Bonus bis zu 100 Euro
  • Mobiles Angebot steht für alle Endgeräte zur Verfügung

Nachteile

  • Wenig Live-Wetten
  • Keine native App für iOS oder Android – hier muss die Webapp genutzt werden


 

App für iOS und Android

Wenn Ihr bei Tipwin spielen möchtet, könnt Ihr hierfür jedes Endgerät verwenden. Eine herunterladbare Sportwetten App erhaltet Ihr allerdings bislang nicht. Die mobile Version öffnet sich jedoch automatisch, wenn ihr Tipwin im mobilen Browser ansurft. Mit unserem Samsung Galaxy S8 als Testgerät mussten wir dafür nur im Browser (Google Chrome) Tipwin.de aufrufen. Die Webapp funktioniert wie eine herunterladbare App. Ihr könnt also das mobile Angebot – egal ob mit iPhone oder Samsung und Co. – bedenkenlos nutzen. Natürlich ist das Fehlen nativer Apps trotzdem ein kleiner Minuspunkt.

Die Tipwin mobile App
© Tipwin

Tipwin App sicher downloaden

Wie schon angesprochen, gibt es leider noch (Stand: November 2018) keine Tipwin Android/iOS App. Daher könnt Ihr auch keine apk-Datei oder ähnliches downloaden bzw. installieren. Die mobile Version funktioniert ohne Download – Ihr könnt einfach in deinem Browser drauf lossurfen.

Mobil registrieren

Auf der Startseite findet Ihr einen Button mit der Aufschrift „Anmelden/ Registrieren“. Außerdem gibt es im Footer auf jeder Seite einen Button, der mit „Anmelden“ gekennzeichnet ist. Betätigt diesen und sucht Euch anschließend die Schaltfläche heraus, auf der „Jetzt Konto eröffnen“ steht. Diese führt Euch zur eigentlichen Registrierung in der App von Tipwin. Sobald Ihr die Schaltfläche betätigt habt, müsst Ihr jetzt das Anmeldeformular ausfüllen. Dieses besteht aus vier Teilen. Sobald Ihr es ausgefüllt und abgeschickt habt, ist die Registrierung erledigt. Wir denken, dass Ihr nicht viel Zeit benötigen werdet. Wer sich das Tippen am Smartphone ersparen möchte, kann die Kontoeröffnung natürlich auch am Desktop erledigen.

 


 

So findest Du den Tipwin Bonus schnell

Auf der Startseite findet Ihr im Header oben rechts das Zeichen für das Hauptmenü. Es sind die drei Linien, die parallel untereinander liegen. Wählt diese aus. Jetzt seht Ihr einen Button mit der Aufschrift „Info“. Betätigt diesen als nächstes. Es ist von unten gezählt der dritte Button des Menüs. Anschließend findet Ihr unter dem dritten Button von oben die „Bonusbedingungen“. Hier seht Ihr, dass Eure erste Einzahlung um 100 Prozent bis zu einem Wert von 100 Euro aufgestockt wird. Außerdem könnt Ihr hier die Bedingungen im Detail lesen, die Ihr erfüllen müsst, um diesen Bonus zu erhalten. Alle Details zum Tipwin Bonus gibt es natürlich auch in unserem Wettbonus Vergleich.

Mobiles Wettprogramm

Klickt im Footer auf den Button mit der Aufschrift „1×2 Wetten“, um auf diese Weise das gesamte Wettprogramm aufzurufen. Das Menü ist sehr einfach gehalten, die Sportarten werden als Piktogramme dargestellt. Insgesamt könnt Ihr in 23 Kategorien Sportwetten platzieren. Dies ist fraglos nicht schlecht. Es ist aber nun wahrlich auch kein überragend guter Wert. Der Schwerpunkt des Wettangebots liegt auf Fußball. Aber Ihr findet hier auch einige Randsportarten. Beispielsweise könnt Ihr bei Tipwin auch im Bereich Bowling mobile Wetten platzieren, was keineswegs alltäglich ist. Insgesamt ist das Wettprogramm auf diese Weise solide. Es hängt eigentlich nur an einer Stelle erkennbar durch – im Bereich der Live-Wetten. Als wir getestet haben, standen beispielsweise nur 3 Live-Wetten zur Verfügung. Dies können andere Buchmacher deutlich besser.

Das mobile Wettprogramm von Tipwin
© Tipwin

Einzahlung vom Handy aus

Um Einzahlungen vorzunehmen, müsst Ihr registriert und eingeloggt sein. Sobald dies der Fall ist, könnt Ihr einfach auf Euren Kontostand klicken. Anschließend könnt Ihr die Zahlungsmöglichkeit auswählen, mit der Ihr die Einzahlung vornehmen möchtet. Folgt dann den weiteren Anweisungen. Erfreulicherweise stehen in der Tipwin App zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Nutzen könnt Ihr beispielsweise:

  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Paysafecard
  • Neteller
  • Giropay
  • Trustly
  • Sofortüberweisung
  • Webmoney
  • Atsropay

PayPal ist dagegen leider nicht unter den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.

Tipwin App Fazit

Insgesamt hat uns das mobile Angebot von Tipwin ganz gut gefallen. Was die Einfachheit des Designs und die Schnelligkeit, mit der die einzelnen Seiten laden, angeht, ist die App auf jeden Fall vorne mit dabei. Das Wettprogramm dürfte noch etwas wachsen, auch eine eigene Android oder iOS-App würde nicht schaden. Zu einem absolut herausragenden Angebot fehlt aber nicht viel.