EM Bonus – Sportwetten zur Fußball EM 2020

EM Bonus Angebote | Wettquoten der Favoriten | Infos zur EM Quali | Spielorte | Zeitplan

Die EM 2020 rückt langsam näher. Am 12. Juni 2020 ist Anstoß im Olympiastadion der italienischen Hauptstadt Rom. Das Turnier dauert anschließend einen Monat. Das Finale findet im altehrwürdigen Wembley-Stadion zu London am 12. Juli 2020 statt. Es gibt wohl keinen besseren Schauplatz für das Endspiel der ersten paneuropäischen Fußball-Europameisterschaft der Geschichte. Wohl deshalb hat sich die UEFA dafür entschieden, auch beide Partien des Halbfinales in der Arena der englischen Hauptstadt austragen zu lassen.

Wetten auf die Fußball EM
© sportwetten-bonus.pro

Vielleicht fieberst du wie wir dem Turnier schon voller Vorfreude entgegen und möchtest durch ein paar passende EM Sportwetten schon jetzt einen ersten Hauch von „Europameister-Luft“ schnuppern? Falls dies der Fall ist, haben wir eine gute Nachricht für dich. Einige Online Sportwetten Anbieter bieten bereits Wetten für die EM 2020 an. Zu diesen zählen beispielsweise Tipico sowie Betway. Wir haben uns für dich angeschaut, worauf du schon jetzt wetten kannst, um in EM-Stimmung zu kommen. Sobald es spezielle Wettangebote zur EM gibt, z.B. Wetten ohne Einzahlung, wirst du hier rechtzeitig darüber informiert. Schau also regelmäßig hier (und bei unseren Wettbonus News) vorbei, wenn du keinen EM Bonus verpassen

Angebote – hol dir den besten EM Wettbonus

Das sind die besten Wettbonus-Angebote zur Fußball EM 2020. Quotenboosts, Gratiswetten und vielen mehr. Sicher dir jetzt deinen EM Bonus:

Betsson Logo
Abgelaufen
Quote 10.0 auf Türkei besiegt Albanien
Mr Green Logo
Abgelaufen
Quote 30.0 auf Deutschland besiegt Niederlande
Betfair Logo
Abgelaufen
Quote 18.0 auf Deutschland besiegt Niederlande
XTiP Logo
Abgelaufen
5€ Gratiswette zum Start der EM-Quali
Interwetten Logo
Abgelaufen
5€ Gratiswette zum Start der EM-Quali
Cashpoint Logo
Abgelaufen
10€ Freiwette wartet in der EM-Quali

Wettquoten der Favoriten

Das sind die Wettquoten der EM Favoriten. Im Anschluss gehen wir noch genauer auf die Form und Chancen der Top Teams ein.

Frankreich: Der Top-Favorit

Alle Buchmacher für EM Sportwetten sind sich einig: Der Weltmeister ist der Top-Favorit auf den Titel bei der kommenden Europameisterschaft. In der Nations League reichte es zwar nicht ganz zum Gruppensieg, aber der Weltmeister beendete den Wettbewerb immerhin punktgleich mit Gruppensieger Niederlande. Deutschland wurde dabei deklassiert. In der Nations League muss zudem berücksichtigt werden, dass die Franzosen vor allem im Spätherbst erkennbar unmotiviert agierten – und trotzdem fast im Vorbeigehen die Gruppe gewonnen hätten. Für Frankreich spricht auch, dass viele Spieler beim Triumph in Russland noch verhältnismäßig jung waren und bei der EM 2020 deshalb sogar noch stärker als bei der WM 2018 sein dürften.

Athletin Bwin Logo Tipico Logo klein Bet365 Logo Betway Bonus
Frankreich 5.0 5.0 5.0 5.0
Deutschland 7.0 7.0 9.0 8.50
Spanien 7.0 5.50 5.50 7.0
Belgien 8.0 8.0 8.0 8.50
England 9.0 8.0 8.0 8.50
Niederlande 12.0 13.0 13.0 15.0
Portugal 13.0 10.0 11.0 17.0
Italien 15.0 17.0 17.0 15.0

 
Alle Quoten mit Stand 15.3.2019, 16 Uhr. Beachte, dass Quoten Schwankungen unterliegen. Bitte vergiwssere dich auf der Website des jeweiligen Bookies, ob du es noch mit der aktuellsten Quote zu tun hast. Es gelten die AGB | 18+

Spanien: Die Suche nach dem Sieger-Gen

Die Iberer haben vielleicht den besten Kader der Welt. Doch das Team, das zwischen 2008 und 2012 praktisch als unschlagbar galt, hat aus diesem Spielermaterial in den vergangenen Jahren sehr wenig gemacht. Zwar meisterte Spanien alle Qualifikationen mit einem müden Lächeln. Bei den Turnieren war dann aber doch früh Schluss. Die aktuelle Form ist zudem ebenfalls nicht erstklassig: In der Nations League landete Spanien in der Gruppe A4 hinter England und konnte Kroatien nur mit Mühe im Zaum halten (und dies, obwohl Spanien ein direktes Duell mit 6:0 für sich entschied). Findet Spanien das Sieger-Gen von einst wieder, sind die Iberer ein klarer Titelkandidat. Ansonsten droht die nächste Enttäuschung für das eigentlich so stolze Team.

Deutschland: Lässt sich der Düsenjet im vollen Flug reparieren?

Nach dem Titelgewinn bei der WM 2014 hat Deutschland den Umbruch in seinem Team verschlafen. Dies wurde schonungslos bei der WM 2018 und in den ersten Spielen der Nations League aufgedeckt. Die Verantwortlichen haben sich die anspruchsvolle Aufgabe gestellt, den Düsenjet DFB-Team im vollen Flug zu reparieren. Sie sollen ein junges Team aufbauen und dabei keine Reibungsverluste haben. Das Spielermaterial ist fraglos vorhanden. Neben Frankreich und Spanien hat Deutschland nach wie vor das beste Team des Kontinents. Das Vertrauen ist allerdings geschwunden – dies schließt den Glauben an die Fähigkeiten von Bundestrainer Jogi Löw mit ein. Schafft dieser es, rechtzeitig ein neues Team aufzubauen und zudem seine Spielidee angemessen zu modernisieren, wird Deutschland 2020 um den Titel kämpfen können. Ansonsten sieht es schlecht aus.

 


 

Belgien: Das letzte Hurra der „Goldenen Generation“

An Platz 4 in der Liste der Favoriten für die EM 2020 setzen die Buchmacher den WM-Dritten Belgien. Sicher ist wohl schon jetzt: Die EM 2020 könnte eine der letzten realistischen Chancen der Belgier, einen ganz großen Titel zu gewinnen. Die „Goldene Generation“ um Spieler Eden Hazard wird nicht jünger. In der Nations League wähnte sich Belgien bereits als der sichere Gruppensieger, wurde dann aber doch von der Schweiz nach abgefangen. Vor allem das 2:5 gegen die Nati in Luzern tat dabei weh.

England: Die Zeit spricht für die Three Lions

England ist der Gegenentwurf zu Belgien. Die Goldene Generation der Three Lions ist noch sehr jung und wird mit jedem Jahr besser. Gehörten sie 2018 nur zum erweiterten Favoritenkreis für die Weltmeisterschaft, sind die Briten für die EM 2020 unter den Top-Favoriten angekommen. Die aktuelle Form der Three Lions rechtfertigt diese Einschätzung. In der Nations League setzte sich England schließlich gegen Spanien und Kroatien durch und untermauerte so eindrucksvoll die eigene Klasse.

Die besten Buchmacher für die Fußball EM 2020

100% bis zu 100 €
Exklusiv

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.70

Umsatzbedingungen

3x Ersteinzahlungsbetrag + 3x Bonusbetrag umsetzen

100% bis zu 100 €
Exklusiv

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 2.00

Umsatzbedingungen

3 x Ersteinzahlungsbetrag + 3 x Bonusbetrag umsetzen

100% bis zu 100 €

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.50

Umsatzbedingungen

3 x Einzahlung + 3 x Bonus
Es gelten die AGB | 18+

Über diesem Absatz findest du unsere Lieblings Buchmacher für die Fußball Europameisterschaft 2020. Seriös, top EM Wettquoten und dazu auch noch ein mehr als üppiges Wettprogramm. Bei diesen Bookies kannst du wenig falsch machen. Solltest du dich neu bei einem dieser Wetthäuser registrieren, kannst du dir außerdem noch einen tollen Sportwetten Bonus (z.B. Tipico Bonus oder Bet365 Bonus) sichern. Es gelten die AGB des jeweiligen Buchmachers | 18+

Wetten auf die EM 2020 – Diese Quoten/Spiele gibt es bereits

Bei den meisten Wettanbietern, die EM Sportwetten anbieten, ist das Angebot bisher auf zwei Wetten beschränkt: Die Wette auf den Europameister 2020 sowie die Gewinner der EM Quali Gruppen. Die großen Favoriten in den einzelnen Gruppen sind A bis J: England, Portugal, Deutschland, Schweiz, Kroatien, Spanien, Polen, Frankreich, Belgien und Italien. Als besonders eng betrachten die Buchmacher dabei die deutsche Gruppe C, die schweizer Gruppe D sowie die polnische Gruppe G. Tipico sieht die Niederlande fast auf Augenhöhe mit Deutschland. Die Schweiz wird demnach von Dänemark bedroht. Zudem hat Österreich nur unwesentlich höhere Quoten als Polen (näheres zur EM 2020 Qualifikation im nächsten Abschnitt).

 


 

Welche weiteren EM 2020 Wetten werden im Laufe der Zeit noch dazu kommen?

Es ist natürlich absehbar, dass die Wetten, die es momentan schon gibt, erst der Anfang sind. Im Laufe der Zeit werden einige weitere Tipps dazu kommen. Beispielsweise wirst du darauf wetten können, welche Mannschaften die einzelnen Gruppen bei der EM 2020 überleben bzw. sogar gewinnen werden. Überdies wirst du darauf tippen können, wie alle direkten Duelle ausgehen. Freunde von Tipps darauf, welcher Spieler Torschützenkönig des Turniers und/oder seines Teams wird, werden ebenfalls entsprechende Tipps finden. Du darfst dich also darauf freuen, dass es noch EM 2020 Wetten satt geben wird.

Wann ist mit weiteren EM 2020 Wetten zu rechnen?

Die Online Buchmacher sind derzeit noch etwas eingeschränkt in der Zahl der EM Wetten, die sie anbieten können, da erst einmal die Qualifikation ausgespielt werden muss. Wenn also die Qualifikation im November 2019 beendet und die Auslosung der EM Gruppen im Dezember 2019 gelaufen ist, darfst mit zahlreichen weiteren Sportwetten zur Fußball EM rechnen. Außerdem: Je näher das Großereignis rückt, desto mehr EM Bonus Angebote wird es geben.

EM Quali

Im nächsten Abschnitt wird erläutert, was es mit der EM Qualifiktation auf sich hat. Gleich vorab mal die 10 Gruppen:

Wie kann man sich für die EM 2020 qualifizieren?

Insgesamt 55 Mannschaften versuchen, ein Ticket für die EM 2020 zu lösen. Damit gehen so viele Starter wie noch nie das Projekt „EM Qualifikation“ an. Die 55 Starter sind in zehn Gruppen eingeteilt. Die beiden Erstplatzierten aus allen Gruppen lösen automatisch das Ticket für die kommende Europameisterschaft. 20 der 24 Plätze werden also über die Qualifikation vergeben.

Die verbleibenden vier Plätze sind der Nations League vorbehalten. Aus jeder der vier Divisionen der Nations League dürfen die vier besten Mannschaften zu Playoffs antreten, die sich nicht auf regulärem Weg qualifizieren konnten. Für jede der Nations League Ligen ist entsprechend ein EM-Startplatz vorgesehen. An den Playoffs nehmen insgesamt 16 Mannschaften teil (4 x 4).

Dabei wird von unten nach oben aufgefüllt. Dies bedeutet: Sollten beispielsweise alle Starter aus Liga A ihr Ticket über die Qualifikation gelöst haben, rücken die vier besten, noch nicht qualifizierten Teams aus Liga B nach und spielen untereinander das Liga A-Ticket aus. Natürlich wird es nach wie vor auch ein Liga B-Ticket geben. Die Playoffs sollen möglichst vielen Mannschaften die Chance geben, die EM 2020 zu erreichen, die in der regulären Qualifikation keine realistische Möglichkeit haben.

Wann findet die EM 2020 Qualifikation statt?

Die reguläre Qualifikation für die EM 2020 findet von März bis November 2019 statt. Es handelt sich somit um die kürzeste EM-Qualifikation aller Zeiten. Die Playoffs der Nations League sind für März 2020 geplant. Erst knapp drei Monate vor Turnierbeginn steht damit das endgültige Starterfeld fest. So einen geringen Abstand hat es in der Geschichte der EM bislang auch noch nicht gegeben.

 


 

Wann werden die Gruppen für die EM 2020 ausgelost?

Die reguläre Auslosung für die Gruppen der EM 2020 ist für Anfang Dezember 2019 geplant. Die UEFA hat aber vorsichtshalber bereits ein weiteres Zeitfenster für Anfang April gebucht. Es ist denkbar, dass durch die Nations League Playoffs eine zusätzliche Auslosung notwendig wird, da bestimmte Mannschaften aus politischen Gründen nicht in der Gruppenphase aufeinandertreffen sollen (z.B. Spanien und Andorra).

Spielorte: Wo findet die EM statt?

Wo findet die Fußball EM 2020 statt? Die kommende Europameisterschaft wird in zwölf Ländern zugleich ausgetragen. Die gemeinsamen Gastgeber sind:

  • England – London – Wembley
  • Aserbaidschan – Baku – Nationalstadion
  • Deutschland – München – Allianz Arena
  • Italien – Rom – Olympiastadion
  • Schottland – Glasgow – Hampden Park
  • Ungarn – Budapest – Neues Nationalstadion
  • Dänemark – Kopenhagen – Parken
  • Spanien – Bilbao – San Memes
  • Niederlande – Amsterdam – Johan-Cruyff-Arena
  • Irland – Dublin – Aviva Stadium
  • Rumänien – Bukarest – Arena

Das Eröffnungsspiel findet im römischen Olympiastadion statt. Die beiden Halbfinal-Partien sowie das Endspiel werden in Wembley ausgetragen. Alle zwölf Arenen sind Gastgeber von drei Vorrunden-Spielen und zumindest einer Partie in der KO-Runde. Im Wembley werden insgesamt sieben Spiele ausgetragen – es ist damit der Hauptspielort der EM 2020.

Wer nimmt an der EM 2020 teil?

Wie schon 2016 werden 24 Mannschaften an der EM teilnehmen. Diese werden in der Vorrunde in sechs Gruppen antreten, die mit den Buchstaben A bis F durchnummeriert sind. Das Achtelfinale erreichen alle Mannschaften, die einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe erreichen. Zudem qualifizieren sich auch die vier besten Gruppendritten für die KO-Runde.

Da es bei der EM 2020 keinen Gastgeber ist, werden alle 24 Plätze über die EM Qualifikation sowie über die Playoffs der UEFA Nations League vergeben. Bereits im voraus qualifiziert ist also keine Mannschaft.

Wann findet die EM 2020 statt?

Die EM 2020 läuft vom 12. Juni 2020 bis zum 12. Juli 2020. Die einzelnen Turnierphasen sind wie folgt aufgeteilt:

  • Vorrunde: 12. Juni – 24. Juni
  • Achtelfinale: 27. Juni – 30. Juni
  • Viertelfinale: 3. Juli – 4. Juli
  • Halbfinale: 7. Juli – 8. Juli
  • Finale: 12. Juli

Wir wünschen dir jetzt schon viel Erfolg bei deinen EM Sportwetten!